Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Computer & Internet

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.02.2013, 21:19   #1 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2013
Beiträge: 1
Standard Usenext / Mediafinanz neue Abzocke unterwegs !!!!

Hallo Leute

Seit 01.08.2012 gilt ja die neue Button-Lösung.Seiddem ist es für Abofallenbetreiber und Internet Betrüger ja angeblich schwieriger geworden Leute im Netz zu betrügen ,auszubeuten,oder über den Tisch zu ziehen.

Egal ob Melango,Vendis...u.s.w...die Liste könnte man ewig lang weiterführen.

Die Erfahrung zeigt das Gegenteil.

Nach wie vor Fallen unzählige Leute auf die perfieden Tricks solcher Betrüger herein.Die Beschwerden häufen sich bei den Verbrauerzentralen.Zumeist recht Hilflos stehen sie solchen Machenschaften im Netz gegenüber !!!!


Was ist Usenext???
---------------------------

Usenext ist ein Downloadportal,wo man halt alles mögliche downloaden kann.Wie Musik,Software,Spiele,Filme e.t.c

Solange die Filme und Spiele nicht urheberrechtlich geschützt sind, ist es legal. Da die Filme und Spiele e.t.c aber höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt sind, ist es illegal.
Nun ja die Gema kämpft ja schon einige Zeit gegen Usenext.

Aber was ist nun neu???Was ist die neue Abzocke????

Ja hinter der ganzen Sache,befinden zumeist sehr Kluge Leute.
Personen die sich Ehemals dort angemeldet hatten und nicht zahlen wollten.Bekommen seid einiger Zeit von dem Unseriösem Inkasso -Dienst Mediafinanz folgende E-Mail.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sehr geehrter UseNeXT Kunde,

wir haben erfolglos versucht, Ihnen ein Schreiben zuzustellen. Leider haben Sie bei Ihrer Anmeldung bei UseNeXT falsche Daten angegeben. Wir bitten Sie daher, sich kurzfristig mit uns in Verbindung zu setzen, um Ihre Daten zu aktualisieren.
[..edit]
Diese Nachricht enthält vertrauliche Informationen und ist ausschließlich für den Adressaten bestimmt. Der Gebrauch durch Dritte ist verboten.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Die Absichten,von Mediafinanz und Usenext sind jedenfalls klar und deutlich.Man möchte ehemalige Kunden,die damals nicht zahlen wollten einschüchtern.Ihnen Angst machen...
Man versucht sie nach möglichkeit ,wie auch immer zu einer Zahlung zu zwingen.Indem man sie Einschüchtert,und mit einer Strafanzeige droht.

Meistens funktioniert das auch!!!!Leider....

Und das geht noch weiter...diese klugen Leute lassen sich noch ganz andere dinge einfallen.

Na man stöbert einfach in Sozialen Netzwerken.Meist sind da auch E-Mail Adressen,Telefonnummern hinterlegt.Und diese Klugen Menschen die dahinter stecken erfinden einfach einen Account mit realen Menschen,mit realen Telefonnummern.

(Aber wie sie es schaffen,die dazugehörige IP zu finden ist mir unklar????)

Sie erzeugen von der Realen E-Mail Adresse eine sogenannte Virtuelle Emailadresse.(Virtuelle Emailadresse
Eine virtuelle Emailadresse, auch Wegwerf E-Mail oder Trashmail genannt, können je nach Einstellung einmal oder ein paar mal genutzt werden, dann gibt es sie nicht mehr.)

Und die Telefonnummer?Ja die erzeugt man auch virtuell.Tools dazu gibt es genug im Internet.

Und genau das ist der Hacken an der Sache !!!!!!!!!

Die reale Person bekommt doch tatsächlich eine E-Mail in sein Reales Postfach von Usenext.Und bekommt tatsächlich einen Anruf von Usenext und wundert sich nur????Was das nur ist????

Meist sind die Accounts auch gehackt worden von der Realen Person,und die Reale Person hat meist keinen Zugriff mehr auf seinen E-Mail Account.


Ja und das ist der Clou,wo Usenext und Mediafinanz es so einfach macht.

