Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Computer & Internet

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.06.2010, 19:38   #1 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard pendlergemeinschaft.de

Auf der Startseite....Kein Kostenhinweis!!!!!



Dann versuche ich es mal unter Neu hier Mitfahrer suchen
Auch dort,kein Hinweis auf eventuelle Kosten.



Es werden ja nicht viel Daten gefragt...... Also weiter.



Da wird schon etwas mehr gefragt,aber ......Kein Kostenhinweis.

Aber da sieht man ja gleich die AGB.
Aha,da steht:
Zitat:
Zitat von AGB/Pendlergemeinschaft
Der Kunde wird durch den Vertrag verpflichtet, das vertraglich geschuldete Entgelt gem. § 6 ("Preise und Zahlungsbedingungen") für die Zurverfügungstellung des Zugangs zu den in Abs. 1 genannten Inhalten zu entrichten.
Wo ist § 6??

Betreiber:
Mediacontent24 UG & Co.KG
Zschorno Nr. 7
D-03130 Jämlitz-Klein Düben
Telefon: 0 35 62 /** ** **
E-Mail: support()pendlergemeinschaft.de Umsatzsteueridentnummer:*
Amtsgericht Dresden HRB (nummer fehlt)

*Die benötigt man nur wenn man mit anderen EU-Ländern Handel treibt.
Die Steuernummer gehört dort hin.
__________________
.
Da einige Hinweise nichts fruchten.....
Wer fremde eMails veröffentlicht...wird für 1 Woche gesperrt.
Wer Klarnamen verwendet....wird für 1 Woche gesperrt.
Wer "böse" Wörter benutzt....wird für 1 Woche gesperrt
Update:>> Hier lesen

.................
Manchmal staune ich Bauklötze,und baue ein Wolkenhaus.
Ich staune weiter und komme nicht mehr raus.

....................

Geändert von De kleine Eisbeer (24.06.2010 um 19:14 Uhr)
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2010, 23:45   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: pendlergemeinschaft.de

Wolle mir das mal ansehen. "" * Angebote- * Gesuche- * Tagesfahrplan
Egal was ich anklicke es kommt immer

Da muss man ja erst angemeldet sein.
Das finde ich echt nicht gut. Ich würde mich gerne vor der Anmeldung über das Angebot einen Überblick verschaffen können.
Wieso kann ich mich darüber nicht vor Vertragsabschluss informieren.


Verstehe den Absatz"" Vertragsabschluss """nicht.
Zitat:
Der Kunde gibt sein Angebot für die Nutzung der kostenpflichtigen Inhalte auf der Internetseite www. pendlergemeinschaft.de ab
,
Was denn für ein Angebot. Ich kann da ja gar nichts machen.
Zitat:
in dem er alle vertragrelevanten Daten, insbesondere seinen Vor- und Familiennamen, seine vollständige Wohnanschrift, seine E-Mailadresse und sein Geburtsdatum in das auf der Startseite www. pendlergemeinschaft.de vorgehaltene Anmeldeformular einträgt ("Anmeldung") und seine Anmeldung auf elektronischem Wege über das Internet an den Dienstleister übermittelt. Dem Dienstleister steht die Annahme dieses Angebots frei.
Zitat:
Dieser Annahmeerklärung steht die Übersendung von Zugangsdaten zu den kostenpflichtigen Inhalten gleich. Die Annahmeerklärung erfolgt ausschließlich durch den Einsatz elektronischer Fernkommunikationsmittel, in der Regel per eMail.
Ich verstehe nur Bahnhof.

Vertragsleistungen
Zitat:
Vertragsgegenstand ist die Zurverfügungstellung der kostenpflichtigen Inhalte auf der Internetseite www. Pendlergemeinschaft.de, insbesondere in dem auf der Startseite beworbenen oder dort verlinkten Umfang ("Dienstleistung"). Durch den Vertrag wird der Dienstleister verpflichtet, dem Kunden den Zugang zu den in Abs. 1 genannten Inhalten zu gewähren. Der Kunde wird durch den Vertrag verpflichtet, das vertraglich geschuldete Entgelt gem. § 6 ("Preise und Zahlungsbedingungen") für die Zurverfügungstellung des Zugangs zu den in Abs. 1 genannten Inhalten zu entrichten.
Wo finde ich denn das """ vertraglich geschuldete Entgelt """
Was muss ich denn da nun bezahlen.
Ich stehe echt auf der Leitung.


