Echte-Abzocke.de

Echte-Abzocke.de (http://www.echte-abzocke.de/)
-   Gerichtsurteile (http://www.echte-abzocke.de/gerichtsurteile/)
-   -   LG Berlin: Einwilligung des Kunden in Email-Werbung muss „gesondert“ erfolgen (http://www.echte-abzocke.de/gerichtsurteile/1731-lg-berlin-einwilligung-des-kunden-email-werbung-muss-gesondert-erfolgen.html)

schnippewippe 10.02.2011 11:41

LG Berlin: Einwilligung des Kunden in Email-Werbung muss „gesondert“ erfolgen
 
LG Berlin: Einwilligung des Kunden in Email-Werbung muss „gesondert“ erfolgen
Zitat:

Nach § 4a Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) muss eine Einwilligungsklausel in elektronische Werbung besonders hervorgehoben werden, wenn sie zusammen mit anderen Erklärungen abzugeben ist. Hingegen fordert das insofern strengere Wettbewerbsrecht mit § 7 UWG, dass eine Einwilligung in Email-Werbung sogar „ausdrücklich“ bzw. „gesondert“ erfolgen muss. Dies wurde im Urteil des LG Berlin vom 18.11.2009 (Az. 4 O 90/09) näher konkretisiert.............................mehr darüber im link

Hat ein Mitbewerber einen Schadensersatzanspruch wegen Spam-Mails


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:52 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.


Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2