Zurück   Echte-Abzocke.de > Abzocke Forum > Computer & Internet

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.11.2009, 14:28   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.926
Standard Vivis-Homepage hört und hört nicht auf.

Immer mehr Kinder geraten jetzt in die Falle . Katzenjens bitte um Mithilfe der Kids. Er möchte wissen auf welchen Wege die Kinder reingefallen sind.

Zitat:
skrupellose Abzockerei des Erotikunternehmers Robert Kramer geb. Fussan, welcher es mit Hasimaus, Mandycam, Pyjamagirls, Junge-Spalten, Mein-Erstes-Mal, Schwimmbadspiel und Vivis-Homepage zu trauriger Berühmtheit gebracht
Hier das Video von Katzenjens
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2010, 20:28   #2 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2010
Beiträge: 7
Standard Vivis Homepage Hilfe!!!

Hallo,
erstmal entschuldige ich mich falls das der falsche Ort ist, aber ich weiß einfach nicht mehr weiter....

Ich habe mich 6.4 abends aus Spaß mit einem Kumpel auf der seite mein erstes mal ein wenig umgesehen. Dabei kam es dann auch dazu das ich mich dort angemeldet habe. Ich musste zwar eine Altersbestätigung geben aber sonst nur Emailadresse, und ich dachte mir das da schon nichts passieren wird...als ich dann am nächsten Tag nochmal genauer hinsah, viel mir auf das ich mich mit dieser Anmeldung Kostenpflichtig gemacht habe. Sofort darauf schrieb ich als Antwort auf die Rechnung das mir die kostenfplicht nicht bewusst war und das ich über eine sofortige annulierung des Vertrages dankbar wäre. Das ich MINDERJÄHRIG bin erwähnte ich dort ebenfalls aber die Leute geben einfach nicht mehr nach und wollen Geld sehen.
Hier ist einmal der Schriftverkehr:

Sehr geehrte Damen und Herren,
(Inhalt eMail entfernt; post-,Briefgeheimnis,Urheberrecht)





Solche scheinbar vorgeschriebenen Antworten kamen immer wieder zurück und auch meine minderjährigkeit machte ihnen nichts aus :

Sehr geehrter Kunde!
(Inhalt eMail entfernt; post-,Briefgeheimnis,Urheberrecht)



Ich weiß wirklich einfach nicht mehr weiter...
In diesem Forum las ich auch schon das Drohungen/Nötigungen nicht erlaubt sind , zählz diser Anhang den ich an jede Mail bekam auch dazu?:

Sollten Sie keine Zahlung vornehmen, werden wir unverzüglich rechtliche Schritte gegen Sie einleiten. Die uns dadurch entstehenden Anwalts, Inkasso - sowie Gerichtskosten werden wir Ihnen in Rechnung stellen. Wir bitten Sie die Rechnung zu bezahlen, es handelt sich hierbei um einen einmaligen Betrag. Nach Zahlungseingang ist das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und uns beendet.



Bitte helft mir!!! Ich bin schon total in Panik.... Muss ich das wirklich zahlen oder gibt es eine Möglichkeit das zu umgehen...

Vielen Dank auf Antworten im voraus!!

Lg Marc

Geändert von De kleine Eisbeer (09.04.2010 um 07:54 Uhr) Grund: Inhalt AGB/eMails entfernt (Urheberrecht)
Barlean ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2010, 21:13   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.926
Standard AW: Vivis Homepage Hilfe!!!

Wolltest du jetzt Hilfe ?

Du bist Minderjährig ? !

Wenn ich das richtig verstanden habe , kennen sie deine Daten nicht.

Es gibt zwei Möglichkeiten. Deine Eltern schicken eine E-mail und teilen mit , dass du noch minderjährig bist und das sie keine Einwilligung zum Vertrag geben.

Oder du wartest bis was mit der Post kommt. Was nicht passieren wird.

Hier hast du mal eine Antwort von der Verbraucherzentrale. . Da hatte eine Mutter für ihren Sohn nachgefragt.War auch so eine Seite wie bei dir.
Die Sache geht schon lange und ist sehr bekannt.

Aber mache das mit dem falschen Datum nicht noch mal. Hier schützt dich deren Abzocke. Wo anders kann es Ärger geben.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2010, 21:23   #4 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2010
Beiträge: 7
Standard AW: Vivis Homepage Hilfe!!!

puhh... danke ich hatte schon Angst das ich richtig Probleme bekomme, das mit dem falschen Datum werde ich NIE wieder machen , versprochen...
Ja also Hilfe nur Indirekt ich wollte wissen was ich machen soll weil ich total am ende war... und ja ich bin erst 16
also sollen meine Eltern einfach eine Email wie so eine schreiben:
Sehr geehrte Damen und Herren,

zu Ihrer Rechnung vom [Datum] stelle ich fest: Mein/e [Tochter/Sohn] ist minderjährig. Selbst wenn [sie/er] sich also tatsächlich am [Datum] auf [Internetseite] angemeldet haben sollte, wäre ein Vertrag mit [ihm/ihr] wegen §§ 107, 108 BGB unwirksam, denn [meine/unsere] Einwilligung als gesetzliche Vertreter lag zu keinem Zeitpunkt vor. Auch § 110 BGB („Taschengeldparagraf“) hilft hier nicht weiter, da mein/e [Tochter/Sohn] noch keinerlei Leistungen bewirkt hat.