Mediafinanz schickt die oben genannte e-Mail raus an den Empfänger(die reale Person)

Und sagt...Hallo Usenext Kunde


Sie haben sich mit falschen Adressdaten angemeldet.(bla bla bla....)

Und wenn es dicke kommt erstattet Mediafinanz sogar Strafanzeige.So das die Ermittlungsbehörden ermitteln müssen.

Ja die reale Person hat ja Pech wegen der IP...die ihm ja wirklich auch gehört.Und somit steht ihm Ärger ins Haus!!!!!!!!!
Weil er meist nichts Beweisen kann.


Wie kann man sich schützen?Gute Frage....????Sofort Anzeige erstatten.Und sich nicht einschüschtern lassen von Usenext und Mediafinanz.

Anm.Mod.
wie wäre es wenn du dir mal solche e-Mails durchliest?sie rot markiert.
man kann deutlich lesen das die weitergabe untersagt wird,Siehe auch Post-,Briefgeheimnis.(Straftat)

Geändert von De kleine Eisbeer (03.02.2013 um 12:05 Uhr)
Never ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2013, 08:41   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2013
Beiträge: 138
Standard AW: Usenext / Mediafinanz neue Abzocke unterwegs !!!!

So wie ich die Sache beurteile, hat die Mail keinen anderen Platz als den Papierkorb verdient. Alles heisse Luft.
Strafverfolgungsbehörden werden nur bei Verdacht auf Straftaten tätig, hier geht es aber um Zivilrecht.
Und Mediafinanz sollte auch wissen, dass immer der Forderer in der Beweispflicht ist.
Auch ist die eventuelle Verjährung zu prüfen.
Ich würde mich ganz entspannt zurücklehnen und auf keinen Fall Kontakt mit denen aufnehmen.
Unser Sohn hatte vor Jahren auch mit denen zu tun. Eine berechtigte Forderung wurde selbstverständlich bezahlt, eine weitere angedichtete natürlich nicht. Mal schauen, ob da auch was kommt...Verjährt wäre die Sache jetzt sowieso.
Barsoi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2013, 12:00   #3 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard AW: Usenext / Mediafinanz neue Abzocke unterwegs !!!!

Zitat:
Zitat von Barsoi Beitrag anzeigen
Auch ist die eventuelle Verjährung zu prüfen.
Nicht richtig.
Eine Forderung verjährt nicht automatisch.Das heisst im Juristendeutsch,die Forderung geht nicht unter.De Verjährung wird nicht von Amts oder von Gerichts wegen berücksichtigt.
Der "Schuldner" muss tätig werden.Er muss die "Einrede der Verjährung" geltend machen.
Sollte also ein Mahnbescheid kommen muss man reagieren auch wenn die Forderung verjährt ist.
__________________
.
Da einige Hinweise nichts fruchten.....
Wer fremde eMails veröffentlicht...wird für 1 Woche gesperrt.
Wer Klarnamen verwendet....wird für 1 Woche gesperrt.
Wer "böse" Wörter benutzt....wird für 1 Woche gesperrt
Update:>> Hier lesen

.................
Manchmal staune ich Bauklötze,und baue ein Wolkenhaus.
Ich staune weiter und komme nicht mehr raus.

....................
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2013, 12:05   #4 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2013
Beiträge: 138
Standard AW: Usenext / Mediafinanz neue Abzocke unterwegs !!!!

So ist es natürlich richtig.

Danke für die Ergänzung.
Barsoi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Waldkirch: Kölner Masche? Vorsicht – suspekte Werbefaxe unterwegs schnippewippe Allgemein 1 08.04.2016 22:34
Polizei in der U-Bahn unterwegs Berlin schnippewippe Smalltalk und Offtopic 0 07.01.2012 01:33
Schmuckbetrüger in Bad Kreuznach unterwegs! schnippewippe Allgemein 0 01.05.2010 09:18
Anonym im Netz unterwegs? schnippewippe Allgemein 1 20.03.2010 18:21
Falsche Verbraucherschützer unterwegs manafraid Computer & Internet 0 12.01.2010 09:05

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2