Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Computer & Internet

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.01.2014, 13:37   #221 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Tausende mit Gewinn-Trick abgezockt Das BKA bildet Sondergruppe.

Tausende mit Gewinn-Trick abgezockt Das BKA bildet Sondergruppe.

Zitat:
.............................................Bunde sweit verzeichnet die Polizei bereits mehr als 37000 Anzeigen von Personen, die Opfer dieser Art des Betrugs geworden sind. „Der Schaden liegt bei etwa 31 Millionen – und das Dunkelfeld ist dabei noch nicht einmal eingerechnet“, sagte der Präsident des Bundeskriminalamtes (BKA), Jörg Ziercke, in Wiesbaden. Das BKA habe eine Task Force zu diesem Thema eingerichtet und sei mit „türkischen Kollegen sehr eng in Kontakt“. Die Ganoven rufen meistens aus der Türkei an, sprechen akzentfrei Hochdeutsch und gäben sich als Rechtsanwälte oder Notare aus. Telefonnummern und persönliche Daten der Angerufenen haben sie während ihrer Arbeit in deutschen Call-Centern gesammelt......................................
Ich kann nur immer wieder bitten """"""" redet mit Euren Angehörigen und älteren Nachbahrn """""
Solange bis sie """""""sollte ein Anruf kommen""""""" schon vor Schreck auflegen.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (09.01.2014 um 13:45 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2014, 18:24   #222 (permalink)
Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2012
Ort: In Bayern ganz oben
Beiträge: 72
Standard AW: Jetzt zockt man Rentner ab

Auch hier wurde wieder mit dem Enkeltrick viel Geld erbeutet:

Frankenpost | Schockanrufer erbeuten 13 000 Euro

Zitat:
Schockanrufer erbeuten 13 000 Euro
Betrüger kommen mit ihrer Masche bei einer 75-Jährigen in Lichtenfels zum Ziel. In Kulmbach scheitert ein ähnlicher Versuch.
Helmi98 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2014, 20:48   #223 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Jetzt zockt man Rentner ab

Polizei warnt - Trickbetrüger weiter aktiv

http://www.schwaebische-post.de/715620/


.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2014, 17:35   #224 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von developer
 
Registriert seit: 27.09.2012
Ort: Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 780
Standard AW: Jetzt zockt man Rentner ab

Der Landesseniorenrat fordert eine Kampagne gegen die Abzocke älterer Mitbürger:

Regierung: Landesseniorenrat fordert Kampagne gegen Abzocke von Älteren - Stuttgart - FOCUS Online - Nachrichten
developer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2014, 11:31   #225 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Jetzt zockt man Rentner ab

Zitat:
Zitat von developer Beitrag anzeigen
Der Landesseniorenrat fordert eine Kampagne gegen die Abzocke älterer Mitbürger:

Regierung: Landesseniorenrat fordert Kampagne gegen Abzocke von Älteren - Stuttgart - FOCUS Online - Nachrichten
Sehr beliebt ist der Enkeltrick. Meine Tante ist schon vor über 40 Jahren darauf reingefallen. Wie lange doch dieser Mist schon Erfolg hat. Es war uns nicht möglich ihr klar zu machen, dass es nicht ihr Enkel ist. Leider gibt es auch solche Fälle. Erst als der vor Gericht stand machte es klick bei ihr.
Aber trotzdem .....Redet bitte mit den älteren Menschen .......

Immer wieder werden ältere Menschen Opfer einer dreisten Betrugsmasche. Senioren bekommen Anrufe von angeblichen Verwandten, die um Geld bitten. In München häufen sich die Fälle.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2014, 12:21   #226 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von developer
 
Registriert seit: 27.09.2012
Ort: Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 780
Standard AW: Jetzt zockt man Rentner ab

Mein Großonkel hat letztens einen interessanten Anruf bekommen:

Er hätte vor drei bis vier Jahren bei einem Lotto-Tippspiel mitgemacht, das sich nach einer kostenlosen Spielzeit automatisch verlängert habe.
Jetzt lägen hier Forderungen iHv 600 Euro vor.
Ob er bereit wäre, diese Forderungen zu zahlen?!
Oder ob er alternativ weiterspielen wolle, dann müsse er nur 250 Euro bezahlen.

