Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Computer & Internet

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.04.2012, 10:04   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Toma Inkasso s. r. o. Forderungen für angebliche Erotiktelefonate

Toma Inkasso s. r. o.
Forderungen für angebliche Erotiktelefonate


Zitat:
Unberechtigte Inkassoforderungen einer Firma Toma Inkasso s.r.o. aus der Tschechei verunsichern seit einigen Tagen die Empfänger. In den Schreiben wird ihnen unterstellt, sie hätten von ihrem Telefonanschluß Erotikdienstleistungen in Anspruch genommen. Dumm nur, dass einige der der angeschriebenen Opfer überhaupt keinen eigenen Telefonanschluss besitzen. Die Indizien deuten darauf hin, dass sich hinter den betrügerischen Forderungen die gleichen Personen verstecken, die auch schon über andere Unternehmen aus der Tschechei versucht haben ihren Opfern das Geld aus der Tasche zu ziehen. Insider erinnern sich bestimmt noch an die Firmen wie Czech Media Factoring s.r.o., Pepper United s.r.o., Roxborough Management, TRC Telemedia, MB Direct Phone, Bohemia Factoring, Kaver Plus usw...................weiter im link
§§§ WARNUNG ! ! ! TRC Telemedia und Roxborough Management Akte 09 BiZZ ZDF Spiegel TV §§§ - YouTube

BiZZ in Fulda MC Multimedia TRC Telemedia - YouTube

Hier ihre Seite wenn man sie bei Google aufruft.
ImageShack® - Online Photo and Video Hosting

BFI & Fe.v
Mitgliederliste des BFIF e.V. - Suche
Vielleicht findet ihr das Inkasso ? Ich nicht !
Oder liegt es daran.
Mitgliedsunternehmen, deren Zustimmung zur Veröffentlichung noch fehlt, sind noch nicht aufgeführt.
Das die aber keine Zustimmung geben würden, kann ich mir echt nicht vorstellen.

Leider gibt es bei der Schufa keine Liste der Mitglieder.
Abofalle Schufa Eintrag
Mir wird mit einem Schufa-Eintrag gedroht. Kann das passieren?


.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2012, 10:29   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 1.301
Standard AW: Toma Inkasso s. r. o. Forderungen für angebliche Erotiktelefonate

Seit sieben Jahren kann die Staatsanwaltschaft Fulda im Treiben der Familie
aus Petersberg trotz tausender Strafanzeigen nichts strafbares erkennen...

PS: Hessen ist ein Paradies für Abzocker in D
Niclas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2012, 15:16   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Toma Inkasso s. r. o. Forderungen für angebliche Erotiktelefonate

Verbraucherzentrale
http://www.vz-nrw.de/UNIQ13336316351...k1052011A.html

Zitat:
Kurz vor Ostern werden verdatterte Verbraucher in Nordrhein-Westfalen mit betrügerischen Zahlungsaufforderungen der Firma "Toma Inkasso" belästigt. In der Post aus Tschechien werden von den Empfängern 176,81 Euro für Erotik-Dienste am Telefon verlangt. Wer den Betrag nicht innerhalb von fünf Tagen unter Angabe eines dubiosen Aktenzeichens zahle, dem drohten "weitere Zwangsmaßnahmen (Mahnbescheid, Lohnpfändung, Mitteilung an die SCHUFA) seitens Toma Inkasso". Das Schreiben sei maschinell erstellt worden und ohne Unterschrift gültig.

Das ist purer Humbug. Mit der Drohung wird Betroffenen nur dreist und durchsichtig Angst gemacht, um sie zur Zahlung der verlangten Summe zu bewegen. ..............weiter im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2012, 11:45   #4 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Toma Inkasso s. r. o. Forderungen für angebliche Erotiktelefonate

Verbraucherzentrale Sachsen Anhalt
Zitat:
Diese Abzockmasche ist auch nicht neu, haben doch schon diverse andere Unternehmen so versucht, ihren Opfern das Geld aus der Tasche zu ziehen. Die Verbraucherschützer warnten bereits vor Rechnungen der Firmen wie Czech Media Factoring s.r.o., Pepper United s.r.o., Roxborough Management, TRC Telemedia, MB Direct Phone, Bohemia Factoring, Kaver Plus usw.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2012, 12:19   #5 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 1.301
Standard AW: Toma Inkasso s. r. o. Forderungen für angebliche Erotiktelefonate

Zitat:
haben doch schon diverse andere Unternehmen so versucht,
Von wegen "diverse": Ist doch immer dieselbe Family aus Petersberg

http://www.augsburger-allgemeine.de/...d19515396.html
Zitat:
Toma Inkasso schreibt - und betrügt: Wer aktuell Rechnungen einer tschechischen Firma dieses Namens bekommt, sollte sofort zur Polizei gehen.
Was absolut nichts bringt. Seit Jahren ist die Sta Fulda blind

Geändert von Niclas (10.04.2012 um 12:22 Uhr)
Niclas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2012, 13:06   #6 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard "Euro Inkasso Solutions s. r. o." Forderungen für angebliche Erotiktelefonate

"Euro Inkasso Solutions s. r. o." Forderungen für angebliche Erotiktelefonate

Zitat:
Tschechisches Inkassobüro will für angeblich konsumierte Telefonsexdienste abkassieren. Die AK warnt und rät, die Briefe zu ignorieren.
Wenn ein Schreiben von der "Euro Inkasso Solutions s. r. o." aus Tschechien ins Haus flattert, sei Vorsicht geboten, meint Guido Zeilinger, Konsumentenschutzexperte der Arbeiterkammer. "Über diese Firma haben wir ständig Beschwerden, aber derzeit häuft sich das auffällig", so Zeilinger............................weiter im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2013, 13:19   #7 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard “Euro Inkasso Solutions s.r.o.“,

Seniorin sauer über Abzocke

Zitat:
Bad Freienwalde (MOZ) Marga Bartz aus Bad Freienwalde sieht sich als Opfer einer Abzockermasche. Ein Inkasso-Büro aus Prag fordert 90 Euro für einen kostenpflichtigen Telefonservice, den die Seniorin niemals in Anspruch genommen hat.

