Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Computer & Internet

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.08.2014, 12:36   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von developer
 
Registriert seit: 27.09.2012
Ort: Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 780
Standard Fiese Masche mit dem Tod: Hinterbliebende sollen für Online-Traueranzeige bezahlen

Hallo zusammen!

Eine heftige Geschichte aus Mecklenburg-Vorpommern:
Neue Abzocke: Die Masche mit dem Tod | svz.de

Hinterbliebende sollen für eine vermeintliche Internet-Traueranzeige dreistellige Beträge bezahlen - ohne je einen Auftrag für eine solche Anzeige erteilt zu haben.


Schrecklich sowas!
developer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2014, 14:45   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 1.301
Standard AW: Fiese Masche mit dem Tod: Hinterbliebende sollen für Online-Traueranzeige bezahle

So ganz neu ist das nicht: Abzocke mit Todesanzeigen - WDR Fernsehen
Zitat:
Abzocke mit Todesanzeigen: daheim
Panoramabild Daheim und Unterwegs
Mittwoch, 30. Oktober 2013, 16.15 - 18.00 Uhr
Niclas ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
abzocke, hinterbliebene, online, traueranzeige

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kuriose Masche: Britische Schecks sollen deutsche Ärzte finanziell zur Ader lassen developer Allgemein 0 28.09.2012 13:40
Fiese Viecher für die Staatsanwaltschaft schnippewippe Smalltalk und Offtopic 0 06.01.2011 16:03
Autokauf bei eBay: Die Masche mit dem Vertrag schnippewippe Allgemein 1 08.12.2010 15:30
Schlappe für Online-Glücksspielanbieter bwin vor dem Europäischen Gerichtshof schnippewippe Gerichtsurteile 3 24.11.2010 12:59
Pädophile drohen den Kinderschützern von "Tatort Internet" mit dem Tod schnippewippe Allgemein 1 15.10.2010 11:07

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2