Vielleicht habe ich Glück und der Betreiber schaut mal hier vorbei und kann mir das mal erklären.

Oder kann mir das ein User erklären ?



........................
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (20.06.2010 um 01:23 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2010, 11:34   #3 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard AW: pendlergemeinschaft.de

Zitat:
Zitat von schnippewippe Beitrag anzeigen

Verstehe den Absatz"" Vertragsabschluss """nicht.
,
Was denn für ein Angebot. Ich kann da ja gar nichts machen.

Bei einem Vertrag spricht man von Angebot und Annahme
Guckste hier.....> recht-im-tourismus.de/

Ps.
Wenn man viel im Ausland kauft/verkauft...> cisg-online.ch/Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf/Teil II
Abschluß des Vertrages/Artikel 14 [Begriff des Angebots]
__________________
.
Da einige Hinweise nichts fruchten.....
Wer fremde eMails veröffentlicht...wird für 1 Woche gesperrt.
Wer Klarnamen verwendet....wird für 1 Woche gesperrt.
Wer "böse" Wörter benutzt....wird für 1 Woche gesperrt
Update:>> Hier lesen

.................
Manchmal staune ich Bauklötze,und baue ein Wolkenhaus.
Ich staune weiter und komme nicht mehr raus.

....................
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2010, 22:54   #4 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: pendlergemeinschaft.de

Sorry, was ein Vertrag ist, ist mir schon klar

Das war was ich geschrieben habe.
Zitat:
Verstehe den Absatz"" Vertragsabschluss """nicht.
,
Was denn für ein Angebot. Ich kann da ja gar nichts machen.
Ich muss mich auf der Seite anmelden. Ohne der Anmeldung läuft da gar nichts.
Mit der Anmeldung habe ich einen Vertrag.
Aber was sind denn nun meine """ vertraglich geschuldete Entgelt """
Schätze dafür "" Durch den Vertrag wird der Dienstleister verpflichtet, dem Kunden den Zugang zu den in Abs. 1 genannten Inhalten zu gewähren.""
Wieviel muss ich da aber zahlen.

Würde es bestimmt besser verstehen, wenn ich mich da vor dem Vertragsabschluss umsehen könnte.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (20.06.2010 um 22:56 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2010, 00:06   #5 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 11
Standard pendlergemeinschaft.de erfolgreicher widerspruch?

hallo!
habe so eben eine rechnung von pendlergemeinschaft.de bekommen. es ist richtig, dass ich mich dort vor ein paar wochen registriert habe und auch in den mitfahrangeboten gesucht habe. damals war für mich aber nicht klar ersichtlich (und damit habe ich natürlich auch nicht gerechnet), dass dies eine kostenpflichtige seite ist.

hier ein auszug aus der rechnung:

... da Sie nach der Anmeldung das Ihnen eingeräumte zweiwöchige Widerrufsrecht nicht in Anspruch genommen haben, freuen wir uns, dass unser Angebot Ihren Zuspruch gefunden hat und erlauben uns, für die Bereitstellung unserer Dienstleistung das vereinbarte Nutzungsentgelt in Rechnung zu stellen.
Bereitstellung der Servicedienstleistung für Willkommen in der Pendlergemeinschaft.de zu je 6,73 EUR pro Monat: 80,76 EUR (Netto)
zzgl. 19% MwSt. 15,34 EUR
Gesamtbetrag für Ihre 12 Monatige Mitgliedschaft im Voraus: 96,10 Euro (Brutto)
Der hier aufgeführte Rechnungsbetrag umfasst den gesamten
Nutzungszeitraum von 12 Monaten seit Ihrer erfolgreichen Registration bei uns.
....

