Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Computer & Internet

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.01.2011, 18:23   #1 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.01.2011
Beiträge: 2
Standard Was soll ich tun? Der Netzwerkadministrator

Guten Tag, ich habe vor einiger Zeit auf der Seite Computerwissen.de auf ein Probeexemplar einer Zeitschrft " Der Netzwerkadministrator" geklickt. Mir wurde eine 8 Seitige Ausgabe zugesandt. Was ich nicht wusste das innerhalb von 30 Tagen bei nichtkündigung ein Abo zustande kommt. Ich bin umgezogen und mir oder besser gesagt an meine alte adresse wurden weiterhin diese zeitschrift alle 3 monate eine asugabe von 4 doppelseiten zugesandt. Jetzt kam eine Rechung von über 169 Euro jede Ausgabe hätte einen Wert von 19,90 Euro. Es handelt sich um die Ausgabe der Netzwerkadministrator von der Verlag für die deutsche Wirtsachft was soll ich tun???
Dibbibo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2011, 19:16   #2 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard AW: Was soll ich tun? Abzocke bei Verlag für die deutsche Wirtschaft? Der Netzwerkadm

Zitat:
Zitat von Dibbibo Beitrag anzeigen
Mir wurde eine 8 Seitige Ausgabe zugesandt. Was ich nicht wusste das innerhalb von 30 Tagen bei nichtkündigung ein Abo zustande kommt.
Was ich jetzt sehen kann,dort steht deutlich das man vor Ablauf der Testphase "kündigen" muss wenn man keine weiteren Zeitschriften erhalten möchte.
Und das steht alles vor dem Antwort-Coupon.
siehe>> DerNetzwerkadministrator (30-Tage-Gratis-Test)
Einzige Möglichkeit die ich sehe>> Automatische Abo-Verlängerung: Unzulässig ohne deutlichen Hinweis
Dazu wäre aber fachlicher Rat nowendig.
__________________
.
Da einige Hinweise nichts fruchten.....
Wer fremde eMails veröffentlicht...wird für 1 Woche gesperrt.
Wer Klarnamen verwendet....wird für 1 Woche gesperrt.
Wer "böse" Wörter benutzt....wird für 1 Woche gesperrt
Update:>> Hier lesen

.................
Manchmal staune ich Bauklötze,und baue ein Wolkenhaus.
Ich staune weiter und komme nicht mehr raus.

....................
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2011, 19:46   #3 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.01.2011
Beiträge: 2
Standard AW: Was soll ich tun? Der Netzwerkadministrator

Naja werde morgen mal bei einem Anwalt anrufen da ich denke das es sich um eine Abzocke handelt. Denn eien Zeitschrift die aus 8 Seiten besteht und 19,90 Euro kosten soll, das kann nicht sein... und dann eine Verlängerung von einem Jahr... Zu dem Zeitpunkt als ich auf Testen gedrückt habe was schon wirklich monate her ist, sah die webseite auch noch anders aus, allerdings kann ich nicht sagen ob das mit dem Abo oberhalb stand.

Vielen Dank trotzdem erst einmal
Dibbibo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2011, 21:10   #4 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard AW: Was soll ich tun? Der Netzwerkadministrator

Zitat:
Zitat von Dibbibo Beitrag anzeigen
Zu dem Zeitpunkt als ich auf Testen gedrückt habe was schon wirklich monate her ist, sah die webseite auch noch anders aus, allerdings kann ich nicht sagen ob das mit dem Abo oberhalb stand.
Nun,das kann ich dir beantworten.
Für solche Recherchen hilft oft Archive.org
Dort sehe ich das die Seite bis 2008 archiviert wurde.
Bis zu dem Datum steht dort folgendes:
Zitat:
30-Tage-Gratis-Test

