Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Computer & Internet

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.06.2010, 18:18   #1 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 1
Standard Vodafone Problem

hallo ihr lieben,

meine mitbewohnerin hat sich kürzlich darauf eingelassen/ sich voll quatschen lassen, dass sie doch mal den internet stick von vodafone KOSTENLOS testen kann. alles wunderbar und schön, aber so richtig überzeugt war sie nicht.
dann ging das ganze theater los...
sie also mit dem packet (inhalt 1x dieser stick und aus welchen gründen auch immer ein router) zur nächsten kundenberatung. die meinten dann aber das sie es nicht entgegen nehmen können, sie solle es doch an die angegebene adresse zurück schicken. problem an der ganzen sache: kein retoure schein! die ach "sooo netten" kundenbetreuer meinten dann es solle an die adresse xy geschickt werden.
meine mitbewohnerin hat es alles fristgemäß abgeschickt, eine kündigung per fax und auch per post der firma zukommen lassen!!!
dann kam die erste rechnung für die anschluss gebüren(???), bitte was?
es wurde auch gleich von ihrem konto abgebucht, weil sie bereits treue kundin ist! sie hat natürlich nichts dagegen gemacht weil sie dachte es wäre rechtens.
und gestern kam dann eine rechnung. wir dann also gleich in der zentrale angerufen und die meinten das sie die hardware nicht zurück bekommen hätten und sie damit jetzt ein vertrag eingegangen wäre. außer sie kann nachweisen das sie es wirklich abgeschickt hat. aber wer hebt denn für über zwei monate so einen schein von der post auf?! jetzt hat sie keine hardware aber dafür nen vertrag für 24 monate.
ist das denn rechtens?
Anneken ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2010, 18:48   #2 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard AW: Vodafone Problem

Zitat:
Zitat von Anneken Beitrag anzeigen
hallo ihr lieben,

meine mitbewohnerin hat sich kürzlich darauf eingelassen/ sich voll quatschen lassen, dass sie doch mal den internet stick von vodafone KOSTENLOS testen kann.
Wo und wann hat sie sich vollquatschen lassen?
Zitat:
Zitat von Anneken Beitrag anzeigen
meine mitbewohnerin hat es alles fristgemäß abgeschickt, eine kündigung per fax und auch per post der firma zukommen lassen!!!
Was gekündigt?
Wenn man etwas für einen bestimmten Zeitraum kostenlos testen kann,dann muss man die Testphase kündigen.Macht man das nicht,dann geht das automatisch in einen regulären Vertrag über.
Zitat:
Zitat von Anneken Beitrag anzeigen
es wurde auch gleich von ihrem konto abgebucht, weil sie bereits treue kundin ist! sie hat natürlich nichts dagegen gemacht weil sie dachte es wäre rechtens.
??War sie schon vorher Kunde bei Vodafone?
Wenn man der Meinung ist das etwas unrechtmässig abgebucht wurde dann kann man es,wenn man es bemerkt hat,zurückbuchen lassen.(6 Wochenfrist ist ein Märchen).
Zitat:
Zitat von Anneken Beitrag anzeigen
wir dann also gleich in der zentrale angerufen und die meinten das sie die hardware nicht zurück bekommen hätten
Deine Mitbewohnerin ist in der Beweispflicht.
Aus dem Grund,Päckchen auch so verschicken das der Empfang bestätigt wird.
Zitat:
Zitat von Anneken Beitrag anzeigen
aber wer hebt denn für über zwei monate so einen schein von der post auf?!
Man sollte schon Belege über einen längeren Zeitraum aufbewahren.
Für viele gibt es "empfohlene" Fristen.
__________________
.
Da einige Hinweise nichts fruchten.....
Wer fremde eMails veröffentlicht...wird für 1 Woche gesperrt.
Wer Klarnamen verwendet....wird für 1 Woche gesperrt.
Wer "böse" Wörter benutzt....wird für 1 Woche gesperrt
Update:>> Hier lesen

.................
Manchmal staune ich Bauklötze,und baue ein Wolkenhaus.
Ich staune weiter und komme nicht mehr raus.

....................
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
abzocke, vodafone

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2