habe sowohl hier als auch in anderen blogs bereits nachgelesen. zu pendlergemeinschaft.de habe ich leider noch nichts konkretes gefunden, aber zu einigen ähnlichen seiten mit abofallen. insgesamt war der tenor ja immer: aussitzen, widerspruch einlegen, nicht bezahlen.
kann mir jemand von seinen erfahrungen beim tappen in genau diese falle berichten? war vorher auch nochmal auf der seite. während der anmeldung werden dort (jetzt?) auch kosten erwähnt, aber nicht deutlich hervorgehoben. und ich bin sicher, das war vor ein paar wochen noch nicht so. auf der startseite steht auch jetzt noch nichts davon. so ein mist! man sollte wirklich besser aufpassen...
würde mich sehr über rückmeldungen anderer opfer von pendlergemeinschaft.de freuen. wie seid ihr genau vorgegangen? haben die mittlerweile aufgegeben? ist es sinnvoll zur verbraucherzentrale zu gehen? mögliche vorlagen für meinen widerspruch habe ich ja schon in anderen themen gefunden.

danke schonmal im voraus!
julia

Geändert von De kleine Eisbeer (01.08.2010 um 07:29 Uhr) Grund: Link entfernt
FrauJulia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2010, 07:43   #6 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard AW: pendlergemeinschaft.de erfolgreicher widerspruch?

Zitat:
Zitat von FrauJulia Beitrag anzeigen

habe sowohl hier als auch in anderen blogs bereits nachgelesen. zu pendlergemeinschaft.de habe ich leider noch nichts konkretes gefunden,
Weil du vermutlich die erste bist die gemerkt hat das man bei pendlergemeinschaft.de einem Abofallenbetreiber auf dem Leim gegangen ist.
Zitat:
Zitat von FrauJulia Beitrag anzeigen
ist es sinnvoll zur verbraucherzentrale zu gehen?
Wenn du reagieren willst,dann reicht es erst einmal wenn du einen der gefundenen Musterschreiben verwendest.
Zitat:
Zitat von FrauJulia Beitrag anzeigen
während der anmeldung werden dort (jetzt?) auch kosten erwähnt, aber nicht deutlich hervorgehoben.
Bis Schritt 2 wird kein Preis vermeldet.
Laut PangV muss du vor Vertragsabschluss/Anmeldung über die Kosten informiert werden.

Ps.
Iich habe dein Posting verschoben.
__________________
.
Da einige Hinweise nichts fruchten.....
Wer fremde eMails veröffentlicht...wird für 1 Woche gesperrt.
Wer Klarnamen verwendet....wird für 1 Woche gesperrt.
Wer "böse" Wörter benutzt....wird für 1 Woche gesperrt
Update:>> Hier lesen

.................
Manchmal staune ich Bauklötze,und baue ein Wolkenhaus.
Ich staune weiter und komme nicht mehr raus.

....................
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2010, 10:29   #7 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: pendlergemeinschaft.de

Zitat:
@FrauJulia
während der anmeldung werden dort (jetzt?) auch kosten erwähnt, aber nicht deutlich hervorgehoben.
Hallo FrauJulia mich würde mal interessieren wo bei dir während der Anmeldung die Kosten mitgeteilt werden.
Hier noch einmal die Seiten wie ich sie heute gesehen habe.

Erste Seite


Zweite Seite . Eingabe meiner Daten . Somit sind nun meine Daten dem Betreiber dieser Seite schon einmal bekannt.
Eine AGB finde im erst wenn ich auf Info klicke.



Seite 3 Habe bis nach unten gescrollt ! Wer sieht den Preis ?

Bild 15 Zoll-Monitor
http://yfrog.com/ncpendler3p
Selbst ich habe übersehen das da der Preis ganz klein steht. Ich musste die Seite vergrössern um da nichts zu übersehen.
So sehe ich es bei mir 17 Zoll- Monitor. ( Link)

Seite 4 Damit ihr es lesen könnt habe die Seite vergrössert .


