Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Computer & Internet

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.05.2012, 17:56   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Post von Partneragentur Heartbooker - Konsumenten sollen 285 Euro zahlen

Da es auch bei uns passieren kann, stelle ich es mal nicht bei der Seite für die Österreicher ein.

Partneragentur Heartbooker -Konsumenten sollen 285 Euro zahlen„

Zitat:
Guten Tag Wolfgang, Sie haben heute bei der Partneragentur Heartbooker die Premiummitgliedschaft erworben. Die Zahlung in Höhe von 285,69 EUR wird in den kommenden Tagen von Ihrem Konto abgeschrieben.“

Unzählige Konsumenten haben in den letzten Tagen derartige Mails erhalten, obwohl sie sich bei der Online-Partnerbörse nicht angemeldet, geschweige denn einen kostenpflichtigen Vertrag abgeschlossen haben. Nähere Informationen zum angeblichen Vertrag verspricht die angehängte Datei.
Doch Vorsicht!

„Durch das Öffnen des Anhangs kann etwa durch Trojaner grober Schaden verursacht werden“, warnen die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer Burgenland. Wolfgang hatte Glück, sein Virenprogramm hat Alarm geschlagen und den Konsumenten rechtzeitig gewarnt. Die Konsumentenschützer der AK Burgenland empfehlen, auf die betrügerischen E-Mails nicht zu antworten und den Anhang keinesfalls zu öffnen. ...........aus dem link
Auch auf der Seite von Partneragentur Heartbooker steht eine Mitteilung darüber und der Hinweis ,
Zitat:
Sollten Sie den Anhang bereits geöffnet und sich der Trojaner installiert haben, so finden Sie im Fachmagazin CHIP einen hilfreichen Artikel, wie Sie diesen wieder entfernen können:
GVU Trojaner entfernen: Neuer Erpresser im Netz - News - CHIP Online

Was die alles wissen wollen 10 Seiten dürft ihr bei der Anmeldung ausfüllen.
Also da wäre bei mir aber Ende
Zitat:
Ihre Ausbildung
Akademischer Grad
Derzeitiger Beruf
Arbeitsstunden je Woche
Jährl. Einkommen
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warnung an Aussteller der städtischen Ausbildungsmesse-bei Post von "Expo Guide" schnippewippe Allgemein 1 30.08.2011 14:07
Content Services Ltd. musste 979,44 Euro zahlen. Gerichtsvollzieher schnippewippe Gerichtsurteile 8 29.06.2011 00:40
Im Auftrag der Arbeitsagentur – Post öffnet Briefe von Arbeitslosen schnippewippe Smalltalk und Offtopic 0 09.06.2011 23:52
Videothek wollte 400 Euro von mir Rammstein Allgemein 0 22.02.2010 05:12
Abmahner: Kostengrenze von 100 Euro bleibt schnippewippe Gerichtsurteile 0 16.02.2010 14:53

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2