Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Computer & Internet

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.03.2014, 16:47   #1 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2014
Beiträge: 3
Standard Bestellung

Hallo, bin neu hier,

ich habe so einen Hals, hatte am 28.02.2014 bei pcfritz ein Windows 7 bestellt mit Vorkasse daraufhin habe ich am gleichen Tag an Lege Artis 37,80 € überwiesen nichts kam kein Windows auf der Webseite von pcfritz konnte ich nachsehen ob und wann die Lieferung rausging, steht doch da es wurden keine Zahlungen getätigt. Darauf habe ich im Kontakt Formular nachgefragt, das war gestern, weil es mir schon spanisch vorkam solange braucht das nicht mit der Sendung. Ich werde jedesmal mit einer Kurzmail abgespeist. Im Kundenforum der Lege Artis sind auch mehrere Kunden denen es genauso ging. Keine Ware Geld futsch.
Was kann ich tun, gegen eine ? Firma die nicht reagiert ???
culina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2014, 18:38   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Bestellung

keine Zahlungen getätigt........................ Man soll ja die Hoffnung nicht aufgeben. Ich fürchte aber da bleibt für dich nur noch eine Anzeige übrig.
Teile mal mit wie es ausgeht.
Zitat:

Microsoft gibt Opfern von verdächtigem Windows 7 Geld zurück

Wer ein gefälschtes Windows 7 gekauft hat, erhält beim Kauf von Windows 7 oder Windows 8.1 bis zum 28. Februar 2014 bis zu 25 Euro zurück. Das gab Microsoft am 9. Dezember 2013 bekannt. "Die Aktion gilt für verdächtige Windows-7-Versionen, die im Zeitraum vom 1. Dezember 2012 bis zum 28. Februar 2014 erworben wurden."..........................mehr im link

Mal ein paar Berichte aus dem Internet

Zitat:
Neue Spielchen um PC Fritz
PC Fritz angeblich verkauft 16.10.2013

Seit gestern berichten Kunden, die noch auf Lieferungen von PC Fritz warten, von einer Email, die den Verkauf des Unternehmens vorgibt. Die ausstehenden Verbindlichkeiten seien damit jedoch nicht übernommen worden.

Der Rummel um PC Fritz geht in die nächste Runde. Gerade erst hatte der exzentrische Geschäftsführer des Onlinehändlers, Maik Mahlow, eine große Pressekonferenz als Antwort auf die Vorwürfe von Microsoft und der Staatsanwaltschaft Halle gegeben, in der man sich selbst die Opferrolle zuschrieb. Eine einstweilige Verfügung, die es Microsoft vorläufig verbietet in Bezug auf die beschlagnahmte Ware von Raubkopien zu sprechen, wurde dabei als Beweis der eigenen Unschuld und somit für den Sieg im selbst ausgerufenen Kampf »PC Fritz gegen Microsoft« gefeiert. Mit diesem Schachzug konnten Mahlow und sein Unternehmen tatsächlich auch mehrere Medien von ihrer Version der Geschichte überzeugen.

Doch ganz so eindeutig ist Lage nicht. Zum einen sagt die einstweilige Verfügung nicht viel mehr aus, als dass Microsoft die noch nicht geprüften Datenträger bis zu einer rechtssicheren Feststellung ihrer Herkunft nicht als Raubkopien bezeichnen darf. Ob die Datenträger allerdings wirklich Originale sind, wie PC Fritz im Gegensatz zu Microsoft und seinem Produktprüfungsdienst PID behauptet, ist damit noch lange nicht gesagt............................................ .........

Weiteren Schatten werfen jetzt darüber hinaus ganz neue Vorwürfe auf PC Fritz. So berichten seit gestern einige Kunden, die teils schon seit Wochen auf die Auslieferung bereits bestellter und bezahlter Ware warten, von einer äußerst dubiosen Email, die sie überraschend von PC Fritz bekommen hätten. Darin wird erklärt, dass »die Le-Na GmbH Berlin den Geschäftsbetrieb inkl. Online-Shop der pcfritz.de Onlinestore GmbH zum 15.10.2013« übernommen habe. Ziel des neuen Inhabers sei es, den Online-Shop weiter zu entwickeln und die bestehenden Geschäftsfelder weiter auszubauen...............weiter im link
Im Impressum von pcfritz steht jetzt Lege Artis GmbH

PCFritz auf der Flucht… ??? 9. Januar 2014
Zitat:
…oder so ähnlich könnte man das ganze betiteln. Die Firma PCFritz, Lars Sobiraj berichtete bereits mehrfach in seinem Blog und im NerdFon darüber, legt schon eine beachtliche Energie an den Tag nicht gefunden zu werden. Dagegen ist der Aufruf deren Webseite ja noch ein Kinderspiel.

