Zurück   Echte-Abzocke.de > Abzocke Forum > Bauen & Wohnen

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.04.2018, 13:35   #1 (permalink)
Benutzer
 
Benutzerbild von SesamRatte
 
Registriert seit: 31.03.2017
Beiträge: 62
Standard Immobilienboom - wann hört es auf??

Was ist bloß los mit dem Immobilienmarkt?

Ich meine wer kann sich das noch leisten? Auf beiden Seiten, die Leute die Bauen wollen und dann möglichst noch Profit raus schlagen wollen wie auch die Leute, die es am Ende mieten oder kaufen sollen.
Das ist doch der pure Wahnsinn!

Was haltet ihr davon und glaubt ihr, dass es doch noch Hoffnung gibt für bezahlbaren Wohnraum??
SesamRatte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2018, 13:51   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 1.227
Standard AW: Immobilienboom - wann hört es auf??

Zitat:
Zitat von SesamRatte Beitrag anzeigen
Was haltet ihr davon und glaubt ihr, dass es doch noch Hoffnung gibt für bezahlbaren Wohnraum??
z.Z sieht es nicht danach aus bzw es wird wahrscheinlich noch schlimmer.

https://www.ksta.de/wirtschaft/immob...eller-24935756
Zitat:
Die Preise für Wohnraum in Deutschland klettern immer schneller. Der seit sechs Jahren anhaltende Aufwärtstrend ist in jüngster Zeit abermals steiler geworden, meldet der Immobilienverband IVD. Besonders rasant ist die Entwicklung in den Großstädten – und hier vor allem in Frankfurt am Main. Der IVD mahnte am Dienstag daher die Politik, Eigentum stärker zu fördern. – Quelle: https://www.ksta.de/24935756 ©2018
Niclas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2018, 16:55   #3 (permalink)
Benutzer
 
Benutzerbild von Jones
 
Registriert seit: 04.04.2017
Ort: Leipzig
Beiträge: 46
Standard AW: Immobilienboom - wann hört es auf??

Weiß was du meinst und glaube auch nicht dass sich das noch in absehbarer Zeit bessert. viele Probleme und Faktoren wurden da einfach unterschätzt. Auch die Binnenwanderung der Deutschen in die Städte wurde da einfach unterschätzt. Heutzutage ist es halt besser eine kleine Wohnung in der Stadt zu haben als ein Haus am Stadtrand. Aber bestimmte Firmen (Vonovia hust )spekulieren auch aufs übelste mit den Grundstückspreisen und mietwohnungen. Ich kann nicht verstehen wie sich Leute über allerhand aufregen können, Fußball, Flüchtlinge, Streiks - aber keiner sagt etwas zu den unglaublichen Mietpreisen in unseren Städten- Hier ist die Politik gefragt. Ich habe dazu einen guten Artikel gefunden, den will ich euch nicht vorenthalten:

https://www.hausverwalterscout.de/Magazin-Immobilienmarkt-in-Deutschland-wie-die-Politik-agieren-muss-1421
Jones ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2018, 12:15   #4 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von CouPorthos
 
Registriert seit: 16.10.2017
Beiträge: 28
Standard AW: Immobilienboom - wann hört es auf??

Sowas kann man nur noch aufm Land machen, wo vielleicht noch ne gute Anbindung in die nächste Großstadt vorhanden ist.
CouPorthos ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wann beginnt die Widerrufsfrist bei Abgabe in der Nachbarschaft schnippewippe Gerichtsurteile 0 17.09.2012 11:00
Vivis-Homepage hört und hört nicht auf. schnippewippe Computer & Internet 15 08.04.2010 23:34
der Feind hört mit kruemeltee Telefon / Telekommunikation 0 23.10.2009 10:24
BGH klärt: Wann ist eine natürliche Person ein Verbraucher? schnippewippe Gerichtsurteile 1 14.10.2009 07:05

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2