Auch kann [meiner Tochter/ meinem Sohn] kein Vorwurf eines Betruges gemacht werden, da [er/sie] sich der mit der Anmeldung verbundenen Kosten nicht bewusst war. Aus den genannten Gründen werde ich den von Ihnen geforderten Betrag nicht zahlen.

Von weiteren Mahnungen bitte ich abzusehen.

Mit freundlichen Grüßen


und dann kann wirklich nichts nachkommen wenn ich nicht zahle? ich habe Angst das es zur Anzeige kommt und ich dann richtig dick zahlen muss aber da sie außer einer Emailadresse und IP nichts von mir haben...

lg Marc

Geändert von Barlean (08.04.2010 um 21:26 Uhr)
Barlean ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2010, 21:33   #5 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.926
Standard AW: Vivis Homepage Hilfe!!!

Sehe dir mal das Video an.

Was hast du denn gemacht. Da stand nichts von Kosten. Die haben ihre Seite auch nicht genug abgesichert. Somit ist es leicht , sich als Minderjähriger sich da anzumelden.
Betrug. Was für ein Betrug ? Ich kann von Kosten nichts finden.

Wenn deine Eltern schreiben wollen, würde ich nicht so viele § schreiben. Dann kommen die wieder mit anderen §.
Dann doch lieber ganz einfach.

Oder sie machen das was im Video am Ende gesagt wird.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (08.04.2010 um 21:43 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2010, 21:43   #6 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2010
Beiträge: 7
Standard AW: Vivis Homepage Hilfe!!!

Ok das hat mich nun ziemlich beruhigt danke danke nochmals ohne dich hätte ich heute abend noch gezahlt aus angst das ich wirklich ärger bekomme...

Die bekommen noch aus einem Musterbrief eine Wiederrufserkärung und dann werd ich den Verkehr mit ihnen einstellen. Danke"
Barlean ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2010, 21:47   #7 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.926
Standard AW: Vivis Homepage Hilfe!!!

Widerrufen ?????????? Du hast keinen Vertrag !!!!!!!!!!!!! Also können deine Eltern ihn nicht Widerrufen.

Aber sie können es so schreiben wie im Musterbrief im Link.
Dennoch widerrufe ich zusätzlich vorsorglich den Ihrer Meinung nach
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (08.04.2010 um 21:49 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2010, 21:49   #8 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2010
Beiträge: 7
Standard AW: Vivis Homepage Hilfe!!!

Stimmt ich meinte damit auch eher ein Bescheid das die Rechnung nicht gezahlt wird

Sehr geehrte Damen und Herren,

zu Ihrer Rechnung vom 7.4.2010 stelle ich fest: Mein Sohn ist minderjährig. Selbst wenn er sich also tatsächlich am 6.4.2010 auf der besagten Seite angemeldet haben sollte, wäre ein Vertrag mit ihm wegen §§ 107, 108 BGB unwirksam, denn meine Einwilligung als gesetzliche Vertreter lag zu keinem Zeitpunkt vor. Auch § 110 BGB („Taschengeldparagraf“) hilft hier nicht weiter, da mein Sohn noch keinerlei Leistungen bewirkt hat.

Auch kann meinem Sohn kein Vorwurf eines Betruges gemacht werden, da er sich der mit der Anmeldung verbundenen Kosten nicht bewusst war. Aus den genannten Gründen werde ich den von Ihnen geforderten Betrag nicht zahlen.

Von weiteren Mahnungen bitte ich abzusehen.

Mit freundlichen Grüßen


diese Email kriegen die nun in ihr Postfach
Barlean ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2010, 21:56   #9 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.926
Standard AW: Vivis Homepage Hilfe!!!

Du hast ja schon mitgeteilt das du minderjährig bist. Wollen deine Eltern da echt noch schreiben.

Ach ja bevor ich es vergesse!!! E-mails wie wir sie schicken, zählen eh nicht als Beweis vor Gericht.
Sind E-Mails ein Beweismittel vor Gericht?

Ich darf es ja leider nicht schreiben, dass ich nichts mehr machen würde. Könnte als Rechtsberatung ausgelegt werden.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (08.04.2010 um 21:58 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2010, 21:59   #10 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2010
Beiträge: 7
Standard AW: Vivis Homepage Hilfe!!!

Oo ja das weiß ich naja meine Eltern sind sich unsicher... würde es eher helfen oder Schaden wenn sie nochmal schreiben?

Vor Gericht hm heißt das da könnte eventuell dochnoch etwas nachkommen ? :-O

Kann man solche Video eigentlich ernstnehmen oder sind die gefaked das kommt immer hin auch von United Payment :

YouTube - Hausdurchsuchung Pyjamagirls United Payment Limited
Barlean ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2