Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Bauen & Wohnen

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.01.2012, 16:39   #1 (permalink)
HUR
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.01.2012
Beiträge: 1
Standard Handwerker und Renovierungen

Bei den meisten Foren geht es scheinbar hauptsächlich darum, das Handwerker zuviel abrechnen.
Ich berichte hier einmal aus der Praxis!
Zu Mir/Uns : Wir betreiben einen Handwekerservice in Mittelfranken
(Meister und Gesellenbriefe sind vielfach vorhanden). Wir werden immer
wieder öfters abgezockt.
Hier einmal ein Beispiel :
Frau Ursula T. aus unserem Raum fragt mehrere Angebote ab. Diese werden
nach kostenloser Besichtigung erstellt. Frau T. erteilt die Aufträge, bei denen
2/3 der Leistung als Vorkasse vereinbart war ( durch viel Matererial & Leistung sowie Lieferungen ). Durch kleinere vorab Aufträge die bezahlt wurden, erschlich Sie sich vertrauen, dadurch wurden die Leistungen auf Erwartung der Vorabzahlung begonnen. Bereits gelieferten Leistungen wurden
angeblich in Höhe von 3140€ per Überweisung bezahlt ( statt der ca. 9200€ ).
Nach Weiterführung der Arbeiten haben wir die arbeiten abgebrochen. Der
Rechtsanwalt der Kundin schrieb uns anschließend, das die Überweisung
von seitens der Bank aus ungeklärten Gründen nicht ausgeführt wurde.
Wir haben anschließend eine Endrechnung von 4017€ erstellt ( ohne Aufschlag von 0% ). 1500€ wurden uns als Vergleich angeboten. Mahnbescheid haben wir gestellt und alls Widerspruch heute zurückerhalten.
Mängel wurden nicht beschrieben. Also erst einmal ca. 58€ für den Mahnbescheid und 282€ für das Verfahren. Ob die Kundin Überhaupt über das
Geld über das Kapital verfügte ( 235.000€ Kredit aus 2009 + Dispo Erhöhung
von 25.000 auf 30000€ im selben Jahr ) durch Zufall gesehen ) ist uns sehr fraglich.
Bargeld Zahlungen sind wegen der Steuer Anrechnung nun ja nicht möglich.

Wir sollten jetzt eigentlich nach BGb und StBg. vorgehen!


Wer hat Erfahrungen ?


HUR
HUR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2012, 17:21   #2 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard AW: Handwerker und Renovierungen

Zitat:
Zitat von HUR Beitrag anzeigen
und 282€ für das Verfahren.
Das heisst du hast geklagt und Recht bekommen?
__________________
.
Da einige Hinweise nichts fruchten.....
Wer fremde eMails veröffentlicht...wird für 1 Woche gesperrt.
Wer Klarnamen verwendet....wird für 1 Woche gesperrt.
Wer "böse" Wörter benutzt....wird für 1 Woche gesperrt
Update:>> Hier lesen

.................
Manchmal staune ich Bauklötze,und baue ein Wolkenhaus.
Ich staune weiter und komme nicht mehr raus.

....................
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2012, 02:30   #3 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2012
Beiträge: 19
Standard AW: Handwerker und Renovierungen

Also es gibt natürlich Rechte und Ansprüche auf beiden Seiten.
-> Prinzipiell gilt natürlich, wer Arbeitet, bekommt dafür auch Geld.

Was wurde bisher genau beglichen, dass habe ich nicht so ganz verstanden. Wenn du einen Mahnbescheid erwirkt hast, wirst du denke ich einen Anwalt haben, der dich vertritt, der wird dir bestimmt besser weiter helfen können.

Nach einem Mahnbescheid und Nichtzahlung, kann man auf eine Zwangsvollstreckung hinarbeiten. Aber hier denke ich wollte der Anwalt der Gegenseite dies, unter Umständen, mit dem Vergleich klären.

Ohne ein paar genauere Informationen, kann man nicht viel dazu sagen. (paar Absätze im Text würden es mir auch etwas einfacher Gestalten, dass ganze zu lesen)

Und das Bargeldzahlungen nicht möglich sind, ist mir auch etwas schleierhaft. Es muss halt ein Beleg, Rechnung, etc. geschrieben werden und das ganze Buchhalterisch erfasst werden.
Browning ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2