Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Computer & Internet

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.09.2009, 11:23   #1 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.09.2009
Beiträge: 2
Ausrufezeichen Millionenquizshow - Bitte um Hilfe!!!!

Hallo... Habe am 04.05.2009 bei der Millionenquizshow der Firma DEUS Unterhaltungsspiele GmbH mitgemacht. Habe direkt danach eine Rechnung von "nur" 15 Euro bekommen, finde ich aber nicht rechtens.. Die Mahnungen häuften sich und dann kam dieses Gerichtsurteil, was man im Internet überall findet (von Christopher_112). Ich war dann damit bei der Polizei und habe mich erkundigt, was ich jetzt tun sollte. Die meinten, ich sollte abwarten. Alles soweit gut und schön... Jetzt kommen solche Bescheide von dem Inkassobüro Mediafinanz AG. Erst nur, dass ich die Rechnung begleichen soll und gestern kam, dass ich das Geld (mittlerweile 71 euro) bis zum 19.09.2009 überweisen soll, ansonsten droht mir ein gerichtliches Mahnverfahren... Jetzt meine Frage, was soll ich tun? Einfach weiterhin nichts machen, wie bisher? Bitte helft mir... Gruß

PS.: die kosten sind nicht sofort ersichtlich gewesen...als die erste rechnung kam, stand dort "Spielzeit: 04.05.2009 19:17:32 bis 04.05.2009 19:17:32" Das ist doch eigentlich gar keine Spielzeit oder? Ich sehe daraus nur 0 Sek.

Habe 3 Mahnungen von Deus bekommen, dann das angebliche Gerichtsurteil und jetzt 2 Briefe von Mediafinanz Inkassogesellschaft... und das über 4 Monate verteilt
Eumel22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2009, 12:04   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von sn00py603
 
Registriert seit: 07.09.2009
Ort: rechts neben der Garage
Beiträge: 1.197
Standard AW: Millionenquizshow - Bitte um Hilfe!!!!

Ich muss dich da mal auf ein anderes Forum verweisen. Da solltest du genau lesen, was es mit diesem christopher_112 auf sich hat. millionenquiz.de für Millionen - Wer wird Millionär im großen Millionenquiz? - netzwelt.de Forum
__________________
Ich glaube, der beste Weg ein Problem zu lösen, ist, seine lustige Seite zu entdecken.
Thomas Alva Edison

Glück besteht aus einem hübschen Bankkonto, einer guten Köchin und einer tadellosen Verdauung
Jean-Jacques Rousseau
sn00py603 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2009, 12:16   #3 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.09.2009
Beiträge: 2
Ausrufezeichen AW: Millionenquizshow - Bitte um Hilfe!!!!

Ich weiß, das das ne sog. Wanze ist...ich habe das Urteil auch bekommen....das ist gefaket...jetzt kommen aber briefe vom Inkassounternehmen Mediafinanz....
Eumel22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2009, 12:21   #4 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von sn00py603
 
Registriert seit: 07.09.2009
Ort: rechts neben der Garage
Beiträge: 1.197
Standard AW: Millionenquizshow - Bitte um Hilfe!!!!

Ignorieren, bis eventuell ein gerichtlicher Mahnbescheid kommt. Erst auf diesen musst reagieren, in dem du diesem widersprichst und in der gesetzten Frist an das Gericht zurückschickst. Wenn das nicht in der Frist geschieht, gibt es ein Versäumnisurteil gegen dich. Das heißt aber noch lange nicht, das du diesen (unberechtigt) geforderten Betrag zahlen musst.
Viele dieser dubiosen Firmen rühmen sich mit Versäumnissurteilen, wo die Angemahnten vergessen haben Widerspruch einzulegen.
__________________
Ich glaube, der beste Weg ein Problem zu lösen, ist, seine lustige Seite zu entdecken.
Thomas Alva Edison

Glück besteht aus einem hübschen Bankkonto, einer guten Köchin und einer tadellosen Verdauung
Jean-Jacques Rousseau
sn00py603 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2009, 12:32   #5 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Millionenquizshow - Bitte um Hilfe!!!!

Das es diese Spiele Immer noch gibt
Leider dürfen wir hier keine Ratschläge geben . Darum stelle ich dir mal einen Teil aus dem Bericht vom ZDF hier ein.
Internetspiel "Millionenquiz" bringt nur Verluste - heute.de Nachrichten

Firma schickt Einschreiben zurück

Zitat:
@uelle ZDF
Die Verbraucherschützer monieren, dass diese Information nicht bereits auf der Startseite zu erkennen ist. Deshalb könnten Teilnehmer die Zahlung verweigern. Den per Registrierung geschlossenen Vertrag sollten sie schriftlich anfechten und hilfsweise auch widerrufen, rät die Verbraucherzentrale. Das Schreiben sollten sie aus Beweisgründen per Einschreiben mit Rückschein versenden.

Allerdings verweigert die Firma ad2internet die Annahme solcher Einschreiben und schickt sie mit einem Stempelaufdruck versehen zurück, mit dem der Kunde aufgefordert wird, den kostenpflichtigen Kundenservice anzurufen. Die Verbraucherschützer rieten "dringend" davon ab, diese Nummer anzuwählen.


Online-Betrug: Erst raten, dann zahlen

Laut
Zitat:
"Spielzeit: 04.05.2009 19:17:32 bis 04.05.2009 19:17:32"
also hast du ja gar nicht gespielt !

Ich klicke bei Google dieses Spiel an und kann sofort spielen.


Ich habe die erste Runde gespielt. Dann kommt das Bild


Nun muss ich ab jetzt jedes Spiel zahlen.


Ach nee Die haben ja den Preis pro Spiel erhöht . Damals kam es wie man sieht 10 € jetzt 15 € .

Ich dachte damals auch , dass die Preisangabe ausreichend ist ! Aber im laufe der Jahre habe ich gelernt , dass es so nicht geht.Versteckte Preisangabe deuten auf Abofallen hin

Also , ob du jetzt machst was die Verbraucherzentrale schreibt oder ob du gar nichts machst liegt bei dir. Die meisten Kunden meinen die klagen eh nicht, weil es nicht rechtens ist was sie tun und sitzen die Sache aus.

Hier http://www.gutefrage.net/frage/aerge...schnelle-hilfe hat man dir ja schon einen Brief eingestellt.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (17.09.2009 um 13:35 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2