Zurück   Echte-Abzocke.de > Abzocke Forum > Computer & Internet

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.10.2009, 20:32   #1 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.048
Standard EU sägt am Konsumentenrecht

Nicht verwirrt sein,Konsumentenrecht ist schon richtig.
So heisst der Verbraucherschutz im Nachbarland Österreich.

Worum geht es?

Das Konsumentenschutzgesetz feiert 30. Geburtstag. Doch im Jubiläumsjahr will die EU das Regelwerk aufweichen, sorgt u.a. „Internet-Abzocke“ für Ärger und sind viele Konsumenten zu unerfahren.
Quelle und mehr: tt.com/
Konsumentenschutzgesetz wird 30
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2009, 05:01   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von manafraid
 
Registriert seit: 08.09.2009
Ort: anne Küste
Beiträge: 802
Standard AW: EU sägt am Konsumentenrecht

Nein, das hab ich anders verstanden: Die EU will eine Vollharmonisierung der Verbraucherschutzbestimmungen!

Es ist alles noch nicht harmonisch genug. Deswegen ja möchte man es überall harmonisch machen, das klingt doch gut?

Solange ich in der Verwaltung tätig gewesen bin, wurde in allen Bereichen eine "Entbürokratisierung" angestrebt. In allen Bereichen, war ja auch häufig genug Wahlkampfinhalt. Bürokratie gibt es ja bekanntlich denn heute auch nicht mehr, darum, wie wär´s denn mal mit Harmonie? Klingt doch gut!
manafraid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2009, 12:42   #3 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.048
Standard AW: EU sägt am Konsumentenrecht

Zitat:
Zitat von manafraid Beitrag anzeigen
Nein, das hab ich anders verstanden: Die EU will eine Vollharmonisierung der Verbraucherschutzbestimmungen!

Es ist alles noch nicht harmonisch genug. Deswegen ja möchte man es überall harmonisch machen, das klingt doch gut?
Wenn,nachdem man die Harmonie geschaffen hat,jemand benachteiligt wird,dann klingt das nicht mehr so gut.

Die Österreicher haben eines der besten Gesetze zum Schutz der Verbraucher.
Und wie ich die Eurokraten und besonders die Lobbyisten kenne wird man dort etwas zum Nachteil der Ösis ändern wollen.

Lese dir mal dies durch: Konsumentenschutzgesetz
Allein der §3 Rücktrittsrecht ist lesenswert
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2009, 14:00   #4 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von manafraid
 
Registriert seit: 08.09.2009
Ort: anne Küste
Beiträge: 802
Standard AW: EU sägt am Konsumentenrecht

Sauber, der § 3. Kann es sein, daß es in Österreich weniger Call-center als in Deutschland gibt?? Kann ich mir schon vorstellen, nachdem ich das gelesen habe.
Und, daß das den Lobbyisten nicht gefällt, ist völlig klar.
Was wäre, wenn so eine sehr leicht, einfach und schnell zu erstellende Verbraucherregelung bei uns gelten würde (Veröffentlichung nicht vergessen, sonst kann nicht einmal eine Schneeräumungsordnung in der Gemeinde Kacköhl inkraft treten!)?
Der über den Tisch gezogene wäre im Vorteil.
Derjenige, der über den Tisch gezogen hat, wäre im Nachteil.
Und das eben gilt es zu verhindern.
manafraid ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
dubios, geschäftsmethoden, internet-abzock, kleingedrucktes, konsumentenrecht, vertragsrecht

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2