"Die glauben wohl, mit uns Rentnern können sie es machen", sagt Marga Bartz. Sie selber hat nicht gezahlt, ist aber davon überzeugt, dass sich viele Senioren überrumpeln lassen. Sie vermutet, dass es die Absender besonders auf Senioren abgesehen haben.

Das sei wie eine Welle, die seit Jahren und derzeit wieder verstärkt über die gesamte Region schwappe, sagt Harald Gräfe, Leiter des Regionalzentrums Nordost der Verbraucherzentrale Brandenburg mit Büros unter anderem in Eberswalde und Frankfurt (Oder). In zahlreiche Briefkästen, keineswegs nur von Senioren, flattern derzeit Schreiben mit derartigen Zahlungsaufforderungen. Viele von ihnen suchen den Rat der Verbraucherzentrale. Bereits 15 Vorgänge habe er bisher nur im September registriert.......................weiter im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2013, 11:46   #8 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Toma Inkasso s. r. o. Forderungen für angebliche Erotiktelefonate

Vorsicht vor Bohemia Factoring, Kaver Plus und Euro Inkasso Solutions!

Zitat:
Viele Verbraucher melden sich zurzeit bei uns und beschweren sich, dass sie eine – oder mehrere – Rechnung(en) von den Firmen TRC Telemedia oder MB Direct Phone, Czech Media, Pepper United, Roxborough Management sowie Bohemia Factoring, Kaver Plus und Euro Inkasso Solutions s.r.o., alle aus 36094 Petersberg, Postfach 1107, bekommen haben. Sie sollen 90 Euro oder mehr für ein Telefongespräch bezahlen, das angeblich vor Monaten stattgefunden hat.
Zahlen Sie nicht, wenn Sie gar nicht angerufen haben!...................weiter im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2013, 17:17   #9 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 1.301
Standard AW: Toma Inkasso s. r. o. Forderungen für angebliche Erotiktelefonate

Seit 2005 sind abertausende Anzeigen gegen die Family aus Petersberg bei der Sta Fulda gestellt worden. Die Kriterien gewerblichen Betruges sind IMHO eindeutig erfüllt.
Geschehen ist bis heute absolut nichts. Warum fragt sich da der Laie und der Fachmann wundert sich....
Niclas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2013, 09:35   #10 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Tatsächlich 32 Forderungsschreiben à 90 Euro von Euro Inkasso Solution

Das gibt's doch gar nicht!

Zitat:
Doch das gibt es! Ein Verbraucher aus Aurich erhielt tatsächlich 32 Forderungsschreiben à 90 Euro von Euro Inkasso Solution s.r.o. Das Geld solle er innerhalb von acht Tagen überweisen. Ansonsten müsse er mit weiteren Mahnungen rechnen.

Der Verbraucher hat angeblich mehrfach telefonische Dienstleistungen in Anspruch genommen (zwischen Anfang 2010 und Oktober 2013). Das Geld soll bar per Einschreiben an die altbekannte Adresse, Postfach 1107 in 36094 Petersberg gehen oder per SEPA-Überweisung erfolgen. Wir raten: Nicht zahlen! Denn Euro Inkasso Solution s.r.o. ist für uns keine Unbekannte. Bereits mehrfach haben wir vor dieser Firma gewarnt...........................weiter im link
Das Geld soll bar per Einschreiben an die altbekannte Adresse, Postfach 1107 in 36094 Petersberg gehen ........................
Da fällt mir ein, dass Geld nicht versichert ist.
Zitat:
Was darf nicht per Einschreiben verschickt werden?
https://www.deutschepost.de/de/e/ein...ge-fragen.html

Es gelten die Regelungen der AGB BRIEF NATIONAL. Per EINSCHREIBEN dürfen insbesondere keine wertvollen Gegenstände wie Schmuck und Edelmetalle oder Bargeld versandt werden. (Ausnahme z.B. Briefmarken, einzelne Fahrkarten und einzelne Eintrittskarten bis zu einem tatsächlichen Wert von 25 EUR).
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (13.11.2013 um 09:40 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Collectus Gesellschaft für Forderungsmanagement und Inkasso mbH De kleine Eisbeer Computer & Internet 2 26.07.2013 23:34
Epsilon GmbH Forderungsmanagement:Inkasso-für Fa. Automobilservice Deutschland GmbH schnippewippe Allgemein 2 12.02.2012 13:32
unerklärliche Forderungen für SMS-Abos... Was tun ? schnippewippe Telefon / Telekommunikation 0 16.05.2011 22:31
Verbraucherzentrale Sachsen informiert über angebliche Postdienstleister schnippewippe Allgemein 0 25.02.2011 00:33
angebliche Umstellung analog auf digital TV siebendreissig Allgemein 0 02.05.2009 12:43

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2