Zurück   Echte-Abzocke.de > Weitere Themen > Gerichtsurteile

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.11.2010, 18:50   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Urteile des Olaf Tank - Versuch diese zu erklären.

Ich war mal auf der Seite Kanzlei für Forderungseinzug & Forderungsmanagement
Stelle den Link hier mal gegen unsere Gewohnheit mit ein. Wenn da neue Opfer reinkommen um sich über""""Herrn Rechtsanwalt Olaf Tank """" zu informieren ,bekommen die echt einen Schock.

Aber wenn man sich das alles genau ansieht bleibt nichts mehr übrig warum man in Panik geraten kann.

Hier wurde von Kunden auf Rückzahlung der Anwaltskosten für ihren Anwalt geklagt. Leider verloren.
Zitat:
Aktuelles zum Thema Internetabos
(Antassia GmbH)
Urteil des AG Mainz vom 03.11.2010, Kostenerstattung / Betrug
Urteil des AG Osnabrück vom 28.09.2010, Kostenerstattung / Betrug
Urteil des AG Öhringen vom 22.09.2010, Kostenerstattung / Betrug
Und auf der rechten Seite steht.

Zitat:
Aktuelles zum Thema Internetabos
(Content Services Ltd.)
Urteil des AG Aschaffenburg vom 21.07.2010,Kostenerstattung / Betrug
Urteil des AG Osnabrück vom 12.07.2010, Kostenerstattung / Betrug
Urteil des AG Osnabrück vom 09.06.2010, Kostenerstattung / Betrug
Urteil des AG Osnabrück vom 28.01.2010, Kostenerstattung / Betrug
Gegenurteile:
Wo Anwälte verloren haben.

RA Olaf Tank “unterliegt” vor Amtsgericht Osnabrück | Die Abo-Falle
Urteil AG Osnabrück 66 C 83/10 (1) (Internetnutzer mit Klage gegen Osnabrücker Anwalt erfolgreich /PDF)
Zivilgericht verurteilt „Rechtsanwalt“ Olaf Tank und Content Services Limited (GF:Alexander Varin) nach Betrug zu Schadensersatz
kLAWtext: Die Luft für Abofallen und deren Anwälte wird dünner
Amtsgericht (AG) Karlsruhe Abofallen-Anwältin muss Schadensersatz zahlen
heise online - Abofallen-Anwältin muss Schadensersatz zahlen
FlirtCafe.de: Medusa United Media GmbH muss Schadenersatz zahlenDie Medusa United Media muss dem klagenden Surfer nun gemäß §§ 812, 823 BGB Schadensersatz zahlen und kommt für die Kosten des Rechtsstreits auf.
Abofallen: Anwältin Katja Günther muss Schadensersatz zahlen .
Abofallen: Anwältin Katja Günther muss Schadensersatz zahlen | Ecommerce | News
A tank called Olaf. Blitzkrieg! Die Schlacht ist verloren
Fachanwalt für IT-Recht: A tank called Olaf. Blitzkrieg! Die Schlacht ist verloren

Zitat:
Staatsanwaltschaften:
Staatsanwaltschaft Gera, Az: Js 654 Js 27236/10
Nun ja - dass die Staatsanwaltschaften die Ermitlungen einstellen wissen wir ja.

Zitat:
Aktuelles zum Thema Internetabos
(A & M Schmidtlein OHG / Redcio OHG)
Staatsanwaltschaft Darmstadt, Einstellungsbescheid
Auch hier:
Nun ja - dass die Staatsanwaltschaften die Ermitlungen einstellen wissen wir ja.

Unterlassungserklärungen:
Der Vorsitzende des Osnabrücker Anwalts- und Notarverein e.V.
http://img833.imageshack.us/img833/8791/tankj.png
Kann uns ja nie passieren. Wir würden doch niemals sagen, „“

Das machen ganz Andere.
Endlich: Klatsche für Osnabrücker Internet-Abzocker - Lokale Nachrichten aus Osnabrück und Umgebung und dem Emsland | noz.de
Das Amtsgericht Marburg hat dem Osnabrücker Rechtsanwalt Olaf Tank in die Suppe gespuckt. Tank macht sich der Beihilfe zu einem versuchten Betrug schuldig, wenn er Opfern von Abzocker-Seiten im Internet das Geld abknöpft.
Hier das Urteil http://rsw.beck.de/rsw/upload/NJW/KW_10-2010.pdf


Spielt für uns auch keine Rolle !!!!

