Zurück   Echte-Abzocke.de > Abzocke Forum > Computer & Internet

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.06.2012, 18:48   #581 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 1.226
Standard AW: Abzocke von Frank D. - **M Media GmbH

Zitat:
Zitat von ada89 Beitrag anzeigen
Hallo ,İch habe die gleiche mail erhalten..das ich das ganze mit 39 euro jetzt abschliessen kann.Was macht ihr den bezahlt ihr das? Soll ıch das bezahlen?
Wenn dich auf der Strasse ein Penner anquatscht: "Gibt mir mal 10€! "
Reagierst du darauf? Was anders ist dieser Typ nicht:
Ein Internetabzocker!

Lies dir das durch:
law blog Archiv Bloß nicht diskutieren
Niclas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2012, 11:18   #582 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2011
Beiträge: 9
Standard AW: Abzocke von Frank D. - **M Media GmbH

Ach das nervt doch echt total.

Habe am Freitag auch wieder ne Mail bekommen und genervt die Augen verdreht. Jetzt war so schön lange Ruhe.

Vor allem. Warum macht sich der Mann nicht mal die Mühe die tatsächliche Summe einzufordern.
Ich meine ich hatte ja schon unzählige Mahnungen und ne eigentlich Summe von über 270€ und nun darf ich das für 39€ verfallen lassen. Sehr cool.

Aber ich hatte ja wirklich die Hoffnung, das alles würde irgendwann mal ein Ende finden. Aber scheinbar ja nicht.
tomke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2012, 13:24   #583 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 31.08.2009
Beiträge: 13.736
Standard AW: Abzocke von Frank D. - **M Media GmbH

Das musste doch verstehen. Die müssen doch ihre Unkosten reinbekommen
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2012, 13:27   #584 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2011
Beiträge: 9
Standard AW: Abzocke von Frank D. - **M Media GmbH

Ach Mist,

das habe ich natürlich wieder nicht berücksichtigt, ich bösartiger, nicht-zahlender Mensch.

Was mich am meisten stört ist, dass ich mich trotzdem immernoch kurz erschrecke, wenn ich ne Nachricht von denen bekomme. Das ärgert mich.
Denn das hat diese [edit] D. wirklich nicht verdient.




Anm.Mod
1.)Unterlasse bitte diese Gossensprache.
2.)Auch für dich gilt... keine Klarnamen

Geändert von De kleine Eisbeer (11.06.2012 um 16:09 Uhr)
tomke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2012, 10:31   #585 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2012
Beiträge: 3
Standard AW: Abzocke von Frank D. - **M Media GmbH

Zitat:
Zitat von Katrinchen Beitrag anzeigen
Hallo,

vor 14 Tagen suchte ich nach einer WG in HH und fand dafür eine Homepage namens www.live2gether.de. Ich meldete mich an, gab meine Daten ein, las aber nicht unten im Kleingedruckten die Jahresgebühr von 96.-€. Heute erhielt ich von dieser Firma Frank Drescher - OPM Media GmbH eine eMail-Rechnung über die o.g. Summe. Doch dann las ich im Internet, dass dieser besagte Herr Drescher Abzocke betreibe. Ja, was tue ich nun? Warte ich ab? Oder zahle ich? Er hat es ja ins Kleingedruckte unten bei den Anmeldedaten geschrieben. Es ist schlimm, dass er Studenten so abzockt.

Ich las, dass er auch andere Plattformen für seine Abzocke nutzt: "drive2gether", etc. Hat jemand Erfahrung mit dieser Firma von Herrn Drescher?

Gruß
Katrinchen
hallo katrinchen,

ich hatte mich im januar, bei einer mitfahrgelegenheit angemeltet.
bekam im mai eine email-rechnung von 132€ für ein jahr mitgliedsbeitrag von der mitfahrgelegenheit,habe dem d. zurück geschrieben und ihn mit allem was mir ein gefallen ist beschimpft.ich dachte da kommt nichts mehr.
habe die rechnung aber ohne den d. gemacht.
am 25.06. kam eine zahlungsauforderung,gleich mit einer drohung,
sollte ich die 132€ nicht bezahlen,bekäme ich einen schufa eintrag und er ginge gerichtlich gegen mich vor.
habe gestern die mitfahrzentrale.de angeschrieben,
für was ich 132 € soll,da ich die mitfahrgelegenheit nicht benötigt habe.
bekam einen ganz freundlichen brief und sie sagten mir, das dies alles nicht von ihnen kommt, haben mir gleichzeitig den namen von dem d. geschrieben und der nahme steht auch auf der zahlungs auforderung.
es währe kontoinhaber,
[edit]
nur da mit du vieleich vergleichen kannst.

.nicht bezahlen,sonst ist das geld weg.
der zock nicht nur studenten ab,sondern noch alte rentner.
[edit]
werde das fernsehen auf ihn aufmergsam machen.
viele grüße antal
was der asch nicht weis,die polizei weis bescheid.

