Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Computer & Internet

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.07.2011, 14:04   #1 (permalink)
djo
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2011
Beiträge: 10
Standard Firma ***** -Notruftafel

Liebe Nutzer, liebe Selbstständige und Firmeninhaber in Baden Württemberg,

bitte nehmen Sie sich in Acht vor einer Firma.

Diese Firma macht ihr Geld indem sie angeheurte Außendienstmitarbeiter höchstwahrscheinlich auf Provisionsbasis in Unternehmen schickt, um diese von einer sog. "Notruftafel" zu überzeugen. Dies ist einfach nur ein DINA5 großer Zettel, auf welchem zum einen Telefonnummern von Polizei, Rotes Kreuz, Feuerwehr etc. abgedruckt sind und zum anderen Anzeigen von geschädigten. Ich sage deshalb geschädigte, da versucht wird den Vertrag auf 5 Jahre abzuschließen mit jährlichen Beträgen um die 1500-3000 EUR.
Man muss sich im Klaren sein, dass es sich um eine jährlich einmalige Postwurfsendung handelt. Die Außendienstmitarbeiter sind teilweise so dreist, dass sie sich in unserem Betrieb sogar an Auszubildende gewand haben, dass sie nur kurz zum Adressenabgleich den Vertrag unterschreiben sollten.

Wir haben uns anwaltlich gegen die Firma gestellt und uns mit anderen Geschädigten kurzgeschlossen, die ähnliches berichten konnten.
Die Verantwortlichen sind telefonisch nicht erreichbar. Geantwortet wird entweder per E-Mail oder Fax, wenn überhaupt.

Unseriös von Fußpilz bis Haarspliss!

Absolute Warnung!

Geändert von djo (18.07.2011 um 16:43 Uhr)
djo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2011, 15:49   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Schmi**h oHG - Kippenheim

Zitat:
Zitat von djo Beitrag anzeigen
Liebe Nutzer, liebe Selbstständige und Firmeninhaber in Baden Württemberg,
Diese Firma macht ihr Geld indem sie angeheurte Außendienstmitarbeiter höchstwahrscheinlich auf Provisionsbasis in Unternehmen schickt, um diese von einer sog. "Notruftafel" zu überzeugen.
Ok. Wenn mir einer so ein Angebot macht, lasse ich es mir genau erklären und mir auch ein Muster von der "Notruftafel" zeigen . Diese würde ich mir kopieren.
Ich schliesse ja keinen Vertrag ab, ohne mir ein Muster darüber geben zu lassen. Lese mir auch genau durch welche Leistungen ich genau für mein Geld bekomme.
Zitat:
Ich sage deshalb geschädigte, da versucht wird den Vertrag auf 5 Jahre abzuschließen mit jährlichen Beträgen um die 1500-3000 EUR.
Bei dieser Summe im Jahr frage ich mich echt, ob der Vertrag sich wirklich nur auf die "Notruftafel" bezieht.
Ich war mal auf der Seite gewesen. Unter Notruf finde ich da:
Schmi**h GmbH & Co KG
Zitat:
Die Außendienstmitarbeiter sind teilweise so dreist, dass sie sich in unserem Betrieb sogar an Auszubildende gewand haben, dass sie nur kurz zum Adressenabgleich den Vertrag unterschreiben sollten.
Sorry aber das verstehe ich echt nicht.
Wieso können Werber in der Firma herumlaufen und mit den Auszubildende sich so lange unterhalten, dass es zu Verträgen kommen kann ?
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (18.07.2011 um 17:15 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2011, 16:02   #3 (permalink)
djo
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2011
Beiträge: 10
Standard AW:

Folgende Situation:

Wir sind ein sehr großer Betrieb. Vor ca. 6 Jahren erklärte man bei uns in der Firma (damals war ich noch nicht hier) wie genial diese Notruftafel sei und gab das Gefühl, dass dies in der Region gerne genutzt wird. Im Angebot waren versteckte Kosten, die nicht definiert oder absehbar waren. Über die 5 Jahre wurde nicht gesprochen. Die Bestätigung erfolgte über Fax.
Das ganze war damals über Lastschriftverfahren und ist der Buchhaltung erst spät aufgefallen, zumal die Beträge immer höher wurden.
Als ich im Betrieb anfing, habe ich klargestellt, dass wir mit diesem Unternehmen nie wieder etwas zu tun haben möchten - auch schriftlicht. Dennoch hat sich einer der Außendienstler an eine unsere neu eingestellten Auszubildenen am Empfang herangewagt. Natürlich hätte die Auszubildende nichts unterschreiben dürfen, der Außendienstler hat sich jedoch wie ein "Paketmann" verhalten, der nur schnell seine Unterschrift benötige, und es sich um einen Adressenabgleich handelte.

Ich habe mit diversen Personen gesprochen, die sich in der Region haben überreden lassen. Die auch zunächst nichts von den 5 Jahren gesehen haben und auch niemandem mehr telefonisch erreichen können! Solche Dinge können in größeren Betrieben sehr schnell geschehen, zumal es oft wechselnde Mitarbeiter gibt.

Selbstverständlich gehört eine Portion Unvorsichtigkeit dazu, aber was an der Sache ist seriös - ich selbst weiß, was ein solcher Druck und die Postwurfsendung kosten.

Außerdem haben sind wir erfolgreich über Anwalt und Polizei vorgegangen.
Wie kommst du dazu, die Sache in Frage zu stellen?

