Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Computer & Internet

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.02.2016, 23:52   #1 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.02.2016
Beiträge: 2
Frage Reingelegt worden mit falscher paypal-Zahlung, kann ein Wertbrief gestoppt werden?

Hallo, ich hatte heute ein absolut schlechtes Erlebnis in Zusammenhang mit ebay-kleinanzeigen, paypal und der deutschen Post erlebt.
Ich erzähle die geschichte mal ganz von vorne und detailliert: Gestern Abend habe ich ein Samsung Galaxy S5 im ebay-kleinanzeiger angeboten. Nach der langen Warterei auf die Freischaltung meldete sich ziemlich schnell ein "Interessent". Dieser bat darum ihm das Angebot nochmal separat an eine email-adresse zu senden. Ich dachte der bräuchte was für die Firma, oder für den Spender oder so etwas. Also nahmen wir per mail Kontakt auf, und er bot mir an per paypal zu bezahlen, da er nun in England saß dachte ich mir wieso nicht bzw. wie auch sonst, gab ihm noch ein Goodie in aussicht und meine zahladdy für pp. Als ich heute morgen aufstand und meine Mails am Handy kurz checkte kam freude auf da ich anscheinend eine Zahlung von über 200 Euro erhalten habe und kurz darauf kam die Lieferadresse in London per email. Später am Tag wollte ich dann nebenbei was von ebay mit paypal bezahlen, und da ging nicht. Also loggte ich mich in paypal ein und da war der Stand auf 0,00. Danach habe ich mir die erhaltene Zahlungsmail nochmal an und dort stand, dass ich auf das Geld erst zugreifen kann wenn ich bei paypal die Versanddaten eingegeben habe. Da hätte ich eigentlich stutzig werden sollen, aber ich war leider heute mal wieder mit allem möglichen im stress und ich dachte einfach nicht soweit. Das Handy hab ich dann nochmal gecheckt und eingepackt und bin damit zur Post gegangen, zum Glück erst um 17:30 Uhr und habe das kleine Paket, auf raten des Beamten hin als eingeschriebenen internationalen Wertbrief der eben bis 230 euro abgedeckt ist aufgegeben. Später zuhause wollte ich den Tackingcode in paypal hinterlegen und suchte vergeblich nach der Transaktion, nichts gefunden. Also paypal angerufen und dort sofort zu hören bekommen dass es sich wohl um einen Betrugsversuch handelt. Da war ich noch nicht panisch und wütend da ich ja wusste dass das ganze noch in der Filiale hier im Ort liegen muss. Ich wollte lediglich bei der Post kurz anrufen und denen sagen dass sie doch meine Filiale benachrichtigen sollen dass der Wertbrief nicht weitergeschickt werden soll und ich den morgen abholen will, weil ich geleimt worden bin. Da kriegte ich dann zu hören dass das Handy nun Eigentum der Post sei und der Auftrag auf biegen und brechen durchgeführt werden muss. Ich war echt perplex, da ich ja die Post beauftragt habe und auch beweisen kann dass es nicht mit rechten Dingen zu ging und deshalb von dem Vertrag zurücktreten will. Nein da gibt es keine Möglichkeit kriegte ich immer wieder zu hören. Die einzige Möglichkeit wäre mit dem Staatsanwalt im Schlepptau den Brief aufzuhalten, das lässt sich aber morgen früh nicht nur weil es Samstag ist nicht realisieren. Jetzt steh ich echt auf dem Schlauch und unter Strom gleichzeitig, was kann ich denn da überhaupt noch machen? Bitte nur konstruktive Antworten,wie blöd ich dabei war weiss ich inzwischen sehr gut, da brauche ich echt keine Hinweise mehr... War halt einfach im Stress und wollte das erledigt haben.....
locololo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2016, 18:14   #2 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.02.2016
Beiträge: 2
Standard AW: Reingelegt worden mit falscher paypal-Zahlung, kann ein Wertbrief gestoppt werden

Okay ich habs gecheckt dass die Leute die das lesen wohl denken was für ein Depp.
Ich wundere mich ja selbst über meine Dummheit, da ich schon 30 Jahre mit PC´s rummache, es kann nur die Hektik im Reallife gewesen sein und mein Wille den Idiot in London ordentlich zu bedienen....
locololo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
betrug, paypal, post, stoppen, wertbrief

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Abzocke per Email kann teuer werden. schnippewippe PC und Windows Hilfe 0 12.09.2014 13:14
Lebensversicherung: Ein Verkauf kann auch zur Falle werden developer Versicherungen & Finanzen 0 06.02.2014 17:46
Rechtsanwälte fordern Zahlung der Telekom ein sindi Allgemein 9 25.06.2013 10:04
Sparvorwahl zu günstigeren Konditionen ein vertippen kann teuer werden schnippewippe Telefon / Telekommunikation 1 22.03.2011 00:46

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2