Anm. Mod

Die Gossensprache kannst du in deiner Umgebung anwenden.Hier benutzt du sie nicht.
Den Rest lass ich mal stehen.Bei so vielen Grammatikfehlern versteht das eh niemand.

Geändert von De kleine Eisbeer (27.06.2012 um 12:14 Uhr)
antal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2012, 10:36   #586 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2012
Beiträge: 3
Standard AW: Abzocke von Frank D. - **M Media GmbH

das ist kein herr oder firma,
[edit]

Geändert von De kleine Eisbeer (27.06.2012 um 12:12 Uhr)
antal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2012, 13:10   #587 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 31.08.2009
Beiträge: 13.736
Standard AW: Abzocke von Frank D. - **M Media GmbH

Hallo antal
Zitat:
habe gestern die mitfahrzentrale.de angeschrieben,
für was ich 132 € soll,da ich die mitfahrgelegenheit nicht benötigt habe.
dir scheint nicht klar zu sein , dass du für die Anmeldung auf der Seite der Abzocker nur für das Anmelden schon bezahlen sollst. Was spielt das für eine Rolle ob du es später nicht benötigt hast.

Zitat:
habe gestern die mitfahrzentrale.de angeschrieben,
für was ich 132 € soll,da ich die mitfahrgelegenheit nicht benötigt habe.
bekam einen ganz freundlichen brief und sie sagten mir, das dies alles nicht von ihnen kommt, haben mir gleichzeitig den namen von dem d. geschrieben und der nahme steht auch auf der zahlungs auforderung.
Du scheinst da was durcheinander zu bringen. """ Mitfahrzentrale.de """ ist keine Abzocke.

drive2u.de

drive2u.de

drive2u.de


Man sollte bevor man schreibt auf die kleinen Unterschiede achten. Hoffe du hast die nicht auch beleidigt.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (27.06.2012 um 20:18 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2012, 20:20   #588 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2012
Beiträge: 3
Standard AW: Abzocke von Frank D. - **M Media GmbH

Zitat:
Zitat von antal Beitrag anzeigen
hallo katrinchen,

ich hatte mich im januar, bei einer mitfahrgelegenheit angemeltet.
bekam im mai eine email-rechnung von 132€ für ein jahr mitgliedsbeitrag von der mitfahrgelegenheit,habe dem d. zurück geschrieben und ihn mit allem was mir ein gefallen ist beschimpft.ich dachte da kommt nichts mehr.
habe die rechnung aber ohne den d. gemacht.
am 25.06. kam eine zahlungsauforderung,gleich mit einer drohung,
sollte ich die 132€ nicht bezahlen,bekäme ich einen schufa eintrag und er ginge gerichtlich gegen mich vor.
habe gestern die mitfahrzentrale.de angeschrieben,
für was ich 132 € soll,da ich die mitfahrgelegenheit nicht benötigt habe.
bekam einen ganz freundlichen brief und sie sagten mir, das dies alles nicht von ihnen kommt, haben mir gleichzeitig den namen von dem d. geschrieben und der nahme steht auch auf der zahlungs auforderung.
es währe kontoinhaber,
[edit]
nur da mit du vieleich vergleichen kannst.

.nicht bezahlen,sonst ist das geld weg.
der zock nicht nur studenten ab,sondern noch alte rentner.
[edit]
werde das fernsehen auf ihn aufmergsam machen.
viele grüße antal
was der asch nicht weis,die polizei weis bescheid.

Anm. Mod

Die Gossensprache kannst du in deiner Umgebung anwenden.Hier benutzt du sie nicht.
Den Rest lass ich mal stehen.Bei so vielen Grammatikfehlern versteht das eh niemand.
hab schon die hosen voll
antal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2012, 20:46   #589 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 31.08.2009
Beiträge: 13.736
Standard AW: Abzocke von Frank D. - **M Media GmbH

Hast du Langeweile oder was. ?
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2012, 17:16   #590 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2011
Beiträge: 12
Standard AW: Abzocke von Frank D. - **M Media GmbH

Moin Moin,

Lang lang ist er her, etwa 1 Jahr da bekam ich von der Deutschen Inkasso die Aufforderung meinen Beitrag für die Mitwohnerzentrale-24 zu zahlen.
Musterbrief geschrieben an den Herrn D. und alle Briefe ignoriert. Dann war ca. ein Jahr Ruhe.

Habe schon ne Weile ein ungutes Gefühl und heute zack habe ich doch glatt Post von der DIG Deutsche Internetinkasso GmbH.

Ich hoffe das ich davon ausgehen kann, das sich in dem einen Jahr wenig geändert hat und ich weiterhin die Schreiben ignorieren darf oder?

MfG Lori
Lorimbas ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
abzocke, internet-abofallen, opm media gmbh

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2