Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Computer & Internet

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.01.2017, 21:57   #1 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2015
Beiträge: 3
Standard Tesch Inkasso

Ich habe gestern ein schreiben/rechnung über 61 euro vom obengenannten inkasso bekommen,ich soll angeblich 2015 mit der firma immobilien scout aus berlin ein dienstleistungsvertrag abgeschlossen haben (bonität,schufaauskunft)
Davon weiss ich aber nichts,ich habe heute früh bei Tesch angerufen die meinten es könnte sein das jemand anderes meine daten mißbraucht hat
Aber das ganze drumherum das schreiben vonm tesch und auch was der mitarbeiter so erzählt hat kommt mir alles sehr spanisch vor.
Ich habe das gefühl daß das ein betrugsversuch von tesch ist
jedenfalls hat mir tesch geraten zur polizei zugehen und eine anzeige wegen datenmißbrauch zumachen
Die emailadresse der täterin hat tesch aber die ip nicht
Was sagt ihr dazu,hat jemand von euch schon in der richtung erfahrungen gemacht? lg juliane
Frau L. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2017, 08:02   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2013
Beiträge: 138
Standard AW: Tesch Inkasso

Ich würde EINMAL der Forderung schriftlich per Einschreiben widersprechen (dann darf nicht an die Schufa gemeldet werden) und auf weitere Schreiben nicht mehr reagieren.
Nur bei einem gerichtliche Mahnbescheid (gelber Brief vom Gericht) musst du reagieren und innerhalb von 14 Tagen widersprechen und zum Gericht zurückschicken.
Barsoi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2017, 21:34   #3 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2017
Beiträge: 1
Standard AW: Tesch Inkasso

Habe gleiches Problem. Habe Strafanzeige gegen Immobilienscout gestellt. Denn, um eine Schufa Auskunft zu bekommen, braucht der Täter lediglich deine Adresse, Namen, Geburtsdatum, Kontonummer.
Keine Unterschrift, keine Kopie vom Personalausweis.
Das nennen die Datenschutz.

Was ist bei dir rausgekommen?
Amelie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2017, 17:06   #4 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2015
Beiträge: 3
Standard AW: Tesch Inkasso

Ich habe tesch mitgeteilt das ich kein einsicht usw beantragt haben,die haben dann angeblich eine anzeige wegen datesmißbrauchs gegen unbekannt gemacht,genau das selbe habe ich auch bei der polizei gemacht und den wisch tesch geschickt,seitdem ist ruhe
Frau L. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sirius Inkasso Abzocke? Sven1963 Allgemein 5 27.02.2016 21:08
Euro Inkasso Solutions s.r.o. xxDopexx Allgemein 1 17.07.2014 18:13
Inkasso-Wahnsinn schnippewippe Computer & Internet 4 21.11.2010 23:50

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2