Zitat:
Leserbriefe:
Rechtsanwaltskammer Oldenburg
Kriminalpolizeiinspektion Bamberg
Nun ja- das war ja die Sache mit der Schulung. Wo man den Polizeibeamten klar machte , das auf den Seiten keine Straftat vorliegt. Nun ja – beim Strafrecht stimmt es ja wohl leider-aber beim Zivilgericht entscheidet das der Richter. Wenn es bei uns zur Klage kommen sollte bestimmt das Zivilrecht die Sache.

Zitat:

Vollstreckungsbescheide:

Amtsgericht Hünfeld, Az.: 06-1618076-0-0
Amtsgericht Hünfeld, Az.: 06-1607706-0-4
Amtsgericht Hünfeld, Az.: 06-1588960-0-1
Amtsgericht Hünfeld, Az.: 06-1618077-0-6
Nun ja- Wer so blöd ist und nicht auf einen Mahnbescheid reagiert bekommt eben einen Vollstreckungsbescheid.
Alle aus Hünfeld . Wir sollten da mal die Bewohner aufklären.



Staatsanwaltschaften:

Kann man vergessen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Wir wissen ja das sie immer alles wieder einstellen.
Ist nun mal leider bei uns keine Straftat nach dem Strafrecht.
Zitat:
Staatsanwaltschaften:auf der linken Seite
Staatsanwaltschaft Leoben, Az.: 7 St 258/08z - 1
Staatsanwaltschaft Itzehoe, Az.: 302 Js 32464/08
Staatsanwaltschaft Salzburg, Az.: 19 St 84/08g - 6
Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main, Az.: 218 Js 48485/07
Staatsanwaltschaft Schwerin, Az.: 257 Js 10759/07
Staatsanwaltschaft Magdeburg, Az.: 844 Js 77121/07
Staatsanwaltschaft München, Az.: 262 Js 219965/07
Staatsanwaltschaft Freiburg, Az.: 420 Js 13483/07
Staatsanwaltschaft Osnabrück, Az.: NZS - 930 Js 38888/06
Staatsanwaltschaft Coburg, Az.: 320 Js 11615/06 jug
Staatsanwaltschaft Ellwangen, Az.: 43 Js 21762/06
Staatsanwaltschaft Osnabrück, Az.: NZS - 140 UJs 20562/06
Staatsanwaltschaft Passau, Az.: 307 Js 16426/06
Staatsanwaltschaft Solothurn, Az.: STR.2006.30670 / GUB
Staatsanwaltschaft Essen, Az.: 54 Js 79/07
Staatsanwaltschaft Münster, Az.: 70 Js 120/06

Staatsanwaltschaften: Von der rechten Seitenhälfte

Zitat:

