Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Bauen & Wohnen

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.07.2010, 20:14   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Vorsicht Immobilien-Abzocke

Immobilien-Abzocke

Wenn die Altersvorsorge zur Schuldenfalle wird
Der Fall aus unserer Sendung

Zitat:
Ende des Jahres 2005 erhalten Undine und Gernot F. Besuch von einem Vertreter, der sich als Mitarbeiter einer Nürnberger Immobilienfirma vorstellt. Der Mann macht den F.s ein verlockendes Angebot: Mit dem Kauf einer denkmalgeschützten Eigentumswohnung könnten sie ungemein viel Steuern sparen. Eigenkapital bräuchte das Ehepaar aus Halle dafür nicht, denn der Erwerb würde sich durch die Steuerersparnis und die Mieteinnahmen von selbst finanzieren, so der Vertreter.

Auch um die Vermittlung des Kredits kümmert sich der Mitarbeiter dieser Firma. Die Eheleute F. unterschreiben den Vertrag und kaufen sich so für rund 170.000 Euro eine Eigentumswohnung in Leipzig.
Modell eines Hauses
Der Traum vom Eigentum kann zum Alptraum werden.

Doch damit nimmt das Dilemma seinen Lauf.......................................weiter im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2