Ja, ich möchte mein Netzwerk optimal verwalten.
Senden Sie mir deshalb die aktuelle Ausgabe von „Netzwerkadministrator“ zum kostenlosen Gratis-Test. Wenn ich den Informationsdienst regelmäßig beziehen möchte, brauche ich nichts weiter zu tun: Ich erhalte den 12-seitigen Newsletter dann automatisch 12 bis 14 mal pro Jahr zu einem Preis von nur 14,95 € pro Ausgabe (inklusive Versandkosten). Diesen Bezug kann ich jeweils mit einer Frist von vier Wochen zum Ende eines Bezugsjahres stoppen. Sollte mir der Informationsdienst wider Erwarten nicht zusagen, reicht eine kurze schriftliche Kündigung rechtzeitig vor Ablauf der Testphase.
Quelle: Archive.org (Dec 22, 2007)
(ein bisschen nach unten scrollen)
Und wenn schon im Jahr 2007/08 der Hinweis deutlich war,dann denke ich das es schwierig wird um etwas anderes zu einem spáteren Zeitpunkt zu beweisen.
__________________
.
Da einige Hinweise nichts fruchten.....
Wer fremde eMails veröffentlicht...wird für 1 Woche gesperrt.
Wer Klarnamen verwendet....wird für 1 Woche gesperrt.
Wer "böse" Wörter benutzt....wird für 1 Woche gesperrt
Update:>> Hier lesen

.................
Manchmal staune ich Bauklötze,und baue ein Wolkenhaus.
Ich staune weiter und komme nicht mehr raus.

....................
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2012, 15:42   #5 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Was soll ich tun? Der Netzwerkadministrator- Verlag für die Deutsche Wirtschaft

Netzwerkadministrator - Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG

In den Foren findet man ja schon seit einiger Zeit Fragen dazu - Zuerst kam wohl Mailspam, dann ging es über Telefonanrufe weiter .
Heute finde ich im Jura- Blog auch einen Beitrag darüber.

Zuerst hielt ich das für einen Scherz.



Ich wollte mal den freundlichen Anwalt sehen und klickte den Link an.



Wie es auf der Seite da weiter geht .
Zitat:
Was tun Sie, wenn Ihr Mitarbeiter morgen ein Fehlverhalten begeht und Sie eine Abmahnung wegen

Zuspätkommens
unentschuldigten Fehlens
unerlaubter Nebentätigkeit
Arbeitsverweigerung
oder sogar sexueller Belästigung

schreiben müssen?


Dann kommt eine ellenlange Beschreibung
Zitat:
Mit welchen dieser Tipps aus Arbeitgeber-Handbuch Personal & Arbeitsrecht möchten Sie arbeitsrechtliche Problemfälle künftig auf ein Minimum beschränken?
Zum Beispiel:
Zitat:
Mitarbeiter ohne Grund loswerden: Wie Ihnen dieses „Kunststück“ gelingt. Sogar ohne Betriebsrats-Beteiligung oder Kündigungsfristen beachten zu müssen! Was wäre Ihnen allein dieser Tipp wert? Klicken Sie hier:
klicken kann ich ja hier nicht.


Am Ende von der Beschreibung kommt dann
Zitat:
Wenn nur ein einziger dieser Punkte für Sie wichtig ist, sollten Sie sich jetzt gleich Ihr GRATIS-Checklisten-Set und das Werk Arbeitgeber-Handbuch Personal & Arbeitsrecht zum 30-Tage-GRATIS-Test kommen lassen.

Es gehts aber noch weiter auf der Seite mit dem was man alles Gratis bekommt
Wenn ich es echt geschaft habe mich da durchzulesen kommt die Anmeldung.
Die kommt auch dann , wenn ich auf der Seite die Buttons anklicke.



Also wer da jetzt nicht alles liest der hat es am Ende nicht mehr gratis.
Egal was ihr auf den Seiten „Der Netzwerkadministrator“ "oder "Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG " Gratis anfordert ,lest es Euch genau durch. Sonst zahlt ihr drauf.





Verbraucherschutz.de Warnung vor Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG

Wer sich das unbedingt ansehen will , der findet die Linkadresse oben in den Sreenshots.

An alle User
!!!!!!!! Merkt es Euch bitte GRATIS TESTEN bleibt zu 99% später NICHT KOSTENLOS . Man muss in der Testzeit das machen was vorgeschrieben wird.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (28.05.2012 um 19:35 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
WEB.DE CLUB was soll ich tun??? scholli Computer & Internet 10 05.05.2014 12:18
Schufa Auskunft soll kostenlos werden siebendreissig Versicherungen & Finanzen 19 15.09.2011 11:41
Was tun bei unverlangte Telef. Werbung, Abzocke...... momo Telefon / Telekommunikation 10 06.10.2010 11:47
Wurde an einem Gewinnspiel angemeldet was ich nichtmal kenne was tun?! den1al Telefon / Telekommunikation 6 03.03.2010 16:42
PKW-Maut soll die Staatskassen füllen manafraid Allgemein 7 01.02.2010 17:48

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2