Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Computer & Internet

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Umfrageergebnis anzeigen: Wer hat solche Erfahrungen gemacht

Ich ebenso 0 0%
Bei mir war es nicht so 0 0%
Ich bin zufrieden 0 0%
Ich werde auch nicht zahlen 0 0%
Multiple-Choice-Umfrage. Teilnehmer: 0. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.08.2014, 11:46   #1 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.08.2014
Beiträge: 4
Standard Deutschlands Bestes Web

Ich betreibe einige Webseiten zur Vermarktung unserer Ferienwohnungen auf Rügen.
Eine Schweizer Webseite bat mich um die Erlaubnis eine meiner Seiten bei ihr kostenlos einzutragen. Das ist auch geschehen.
Wer eigene Seiten betreibt bekommt oft solche oder ähnliche Anfragen um die Präsens bei Suchmaschinen zu erhöhen.
Nachdem ich die Erlaubnis erteilte, meldete sich Deutschlands Bestes Web bei mir mit der Info. ein Partner hätte mich als besonders gute Web-Seite empfohlen, man möchte meine Seiten kostenlos auf ihrem Portal veröffentlichen.
Nachdem das Wort kostenlos mehrfach in jeder Korrespondenz verwendet wurde, meldete ich mein 14 Seiten an, weil ja kostenlos alle 14, als kostenpflichtige Werbung hätte auch meine Hauptseite Meerblickferienwohnungen von Ferienwohnung Vermietung auf Rügen gereicht.
Nach einiger Zeit erschien ein Postbote vor der Tür und bat um eine Unterschrift, ähnlich einem Einschreiben. Der zu unterschreibende Text beginnt mit folgendem Text.
Ich bestätige das folgende Web Seiten mein Eigentum usw.
Weiter unten fett gedruckt nochmal das gleiche.
Für mich war klar, das ist ein seriöser Laden die wollen sich gegen Missbrauch absichern. Ich unterschrieb.
Einen Monat Später bekam ich 14 Rechnungen a 39 €.
Als ich die Rechnungen mit einem Schreiben das ich den kostenpflichtigen Dienst nicht bestellt hätte, an den Absender in der Schweiz zurückschickte, kamen sie prompt zurück weil der Empfänger nicht ermittelbar war.
Nach einer Mahnung von Deutschlands Bestes Web hat nun ein Rechtsanwalt aus Berlin mir rechtliche Schritte angedroht allerdings mit einer Kopie dessen was ich seinerzeit an der Haustür unterschrieben habe. Nur mit dem Unterschied das der wichtige Text diesmal gelb markiert ist.
Diese Schriftstück habe ich nun zum 2. mal gesehen. Mir wurde keine Kopie ausgehändigt, ich hatte außer dem Gespräch an der Haustür keine Gelegenheit auch das kleingedruckte zu lesen. Es ist ein klassischer Fall von unzulässigen getarnten Haustürgeschäften. Ich werde nicht bezahlen und weiter in diesem Forum berichten.
Im übrige haben sich eine Vielzahl ebenso betrogene bei mir gemeldet, wahrscheinlich zahlen die meisten für eine Seite lieber 39 € ein Jahr lang, um sich den Stress einer Gerichtsverhandlung zu ersparen. Bei mir handelt es sich leider um 14 mal 39 € und das 12 Monate lang.
Sollten andere betrogene Deutschlands Bestes Web geschädigte die gleichen Erfahrungen gemacht haben, bitte Infos an, [edit]

Geändert von De kleine Eisbeer (01.08.2014 um 18:41 Uhr) Grund: Link entfernt
inselurlauber ist offline  
Alt 01.08.2014, 14:11   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2010
Ort: Bundeshauptstadt der Energie
Beiträge: 413
Standard AW: Deutschlands Bestes Web

Ich erkläre dem Anwalt, dass mir in allen Verhandlungen die Kostenlosigkeit zugesichert wurde. Deshalb ist für mich der, über den Postboten, erschlichene Vertrag nicht bindend. Daher erkenne ich die Forderungen nicht an und werde keinerlei Zahlungen leisten.

Hilfweise fechte ich alle angeblichen Verträge wegen Irrtum, falscher Übermittlung und Täuschung (119, 120, 123 BGB) an. Und verbiete die weitere Nutzung meiner Websites zu Werbezwecken.

Das per Einwurfeinschreiben mit Zeugen. Der Zeuge bestätigt auf einer Kopie, dass das Schreiben mit ihm zusammen eingetütet wurde und gemeinsam bei Postens abgegeben wurde.

Geändert von Krennz (01.08.2014 um 14:14 Uhr)
Krennz ist offline  
Alt 01.08.2014, 14:28   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2010
Ort: Bundeshauptstadt der Energie
Beiträge: 413
Standard AW: Deutschlands Bestes Web

Lies dich mal hier ein:

https://www.antispam-ev.de/forum/sho...hland-Group-AG

oder hier:

Deutschlands Beste Shops

Geändert von Krennz (01.08.2014 um 14:32 Uhr)
Krennz ist offline  
Alt 01.08.2014, 18:42   #4 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard AW: Deutschlands Bestes Web

das Thema besteht schon, hier geht es weiter >>>> Deutschlands Beste Shops
__________________
.
Da einige Hinweise nichts fruchten.....
Wer fremde eMails veröffentlicht...wird für 1 Woche gesperrt.
Wer Klarnamen verwendet....wird für 1 Woche gesperrt.
Wer "böse" Wörter benutzt....wird für 1 Woche gesperrt
Update:>> Hier lesen

.................
Manchmal staune ich Bauklötze,und baue ein Wolkenhaus.
Ich staune weiter und komme nicht mehr raus.

....................
De kleine Eisbeer ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
bestes deutsches web, betrug, deutschlandbestesweb, webbetrug

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Deutschlands Beste Shops Spelly Computer & Internet 103 27.12.2014 10:11
Das gefährlichste Tier Deutschlands? schnippewippe Smalltalk und Offtopic 4 06.06.2014 09:30
Web de schnippewippe Computer & Internet 138 25.09.2013 14:59
Spitzname Richie -- Deutschlands schlimmster Betrüger geschnappt schnippewippe Versicherungen & Finanzen 1 13.11.2012 11:52
Bild.de propagiert "Deutschlands Top 100"-Produkte: Fragwürdige Kaufempfehlungen schnippewippe Allgemein 0 06.09.2010 11:37

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2