Nachdem ich bereits am alten Standort der LENA GmbH (der ehemaligen Inhaberin von PCFritz) erfolglos war und im Wohngebiet keine Firma gefunden habe, war ich nun bei der aktuellen Inhaberin, die Lege Artis GmbH ebenfalls ansässig in Berlin, ebenso erfolglos................................
PC Fritz: Zwei Bilder der Lege Artis GmbH gefälscht . 13. Dezember 2013

Würde mal gerne wissen ,wie das hier ausgegangen ist.


Interview: Will PCFritz Gerüchte zerstreuen?.3. Oktober 2013

[Update: Weitere Verwirrung] Staatsanwaltschaft ermittelt gegen PC Fritz wegen Verbreitung illegaler Windows-7-Kopien
..
Softwarehändler PC Fritz überführt.
........19. September 2013,Rechtsanwalt Christian Sol*******
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (12.03.2014 um 19:04 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2014, 18:55   #3 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard AW: Bestellung

Zitat:
Zitat von culina Beitrag anzeigen
Hallo, bin neu hier,

ich habe so einen Hals, hatte am 28.02.2014 bei pcfritz ein Windows 7 bestellt mit Vorkasse daraufhin habe ich am gleichen Tag an Lege Artis 37,80 € überwiesen nichts kam kein Windows
??
Wann lernt ihr endlich...Geiz ist nicht geil.
Richtig ist.....Geiz schaltet gehirn aus.
Eine kurze Recherche hätte gereicht um dort nichts zu bestellen.
Beispiel>>> Die Geschäfte von PC-Fritz

dann war da noch
Zitat:
Amtsgericht Charlottenburg (Berlin).
Aktenzeichen: HRB 84665 B Bekannt gemacht am: 28.01.2014 14:16 Uhr

In () gesetzte Angaben der Anschrift und des Unternehmensgegenstandes erfolgen ohne Gewähr:

Löschungsankündigungen

28.01.2014

Es ist die Löschung der Gesellschaft gemäß § 394 FamFG wegen Vermögenslosigkeit beabsichtigt. Die Widerspruchsfrist beträgt sechs Wochen. Widerspruchsfrist 6 Wochen

HRB 84665 B: Lege Artis GmbH, Berlin, Friedrichstraße 231, 10969 Berlin.
>> PC Fritz angeblich verkauft
>> PcFritz erneut verkauft

wer bei solch einer Firma etwas bestellt ist,sorry....du;;;; gelinde gesagt naiv.

fazit:
Geld als Lehrgeld abschreiben.
__________________
.
Da einige Hinweise nichts fruchten.....
Wer fremde eMails veröffentlicht...wird für 1 Woche gesperrt.
Wer Klarnamen verwendet....wird für 1 Woche gesperrt.
Wer "böse" Wörter benutzt....wird für 1 Woche gesperrt
Update:>> Hier lesen

.................
Manchmal staune ich Bauklötze,und baue ein Wolkenhaus.
Ich staune weiter und komme nicht mehr raus.

....................

Geändert von De kleine Eisbeer (12.03.2014 um 19:04 Uhr)
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2014, 08:31   #4 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 1.301
Standard AW: Bestellung

PCFritz auf der Flucht… | zehndaumen

Zitat:
PCFritz auf der Flucht…
9. Januar 2014

…oder so ähnlich könnte man das ganze betiteln. Die Firma PCFritz, L. S. berichtete bereits mehrfach in seinem Blog und im NerdFon darüber, legt schon eine beachtliche Energie an den Tag nicht gefunden zu werden. Dagegen ist der Aufruf deren Webseite ja noch ein Kinderspiel.
Niclas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2014, 16:26   #5 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2014
Beiträge: 3
Standard AW: Bestellung

