Zurück   Echte-Abzocke.de > Weitere Themen > Gerichtsurteile

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.05.2011, 17:22   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Ein Angebot auf Kulanzbasis ist nicht so unverbindlich wie es scheint.

Ein Angebot auf Kulanzbasis ist nicht so unverbindlich wie es scheint.
Zitat:
................................

..................Ohne Anerkennung einer Rechtspflicht“

Die Beklagte hat sich aufgrund der Formel „ohne Anerkennung einer Rechtspflicht“ scheinbar nicht zur Leistung verpflichtet gesehen. Und war mit dieser Ansicht immerhin in der ersten Instanz durchgedrungen. Das Oberlandesgericht hat dem eine Absage erteilt. Auch Zusagen aus Kulanz sind rechtserheblich, „ wenn der Begünstige sich erkennbar auf die Zusage verlässt und für ihn erhebliche Wert auf dem Spiel stehen“. Ein (schuld-)rechtlich unverbindliches Gefälligkeitsverhältnis liegt bei einer Kulanz grundsätzlich nicht vor. Der Adressat verlässt sich grundsätzlich auf die Ernsthaftigkeit des Kulanzangebotes. Bei einem „Gentlemen’s Agreement“ soll übrigens etwas anderes gelten. Auch das „ohne Anerkennung einer Rechtspflicht“ abgegebene Kulanzangebot ist damit für den Teil, der angeboten wurde, rechtsverbindlich. Lässt sich der andere darauf ein, kann er den Inhalt der Kulanz sogar einklagen......................mehr im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kostenpflichtiges Download-Angebot von kostenloser Software ist wettbewerbswidrig schnippewippe Gerichtsurteile 0 08.02.2011 10:49
Ein Affe auf 2 Beinen. schnippewippe Smalltalk und Offtopic 0 30.01.2011 00:52
Computer ABC - Was ist ein Trojaner - Bug usw. schnippewippe PC und Windows Hilfe 1 14.01.2011 13:06
Ein Internet-System-Vertrag ist ein Werkvertrag schnippewippe Computer & Internet 0 16.12.2010 10:59
Ermittlungsverfahren - Annahme Angebot für ein Online Rollenspiel schnippewippe Computer & Internet 3 04.05.2010 07:39

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2