Mein Onkel ist Akademiker und war jahrelang selbständig.
Er hat sich die Sache angehört und dann gefragt, ob er das nicht schriftlich haben könne.
Da wurden die am anderen Ende schon sehr unfreundlich und haben ihn angemeckert.
Dann wurde der Hörer "in die Buchhaltung" rübergereicht und ein noch unfreundlicherer Mann schrie ihn an, ob er denn nun bezahle oder nicht.
Im Hintergrund waren Callcenter-Geräusche zu hören.

Mein Onkel hat sich natürlich geweigert - nicht ohne schriftliche Forderung werde er irgendetwas bezahlen.
Dann gehe die Sache zum zuständigen Amtsgericht, hieß es dann am Telefon.

Nun gut ... zwar kann man theoretisch einen Vollstreckbaren Titel erlangen, ohne dass das Gericht die Rechtmäßigkeit der Forderungen prüft.
Jedoch könnte mein Onkel in dem Fall einfach Widerspruch einlegen - und dann ginge es nur noch über eine Klage weiter

Wer findet den Kardinalfehler im ersten Satz?
Wo sowohl mein Onkel als auch ich direkt wussten, dass die Sache stinkt?!^^
developer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2014, 08:33   #227 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2013
Beiträge: 138
Standard AW: Jetzt zockt man Rentner ab

Zitat:
Zitat von developer Beitrag anzeigen
Wer findet den Kardinalfehler im ersten Satz?
Es gibt keine kostenlose Lottoteilnahme.
Barsoi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2014, 08:55   #228 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 1.304
Standard AW: Jetzt zockt man Rentner ab

Zitat:
Zitat von developer Beitrag anzeigen
Nun gut ... zwar kann man theoretisch einen Vollstreckbaren Titel erlangen, ohne dass das Gericht die Rechtmäßigkeit der Forderungen prüft.
Der sogenannte gerichtliche Mahnbescheid wird nur dann zu einem Titel, wenn die 14tägige Widerspruch/sfrist versäumt wird, die genau sowenig wie der Mahnbescheid selber begründet werden muß. Im Grund genommen ein ein staatlich sanktioniertes Drohkasperletheater. ( Gibt es in dieser Form afaik nur in D)
Echte Mahnbscheide werden nur selten von Betrügern beantragt, da sie immerhin 23€ kosten, die in den Sand gesetzt sind, wenn widersprochen wird.
Zitat:
Zitat von developer Beitrag anzeigen
Jedoch könnte mein Onkel in dem Fall einfach Widerspruch einlegen - und dann ginge es nur noch über eine Klage weiter
eben
Niclas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2014, 10:59   #229 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von developer
 
Registriert seit: 27.09.2012
Ort: Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 780
Standard AW: Jetzt zockt man Rentner ab

Zitat:
Zitat von Barsoi Beitrag anzeigen
Es gibt keine kostenlose Lottoteilnahme.
Dann sind es zwei Fehler


@ Niclas

Ja, stimmt^^
Das mit dem Drohkasperletheater trifft es ziemtlich gut
developer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2014, 11:36   #230 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2013
Beiträge: 138
Standard AW: Jetzt zockt man Rentner ab

Naja, mal davon abgesehen, dass die gesamte Aussage eine Lüge ist, klingen Sachen wie "vor 3-4 Jahren" oder "Lotto-Tippspiel" sehr merkwürdig.
Ich habe schon sehr viel zu dieser Art von Anrufen gelesen. Es wird weder gesagt , wie die anrufende Firma heisst (nur Mahnbüro) noch wird gesagt, von welcher Firma die Forderung ist (nur Lotteriegesellschaft oder 6 aus 49).
Am Ende soll man sich damit einverstanden erklären, dass man eine "letzte" Mahnung zugeschickt bekommt, dann würde sich die Firma mit 250€ zufriedengeben.
Das Geld soll dann auf ein bulgarisches Konto überwiesen werden.
Welche Firma würde auf 350€ verzichten? Da sind nur welche auf das schnelle Geld aus.
Barsoi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
abzocke, rentner

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2