Zitat:
Zitat von De kleine Eisbeer Beitrag anzeigen
??
Wann lernt ihr endlich...Geiz ist nicht geil.
Richtig ist.....Geiz schaltet gehirn aus.
Eine kurze Recherche hätte gereicht um dort nichts zu bestellen.
Beispiel>>> Die Geschäfte von PC-Fritz

dann war da noch


>> PC Fritz angeblich verkauft
>> PcFritz erneut verkauft

wer bei solch einer Firma etwas bestellt ist,sorry....du;;;; gelinde gesagt naiv.

fazit:
Geld als Lehrgeld abschreiben.
Mit naiv hat das nichts zu tun, mein Schwiegersohn ist Adminitrator er wußte das nicht mit dem pcfritz denn seine Fa. sehr bekannt hat öfters da bestellt,
culina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2014, 16:28   #6 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2014
Beiträge: 3
Standard AW: Bestellung

Ist wirklich blöd für mich gelaufen, und mit Geiz hat das auch nichts zu tun, hallo wer schmeißt denn sein Geld aus dem Fenster
culina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2014, 18:31   #7 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Bestellung

Ich würde mal sagen....Leider ist es heute so, wenn einer was billiger anbietet als es normal kosten würde und dann auch noch Vorkasse nimmt, ist es zu 90% Abzocke.
Die machen den ehrlichen 10% Verkäufern das Geschäft damit kaputt.

Selbst wenn Anbieter bereit sind es Dir per Nachnahme zu schicken, kannst du nicht sicher sein, dass du das bekommst was du bestellt hast.Ist doch schon massenhaft geschehen. Denn bei Nachnahme musst du ja auch erst bezahlen um das Paket zu bekommen. Also Geld ist weg.

Sicher ist nur Bestellung auf Rechnung.
Was kaum noch Anbieter machen. Denn da gibt es wieder Kunden die dann einfach die Lieferung nicht bezahlen.

Alles Scheisse was so abgeht.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2014, 20:40   #8 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.03.2014
Beiträge: 1
Standard AW: Bestellung

Auszug aus unternehmensregister.de:

===
Amtsgericht Charlottenburg (Berlin) Aktenzeichen: HRB 84665 B Bekannt gemacht am: 28.01.2014 14:16 Uhr In () gesetzte Angaben der Anschrift und des Unternehmensgegenstandes erfolgen ohne Gewähr:

Löschungsankündigungen
28.01.2014
Es ist die Löschung der Gesellschaft gemäß § 394 FamFG wegen Vermögenslosigkeit beabsichtigt. Die Widerspruchsfrist beträgt sechs Wochen. Widerspruchsfrist 6 Wochen
HRB 84665 B: Lege Artis GmbH, Berlin, Friedrichstraße 231, 10969 Berlin.
===
Das war's dann wohl!
bweiz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2014, 13:46   #9 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard AW: Bestellung

Gefälschte Windows-DVDs: Mitarbeiter von PC Fritz verhaftet

m Ermittlungsverfahren gegen den Berliner Online-Händler PC Fritz haben Zollfahnder am Mittwoch drei Personen verhaftet. Die Behörden ermitteln wegen des Handels mit gefälschter Software.

Quelle&mehr: Heise.de
__________________
.
Da einige Hinweise nichts fruchten.....
Wer fremde eMails veröffentlicht...wird für 1 Woche gesperrt.
Wer Klarnamen verwendet....wird für 1 Woche gesperrt.
Wer "böse" Wörter benutzt....wird für 1 Woche gesperrt
Update:>> Hier lesen

.................
Manchmal staune ich Bauklötze,und baue ein Wolkenhaus.
Ich staune weiter und komme nicht mehr raus.

....................
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vorsicht Bestellung durch Schöner Leben mit Euro-Shopping S.A.R.L. schnippewippe Allgemein 4 21.10.2014 13:32
Buttonlösung in der Praxis: „Bestellung abschicken“ ist unzulässig schnippewippe Gerichtsurteile 0 06.02.2014 16:07
LG Detmold: Fernabsatzrecht - Bestellung im Onlineshop ist nicht gleich Kauf schnippewippe Gerichtsurteile 1 23.04.2013 13:38
IHK informiert über Warnung des BKA - Abzocke mit Bestellung von Solarteilen schnippewippe Allgemein 0 12.09.2012 21:51
Erfüllung der stornierten Bestellung Marned Allgemein 0 23.11.2011 01:03

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2