Also hier werden auf keiner Seite die Kosten klar ersichtlich mitgeteilt.
Es kann ja wohl nicht sein, dass ich mir die Seiten erst vergrössern muss um die Kosten nicht zu übersehen.

Ich habe den Weg der Anmeldung noch einmal hier eingestellt, damit ihr sehen könnt, dass man die Kosten nicht klar sehen kann.
Wie schon geschrieben , ich musste auf der dritten Seite erst bis nach unten scrollen .
Die Felder zum anmelden sind normal gross!!!! Die musste ich nicht erst vergrössern um sich anzumelden. Aber die schriftlichen Mitteilungen sind echt nur ohne Probleme zu lesen ,wenn ich die Seite vergrössert habe.


pendlergemeinschaft.de - Bewertung & Erfahrungen

Ist pendlergemeinschaft.de sicher und seriös? Lese aktuelle Erfahrungsberichte und Bewertungen über Willkommen in der Pendlergemeinschaft.de -



-------
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (01.08.2010 um 17:46 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2010, 10:56   #8 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 11
Standard AW: pendlergemeinschaft.de

guten morgen!
wow, erst mal vielen dank euch beiden, dass ihr so schnell und so ausführlich geantwortet habt! danke, dass du dir seite nochmal so genau angeschaut hast. eure meninug hat mich jetzt nochmal deutlich darin bestärkt, erst mal schriftlichen widerspruch einzulegen. der brief geht gleich morgen früh per einschreiben mit rückschein raus und dann erst mal abwarten. werde den weiteren verlauf der sache hier posten, damit andere vielleicht von meinen erfahrungen profitieren können. ansonsten freue ich mich natürlich über weitere anregungen/meinungen/erfahrungen.

julia
p.s.: macht es eurer meinung nach sinn, anzeige zu erstatten? wenn ja, wegen was genau? betrug? täuschung? manchmal wäre so ein jurastudium für den alltag doch hilfreich gewesen...

Geändert von FrauJulia (01.08.2010 um 11:00 Uhr)
FrauJulia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2010, 11:09   #9 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard AW: pendlergemeinschaft.de

Zitat:
Zitat von FrauJulia Beitrag anzeigen
p.s.: macht es eurer meinung nach sinn, anzeige zu erstatten? wenn ja, wegen was genau? betrug? täuschung?
Es macht wenig Sinn.Die meisten, besser;alle Staatsanwälte stellen die Ermittlungen ein.

Was man machen kann,die Bank der Firma von dem dubiosen Handlungen ihres Kunden in Kenntnis setzen.
Beinahe alle Banken stellen sofort die Geschäftsverbindungen mit den Abofallenbetreiber und deren Inkassobutzen ein.

Was man noch machen kann,sich bei der wettbewerbszentrale.de beschweren.
(Fehlendes Impressum)
__________________
.
Da einige Hinweise nichts fruchten.....
Wer fremde eMails veröffentlicht...wird für 1 Woche gesperrt.
Wer Klarnamen verwendet....wird für 1 Woche gesperrt.
Wer "böse" Wörter benutzt....wird für 1 Woche gesperrt
Update:>> Hier lesen

.................
Manchmal staune ich Bauklötze,und baue ein Wolkenhaus.
Ich staune weiter und komme nicht mehr raus.

....................

Geändert von De kleine Eisbeer (01.08.2010 um 11:14 Uhr)
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2010, 17:25   #10 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.08.2010
Beiträge: 3
Standard AW: pendlergemeinschaft.de

Hallo Frau Julia,

mir ist es genau so ergangen wie dir. Habe heute auch eine Rechnung über 96,10 EUR erhalten und mich anfang Juni be der pendlergemeinschaft.de angemeldet ohne dass ich irgendwelche Kosten dabei gesehen hätte.
Was kann man jetzt unternehmen?
Wie hast du dich jetzt verhalten?
IHeimerl ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
abofalle, agb, anmeldung, auto, bahn, erfolg, mitfahrer, onlinebetreiber, pendler, pendlergemeinschaft, versteckter kostenhinweis, widerspruch

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2