Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Allgemein

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.05.2010, 11:57   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Forum will für Beitrag 2500 € als Strafe haben.

Oh das habe ich ja auch noch nicht gelesen.
Rechnung 2500 €
Zitat:
Ich habe im Forum von .........com einen Eintrag unter der Kategorie "Dies und Das" geschrieben der auf die Webseite .......Portal aktueller Bauprojekte verweist. Jetzt habe ich eine Email erhalten das laut den Forenregeln eine Rechnung an mich gestellt wird.
Aus den Forenreg
Weiterhin verpflichten Sie sich dazu, in unseren Foren keinerlei Nachrichten zu verfassen, die werblichen Charakter haben bzw. dazu dienen, Werbung für Produkte, Dienste oder Dienstleitungen zu machen. Wir behalten uns vor, Beiträge, die als Werbung für Produkte, Dienste oder Dienstleitungen anzusehen sind, pauschal mit € 2.500,- zzgl. gesetzlicher MWSt. in Rechnung zu stellen........................................... .weiter im link
Ein Teil der Antwort vom Anwalt
Zitat:
Die Klausel aus der der Betreiber des Forums ist Bestandteil von für eine Vielzahl von Verträgen vorformulierten Vertragsbedingungen, die der Verwender Ihnen bei Vertragsschluss gestellt hat.

Somit sind es Allgemeine Geschäftsbedingungen nach den §§ 305 ff. BGB.

Unwirksam sind bei AGB solche Klauseln, die überraschend oder ungewöhnlich sind (§ 305 c BGB) oder den Vertragspartner unangemessen benachteiligen ( 307 Abs. 1 S. 1 BGB).

Weiter ist insbesondere unwirksam, eine Pauschale für Schadenersatz zu vereinbaren, wenn die Pauschale den für gewöhnlich zu erwartenden Schadensersatz übersteigt oder wenn Ihnen hierbei nicht der Nachweis gestattet wird, dass der Schaden nicht entstanden oder wesentlich geringer ist, als die Pauschale.(§ 309 Nr. 5 BGB)

Ausgehend von dieser Einschätzung dürfte der Betreiber des Forums die Summe nicht gerichtlich durchsetzen können. .....................auch oben aus dem link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (27.05.2010 um 12:00 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2