Geändert von djo (18.07.2011 um 16:42 Uhr)
djo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2011, 16:14   #4 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 1.301
Standard AW: Schmidth oHG - Kippenheim

Zitat:
Zitat von djo Beitrag anzeigen
Wie kommst du dazu, die Sache in Frage zu stellen?
Im WWW ist keine einzige Fundstelle zu finden, die die obigen Behauptungen stützt.
Niclas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2011, 16:24   #5 (permalink)
djo
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2011
Beiträge: 10
Standard AW: Schmidth oHG - Kippenheim

Also - mir ist völlig egal, ob jemand vielleicht denkt, dass das alles nicht vielleicht doch völlig rechtens ist - soll jeder selber wissen, ob er seine Mitarbeiter vor Namen und Methodik der Firma warnt. Ich sage nur mit Gewissheit, dass einem eine Menge Ärger ins Haus steht, wenn man unvorsichtig ist. Ich möchte garnicht wissen, welche Fehler bei uns in der Firma gemacht wurden, dass es überhaupt zu solchen Verträgen kam, vor allem ein zweites ungewolltes Mal. Ich möchte nur den Namen der Firma nennen und wie es bei uns zu solchem Ärger kam.

Anbei noch das wichtigste aus dem Vertrag.
Viel Spaß damit.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg schm_vertr.jpg (97,7 KB, 57x aufgerufen)
djo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2011, 16:26   #6 (permalink)
djo
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2011
Beiträge: 10
Standard AW: Schmidth oHG - Kippenheim

Zitat:
Zitat von Niclas Beitrag anzeigen
Im WWW ist keine einzige Fundstelle zu finden, die die obigen Behauptungen stützt.
Genau!

Deshalb nehme ich mir ja die Zeit!
djo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2011, 16:28   #7 (permalink)
djo
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2011
Beiträge: 10
Standard AW: Schmidth oHG - Kippenheim

Wozu gibt es eigentlich dieses Forum???
djo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2011, 16:31   #8 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Schmi**h oHG - Kippenheim

Du schreibst :
Zitat:
Wir sind ein sehr großer Betrieb. Vor ca. 6 Jahren erklärte man bei uns in der Firma (damals war ich noch nicht hier) wie genial diese Notruftafel sei und gab das Gefühl, dass dies in der Region gerne genutzt wird. Im Angebot waren versteckte Kosten, die garnicht definiert und absehbar waren. Über die 5 Jahre wurde nicht gesprochen.
Vor ca 6 Jahren
Aber es ist nie etwas Negatives über diese Firma bekannt geworden.
Zitat:
Dennoch hat sich einer der Außendienstler an eine unsere neu eingestellten Auszubildenen am Empfang herangewagt. Natürlich hätte die Auszubildende nichts unterschreiben dürfen, der Außendienstler hat sich jedoch wie ein "Paketmann" verhalten, der nur schnell seine Unterschrift benötige, und es sich um einen Adressenabgleich handelte.
Das kann ich mir schon eher vorstellen.

Aber dir ist ja wohl auch klar , dass unser Admin Probleme bekommen kann.
Du nennst eine Firma über der im Internet nicht ein einziger Negativer Eintrag zu finden ist. Stellst auch keine Beweise ein.

Außerdem haben sind wir erfolgreich über Anwalt und Polizei vorgegangen.
Auch darüber gibt es keinen Beweis.

Sehe gerade deinen Vertrag da oben. Da stehen doch die Kosten und die 5 Jahre. Sind nicht im Text versteckt.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (18.07.2011 um 17:16 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2011, 16:39   #9 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Schmi**h oHG - Kippenheim

Zitat:
Zitat von djo Beitrag anzeigen
Wozu gibt es eigentlich dieses Forum???
Was hier eingestellt wird ,sollte auch mit Beweisen untermauert werden.

Ich kann ja auch schreiben XY hat mich mit ein paar 1000€ über den Tisch gezogen.. Nenne auch seinen Namen und alle anderen Daten. Gebe aber keine Beweise dazu mit rein.
Dann dauert es nicht lange bis der Forenbetreiber von XY Post bekommt.

Tut mir leid wenn es anders gelaufen ist als du dachtest.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (18.07.2011 um 17:16 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2011, 16:59   #10 (permalink)
djo
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2011
Beiträge: 10
Standard AW: Schmidth oHG - Kippenheim

Okay - verstehe die Problematik.

Dann sollte bitte ein Moderator den Namen herauslöschen.

Mensch Leute, natürlich versucht die Firma das ganze so legal wie möglich zu machen. Ihr werdet im Vertrag nichts Verbotenes finden!

Aber nehmen wir an:
- Der Außendienstler wirkt vertrauenserweckend,
- bringt tolle Argumente,
- wedelt mit dem Vertrag und spricht die Dinge anders an, als sie schriftlich geltend gemacht werden können.

so war es beim ersten mal.

Und beim zweiten mal, Jahre später, redet man garnicht mehr mit dem Chef persönlich, sondern lässt sich trickreich eine Unterschrift am Empfang geben.

Bei uns wurden nacheinander sehr unterschiedliche Beträge abgebucht.

Nirgens steht der Gesamtbetrag nur 1000 EUR für 1 Jahr, zzgl. Satzungskosten, zzgl. Farbkosten. Dabei ist nicht mal klar, ob diese sich auch auf das Jahr beziehen !?!?
- Kein Vertreter der Firma war jemals telefonisch erreichbar - nur Anrufbeantworter

Aber für mich war das nun die letzte Zeit, die ich für diese Firma investiert habe.

Ich bitte die Namen herauszulöschen. Vielleicht hilft das trotzdem noch jemanden.
djo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hallo/Grund:Firma WEBTAINS isopropilprophemil Vorstellungsgespräch 11 21.10.2010 19:19
Firma „Mafo“ De kleine Eisbeer Allgemein 0 08.03.2010 12:16
Firma Webbatec Ltd. Türkei- Urlauberabzocke schnippewippe Allgemein 0 01.02.2010 13:28

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2