Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Computer & Internet

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.03.2011, 23:08   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Content Services Ltd. muss knapp 5.000 € zurück zahlen

Ich war mal wieder auf der Seite des RA. Thomas Meier aus Berlin gewesen.

AG Mannheim: Content Services Ltd. muss knapp 5.000 € zurück zahlen

CSL im Wege des Versäumnisurteils verurteilt

Zitat:
Was sagt das Gericht?

Das AG Mannheim (Az: 17 C 433/10) hat in der mündlichen Verhandlung vom 1.3.2011 im Wege des Versäumnisurteils erkannt, das die CSL dieses Geld an mich nebst Kosten und Zinsen zahlen muss. Ich zahle das eingetriebene Geld dann nach erfolgreicher Vollstreckung anteilig an die Mandanten aus.

Im Detail: 46 Mandanten bekommen ihr Geld zurück, das sie an CSL gezahlt hatten.

Einer von den 46 Mandanten hatte sogar schon für 2 Jahre gezahlt (und somit 2 Forderungen). Auch hier hielt das Gericht die Rückforderung für schlüssig.

Ein anderer der 46 Mandanten hatte sich in Unkenntnis der Kostenpflicht mit falschen Daten bei der Beklagten angemeldet, ebenfalls unproblematisch.

In einem weiteren Fall (die 48. Forderung) folgte das Gericht der Mannheimer Rechtsprechung, wonach die CSL für die außergerichtlichen Rechtsanwaltskosten aufkommen muss.

Gegen das Versäumnisurteil kann die Gegenseite 14 Tage lang Einspruch einlegen.........................

__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2011, 09:17   #2 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard AW: Content Services Ltd. muss knapp 5.000 € zurück zahlen

Akte20.11 berichtet unteranderem über Gerichtsstermin von RA Thomas Meier.
Das >> Video
__________________
.
Da einige Hinweise nichts fruchten.....
Wer fremde eMails veröffentlicht...wird für 1 Woche gesperrt.
Wer Klarnamen verwendet....wird für 1 Woche gesperrt.
Wer "böse" Wörter benutzt....wird für 1 Woche gesperrt
Update:>> Hier lesen

.................
Manchmal staune ich Bauklötze,und baue ein Wolkenhaus.
Ich staune weiter und komme nicht mehr raus.

....................
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2011, 14:11   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Content Services Ltd. muss knapp 5.000 € zurück zahlen

Wer sich das Video angesehen hat , hat auch mitbekommen welche Art von „“ Sammelklage „“ bei uns in Deutschland durchgeführt werden kann.
Also nicht so wie es sich die meisten User vorstellen. Aber genauso gut.

Das was hier gemacht wurde ist doch echt ein Weg um gegen die Abzocker vorzugehen.
Ihr solltet echt mal darüber nachdenken. Es entstehen Euch ja keine Kosten.
Lest Euch noch einmal meinen Link im ersten Post durch.

Wer es machen möchte. Fragt mal hier nach
Aber bitte nur dann wenn ihr es ERNST meint. Für Witze ist das was hier bei uns in Deutschland in Sache Abzocke läuft zu ernst.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (09.03.2011 um 14:41 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2011, 16:22   #4 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Content Services Ltd. muss knapp 5.000 € zurück zahlen

Hier noch ein neuer Bericht vom Rechtanwalt.

Zitat:
AG Frankfurt: Forderung der IContent GmbH besteht nicht
Dienstag, 08. März 2011 um 16:23 Uhr
IContent GmbH unterliegt mit Outlets.de am AG Frankfurt

eine erneute Schlappe gegen Herrn Burat: das AG Frankfurt entschied zum Az 32 C 2609/10-72, dass der Preishinweis bei outlets.de nicht ausreichend sei. Vielmehr müsse er in unmittelbarer Nähe des Anmeldefeldes platziert werden. Die Entscheidung erging am 11.1.2011................aus dem link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2011, 00:05   #5 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard AW: Content Services Ltd. muss knapp 5.000 € zurück zahlen

Ich knall es mal hier rein.
>>> Akte 20.111 besucht Herrn B.>> Video

Ps.
Wer ein bischen Ahnung von Mimik hat, Der Knabe hat ein Problem.
Sehr unsicher.

Nachtrag:
Aus der Spezialsendung>> Outlets.de
__________________
.
Da einige Hinweise nichts fruchten.....
Wer fremde eMails veröffentlicht...wird für 1 Woche gesperrt.
Wer Klarnamen verwendet....wird für 1 Woche gesperrt.
Wer "böse" Wörter benutzt....wird für 1 Woche gesperrt
Update:>> Hier lesen

.................
Manchmal staune ich Bauklötze,und baue ein Wolkenhaus.
Ich staune weiter und komme nicht mehr raus.

....................

Geändert von De kleine Eisbeer (30.03.2011 um 00:36 Uhr) Grund: Nachtrag
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2011, 01:41   #6 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Content Services Ltd. muss knapp 5.000 € zurück zahlen

Herrn B.Man Leute das muss man ganz einfach gesehen haben. Tolles Video.