Staatsanwaltschaft Waldshut-Tiengen, Az: Js 6429/10
Staatsanwaltschaft Solothurn, Az: STA.2010.1829
Staatsanwaltschaft Neuruppin, Az: 349 Js 20422/10
Staatsanwaltschaft Neuruppin, Az: 349 Js 20423/10
Staatsanwaltschaft Weiden, Az: 25 Js 3211/10
Staatsanwaltschaft Solothurn, Az: STA.2010.2084
Staatsanwaltschaft Regensburg, Az: 132 Js 91940/10
Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach, Az: 1025 Js 5285/10
Staatsanwaltschaft Solothurn, Az: STA.2009.4220
Staatsanwaltschaft Solothurn, Az: STA.2009.4546
Staatsanwaltschaft Solothurn, Az: STA.2009.1626
Staatsanwaltschaft Görlitz, Az: 100 Js 596/09
Staatsanwaltschaft Görlitz, Az: 100 Js 2633/10
Staatsanwaltschaft Görlitz, Az: 100 Js 1712/10
Staatsanwaltschaft Göttingen, Az: NZS 25 Js 13589/09
Staatsanwaltschaft Göttingen, Az: NZS 21 Js 13582/09
Staatsanwaltschaft Ellwangen, Az: 43 Js 8074/09
Staatsanwaltschaft Ellwangen, Az: 44 Js 5060/09
Staatsanwaltschaft Ellwangen, Az: 43 Js 8074/09
Staatsanwaltschaft Stuttgart, Az: 31 Js 65479/09
Staatsanwaltschaft Stuttgart, Az: 32 Js 21304/10
Staatsanwaltschaft Baden-Württemberg, Az: 43 Js 8754/09
Staatsanwaltschaft Baden-Württemberg, Az: 43 Js 30890/09
Staatsanwaltschaft Hanau, Az: 2960 Js 20207/09
Staatsanwaltschaft Hanau, Az: 2960 Js 639/10
Staatsanwaltschaft Dresden, Az: 309 Js 14034/09
Staatsanwaltschaft Erfurt, Az: 582 Js 5465/09
Staatsanwaltschaft Meiningen, Az: 460 Js 6144/09
Staatsanwaltschaft Passau, Az: 205 Js 7350/09
Staatsanwaltschaft Münster, Az: 600 Js 136/09
Staatsanwaltschaft Osnabrück, Az: NZS 1000 Js 55159/08
Staatsanwaltschaft Bielefeld, Az: 26 Js 491/09
Staatsanwaltschaft Salzburg, Az: 5689 St 209/06p-1
Staatsanwaltschaft Bamberg, Az: 114 Js 14915/09
Staatsanwaltschaft Lüneburg, Az: NZS 5104 Js 3011/10
Staatsanwaltschaft Karlsruhe, Az: 84 2701/10
Staatsanwaltschaft Gießen, Az: 505 Js 1335/10
Staatsanwaltschaft Siegen, Az: 25 Js 459/09
Staatsanwaltschaft Ansbach, Az: 1062 Js 515/09

Also was bleibt denn noch übrig , was uns wirklich interessieren könnte.
Zitat:
Urteile:
Amtsgericht Recklinghausen, Az.: 14 C 372/07
Da geht es auch um „“Kostenerstattung „“ Der Kläger ( Kunde) hat sich nicht angemeldet und meint nun ,seine Daten wurden über die IP ausgelesen. Was er aber nicht beweisen konnte.
Wir wissen ja ,dass die Daten nur über die Staatsanwaltschaft ermittelt werden können. Das auch nur dann, wenn eine Straftat vorliegt. Welcher Kunde gibt denn so einen Grund vor Gericht an.
Der Kläger gibt aber in der Email nach Erhalt der Rechnung zu sich angemeldet zu haben.
http://img600.imageshack.us/img600/1461/anmeldung.png
Also hier ging es nicht darum ob die User zahlen müssen.
http://img690.imageshack.us/img690/710/anmeldung1.png

Zitat:
Amtsgericht Groß-Gerau, Az.: 65 C 65/07 (71)
Versäumnisurteil .
Das Versäumnisurteil ist nach deutschem Zivilprozessrecht eine gerichtliche Entscheidung, die gegen eine Partei ergeht, die in der mündlichen Verhandlung trotz ordnungsgemäßer Ladung nicht erschienen ist oder die trotz Erscheinens nicht zur Sache verhandelt
Wie blöd kann ein Kunde der verklagt wird denn sein ? Kunde ? vielleicht doch ein Freund von den Abzocker ,der sich um ein Urteil zu bekommen verklagen lies.

