Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Allgemein

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.05.2009, 11:32   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2009
Beiträge: 147
Standard Der neue ePass und die Sammelwut des Staates

Seit gestern ist nun der neue ePass in der freien Wildbahn.

Zu diesem Thema gehen die Meinungen sehr weit auseinander, so warnte Peter Schaar, Bundesbeauftragter ür den Datenschutz, davor,, den neuen Pass als Testlauf ür den elektronischen Personalausweis zu sehen. Fingerabdrücke würden sonst flächendeckend erfasst.

Anlass zur Sorge ist auf jedenfall gegeben, denn nicht nur der ePass ist in das digitale Zeitalter vorgedrungen, auch die eGesundheitskarte und der ePerso kommen bald.
Dazu noch die Vorratsdatenspeicherung und somit schon fast der gläserne Mensch.

Um ein wenig dem Datenklau zu entgehen kann man den ePass, bzw. die anderen Karten sobald sie auf dem Markt sind, in eine Alu-Hülle stecken. Diese wird teilweise beim Amt verkauft.
Die Alu-Folie soll den RFID, Chip der im Ausweis steckt vor unberechtigtem Zugriff schützen.

Interessant ist das Argument das nun Fälschungen schwerer bzw. fast ausgeschlossen seien.
Laut diesem PDF-Dokument wurden zB im Jahr 2001 gerade einmal 6 Pässe gefälscht. Und das bei rund 30 Mio. die sich im Umlauf befinden.

Ebenfalls aus dem Dokument die folgende Frage inkl. der Antwort:

Zitat:
Frage: Bei wie vielen der durchgeührten oder geplanten und aufgedeckten oder sonst verhinderten vermutlichen terroristischen Anschläge seit dem Jahre 2000 spielten bei Planung und Durchührung gefälschte deutsche Pässe oder Ausweise eine Rolle (bitte aufgeschlüsselt nach Jahren und Anlass darstellen)?

Antwort: Der Bundesregierung sind keine derartigen Fälle bekannt
siebendreissig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2009, 05:34   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Der neue ePass und die Sammelwut des Staates

WARNUNG! vor dem neuen Personalausweis!!!

E-Perso_Der neue elektronische Personalausweis_ 2010_ RFID CHIP_



YouTube - Merkel plädiert für totale Überwachung

Die Mär vom unknackbaren Ausweis
Zitat:
Einem britischen Hacker ist es gelungen, den als unknackbar eingeführten E-Pass binnen weniger Minuten zu knacken. k........link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (15.10.2009 um 06:35 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2009, 08:58   #3 (permalink)
Super-Moderator
 
Benutzerbild von kruemeltee
 
Registriert seit: 07.05.2009
Ort: im Tal der Ahnungslosen
Beiträge: 661
Standard AW: Der neue ePass und die Sammelwut des Staates

zum Thema RFID gab es vor ca 2 Jahren einmal ein tolles Video vom Chaos Computer Club (die machen um Weihnachten rum immer so ein großes Meeting über 3 Tage). Die haben damals schon gezeigt, was für Gefahren hinter einem RFID Chip lauern und wie man diesen benutzen kann, "uns" auszuspionieren. Hat Vor- und viele Nachteile. Allerdings haben sie auch erklärt, wie man einen solchen RFID Chip manipulieren bzw. sogar zerstören kann, und das mit relativ einfachen Hausmitteln ...

die totale Überwachung ... sie kommt (wenn sich nicht gar schon da ist und wir noch nichts davon wissen)

Gruß Maddin
__________________
Meine Beiträge spiegeln lediglich meine Meinung wieder (und meine Erfahrungen) und ersetzen in keinem Fall den Weg zu einem Anwalt.
kruemeltee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2009, 10:25   #4 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard AW: Der neue ePass und die Sammelwut des Staates

Zitat:
Zitat von kruemeltee Beitrag anzeigen

die totale Überwachung ... sie kommt (wenn sich nicht gar schon da ist und wir noch nichts davon wissen)
Sie ist schon lange da.
Metro verzichtet auf RFID-Chip in Kundenkarte/ 27.02.2004
Und hier mal eine kleine FoeBuD e. V./RFID-FAQ
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2