Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Computer & Internet

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.05.2009, 13:13   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2009
Beiträge: 147
Standard Datenschutz für Internetnutzer ins Grundgesetz

Dies beantragen die Grünen und wollen bis zum 17. Juni einen Entwurf bereitstellen.

Zitat:
Es geht um eine Antwort auf die Schäubles dieser Welt, die jeden zum Verdächtigen machen wollen
So Renate Künast, Fraktionschefin der Grünen.

Gemeint sind damit mehr Rechte auf Vertraulichkeit im Bezug auf Internetdienste wie zB StudiVZ oder ähnliche Web 2.0 Communities auf denen die Nutzer verstärkt private Informationen preisgeben können.

Der Verbraucher soll bestimmen können welche persönlichen Daten wo verwendet werden und somit soll die informelle Selbstbestimmung verbessert werden.

Das Thema soll auch Bestandteil des Wahlkampfes im nächsten Jahr werden.
siebendreissig ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2