Zitat:
Amtsgericht Peine, Az.: 18 C 135/07
Kostenerstattung :
Der Kunde hätte besser den Abzockern erst einmal mitgeteilt, dass er seiner Meinung nach keinen Vertrag abgeschlossen hat. Also die Sache strittig gestellt. Damit hätte er den Abzockern die Möglichkeit gegeben ( Schadensminderung)die Sache zu überdenken. Wenn sie dann doch wieder das Geld fordern, kann der Richter nicht mehr erklären, dass der Abzocker von einen Vertrag ausgehen konnte.
http://img404.imageshack.us/img404/8538/anmeldung55.png
Zitat:
Amtsgericht Celle, Az.: 11 C 2212/06 (18b)
Ratenzahlung eingegangen.
Wir schreiben ja immer „“ geht keine Ratenzahlung ein „“ dann müsst ihr zahlen.

Zitat:
Amtsgericht Lemgo, Az.: 24 Ds-42 Js 1277/06-(14/07)
Minderjähriger.
§ 47 JGG - Einstellung des Verfahrens durch den Richter § 47 JGG - Einstellung des Verfahrens durch den Richter - Gesetze - JuraForum.de
http://img834.imageshack.us/img834/2711/anmeldung0.png
Sieht aus als wenn der Minderjährige schon vorher was abgezahlt hatte.`?


Zitat:
Amtsgericht Lünen, Az.: 7 C 725/06
Anerkenntnisurteil :
Erklärung des Beklagten im Gerichtsverfahren, dass der geltend gemachte Anspruch bestehe.
Das Gericht prüft nach der Abgabe eines Anerkenntnisses nur noch die Zulässigkeit der Klage.
Liegen die Voraussetzungen vor, ergeht ohne Prüfung des tatsächlichen Bestehens des Anspruchs ein Anerkenntnisurteil, in dem der Beklagte " auf sein Anerkenntnis" gemäß dem Klageantrag verurteilt wird.
Das Anerkenntnisurteil ist als solches zu bezeichnen und bedarf keines Tatbestandes und keiner Begründung.

Anerkenntnis
Auch bei solchen Urteilen frage ich mich immer „““ war der Beklagte vielleicht ein guter Freund „““

Zitat:
Amtsgericht Nordenham, Az.: NZS 5 Ds 220 Js 36024/06 (342/06)
Äääää. Worum geht das da eigentlich. Neee sagt mir gar nichts.

Zitat:
Amtsgericht Oldenburg, Az.: E8 C 8499/06 (XIII)
Wieder ein Anerkenntnisurteil.
Wer lässt es bis zum Gericht gehen und sagt dann „““ ich erkenne den Vertrag an „““ ohne das die Sache verhandelt wurde.
Zitat:
Amtsgericht Walsrode, Az.: 7C 937/06
Ratenzahlung eingegangen.
Wir schreiben ja immer wieder , dass ihr nicht darauf eingehen sollt. Dann müsst ihr zahlen.

Zitat:
Rechtsschutzversicherungen:
Protekta, Az.: 420 Js 13483/07
Eine Versicherung die ihren Sitz in der Schweiz ( Bern ) hat .
Die Kapo Basel warnt aktuell vor dem kriminellen (in Deutschland rechtskräftig verurteilten) Rechtsanwalt Olaf Tank und einer Firma Antassia GmbH:
Basel: Kapo warnt vor Abzockerfalle - Dubiose Anwaltschreiben eines Herrn Olaf Tank aus Osnabrück - Polizeimeldungen Schweiz

So- was bleibt nun noch übrig wovor ich Angst haben muss.
Denkt daran ich bin kein Anwalt - schreibe nur was ich denke.

Wer einen Prozess gewonnen hat !!!! Bitte meldet Euch bei Akte 2010.
Da möchte man eine Liste mit Urteilen anfertigen und einstellen.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (29.11.2010 um 12:06 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eumedia GmbH - netter Versuch kruemeltee Computer & Internet 152 08.10.2014 20:28
RA. Olaf T. -- Katja G. schnippewippe Gerichtsurteile 71 12.03.2012 20:08
Olaf Tank hat Ärger mit Betrügern schnippewippe Computer & Internet 3 29.03.2010 16:22
RA. Olaf Tank Verliert Prozess schnippewippe Computer & Internet 0 16.03.2010 15:43
Urteile bei den Abo-Seiten schnippewippe Gerichtsurteile 6 11.01.2010 07:47

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2