Auch das zweite Video sollte man sich ansehen. Das mit dem Widerruf fast am Ende hat mich umgehauen.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (30.03.2011 um 01:55 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2011, 01:01   #7 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Content Services Ltd. muss knapp 5.000 € zurück zahlen

Oh.... hier haben wir ja auch noch was über Content Services Ltd.
Dann werde och es hier auch noch einmal mitteilen.



Content Services Ltd. überweist zu viel Geld


Nach der Kontopfändung gegen die Content Service Ltd. aus Mannheim zahlte die Schuldnerin versehentlich ein zweites Mal über 5.000 € an RA Meier.

Der Betrag wurde ihr aber nicht zurück gezahlt.
Vielmehr habe ich den Betrag mit abgetretenen Rückforderungen weiterer ca. 50 Mandanten in Höhe des zuviel gezahlten Betrages verrechnet (so genannte Aufrechnung). Darum gab es genau Null-Komma-Nichts zurück.

Der Rechtsanwalt Tank schrieb mir früher immer "Ihnen steht die Beschreitung ds Rechtswegs offen". Ebenso steht er nun der CSL offen, d.h., sie muss mich nun auf Rückzahlung verklagen, wenn sie das Geld zurück haben möchte.

__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2011, 17:15   #8 (permalink)
Benutzer
 
Registriert seit: 24.08.2010
Beiträge: 66
Standard AW: Content Services Ltd. muss knapp 5.000 € zurück zahlen

Kinders, jetzt wird es hart, jetzt kommt es ganz dicke! Der Sultan der Abzocke, der King of Nepp, der Imperator des Taschengeldraubs, Michael Burat hat einen Blog eröffnet, auf dem er uns seine Sicht der Dinge eröffnet. Der jüngst Klopper bezieht sich auf RA Meier und schon aus der Überschrift geht hervor, dass sich Abzockers ganz besonders fein herausgeputzt präsentieren wollen. Na dann wollen wir uns mal mit copy + paste dem Schmankerl widmen:

Heute erhielt eines meiner Rechtsanwaltsbüros die folgende eMail des Rechtsanwalts Thomas Meier und leitete diese versehentlich an mich weiter:

Zitat:
Heute erhielt eines meiner Rechtsanwaltsbüros die folgende eMail des Rechtsanwalts Thomas Meier und leitete diese versehentlich an mich weiter:

Betreff: Nachtrag Terminsvertretung 5.7.

Sehr geehrter Herr Kollege Zimmermann,

anliegend noch die Email der Mandantin nebst Antwort von Burats
Ticketsystem, die den Unterlagen nicht beigefügt waren.
Quelle: savonarola.blog.de oder savonarola.org
P.S. Savonarola war ein Dominikanermönch im 15. Jhdt. der sich als Kritiker am Lebenswandel der herrschenden Klasse einen Namen gemacht hat (sic!)

Anm.Mod
!.) ich bin sensibel....also schrei bitte nicht so.
2.) Beachte bitte das Urheberrecht.Alles was über ein Zitat hinausgeht ist nicht gestattet.
Verletzung des Urheberrechts kann eine Straftat sein.

Geändert von De kleine Eisbeer (30.06.2011 um 00:40 Uhr) Grund: Nachtrag
Heinzelfrau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2011, 17:43   #9 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Content Services Ltd. muss knapp 5.000 € zurück zahlen

War mal auf der Seite. Ist immer wieder interessant zu sehen wie diese Menschen sich selber sehen.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (30.06.2011 um 10:40 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2011, 12:25   #10 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard AW: Content Services Ltd. muss knapp 5.000 € zurück zahlen

Zitat:
Zitat von schnippewippe Beitrag anzeigen
War mal auf der Seite. Ist immer wieder interessant zu sehen wie diese Menschen sich selber sehen.
Da du dich ja gefragt hast wie lange der Kommentar von Gustav Gans dort bleibt,er steht noch.
guggste >>> savonarola.blog.de
__________________
.
Da einige Hinweise nichts fruchten.....
Wer fremde eMails veröffentlicht...wird für 1 Woche gesperrt.
Wer Klarnamen verwendet....wird für 1 Woche gesperrt.
Wer "böse" Wörter benutzt....wird für 1 Woche gesperrt
Update:>> Hier lesen

.................
Manchmal staune ich Bauklötze,und baue ein Wolkenhaus.
Ich staune weiter und komme nicht mehr raus.

....................
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
premium content Ermittler Computer & Internet 52 11.09.2012 12:28
Content Services Ltd. musste 979,44 Euro zahlen. Gerichtsvollzieher schnippewippe Gerichtsurteile 8 29.06.2011 00:40
Muss ebay zahlen Frohes Pferd Computer & Internet 7 07.04.2010 21:18
Kaffeefahrt-Verkäufer muss 8.000 € "Gewinn" auszahlen schnippewippe Gerichtsurteile 5 12.03.2010 11:17
ThinkAll muss Schadensersatz zahlen siebendreissig Computer & Internet 0 02.05.2009 13:11

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2