Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Allgemein

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.04.2010, 10:31   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Hacker-Angriff aufs "Wacken Open Air / Abbuchungen von den Konten


Hacker-Angriff aufs "Wacken Open Air

Hacker knacken Ticket-Server von „Wacken Open Air“ Mit den ausspionierten Bankdaten sollen sie mehrfach Beträge von den Kreditkarten-Konten der Rock-Fans abgebucht haben. Staatsanwaltschaft Flensburg ermittelt.

Zitat:
Das nach Veranstalterangaben weltweit größte Heavy-Metal-Festival findet in diesem Jahr bereits zum 21. Mal statt. Vom 5. bis zum 7. August werden in dem kleinen schleswig-holsteinischen Ort unter anderem Iron Maiden, Alice Cooper und Mötley Crüe erwartet. Die 75.000 Tickets sind bereits seit Dienstag ausverkauft..................................Bericht hier im link
Video zum Artikel: Hacker knacken Ticket-Server von „Wacken Open Air“

WACKEN Open Air 2010 official Trailer
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (10.04.2010 um 10:58 Uhr) Grund: Hacker-Angriff aufs "Wacken Open Air / Abbuchungen von den Konten
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2010, 16:50   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Gestohlene Kreditkartendaten genutzt

Rust Fünf Männer erschwindeln sich Tickets für den Europapark und verkaufen sie weiter.
Zitat:
Den Männern, die nach ersten Ermittlungen zu zwei verschiedenen Gruppen aus dem Ruhrgebiet sowie aus Frankreich gehören, wird Geldwäsche, Hehlerei und Computerbetrug vorgeworfen.

Die Verdächtigen sollen sich die Daten von US-Kreditkarten besorgt haben und damit Eintrittskarten oder Gutscheine für den Freizeitpark gekauft haben. Sie verkauften diese dann deutlich unter dem Neupreis. Rund 40-mal wurden im Internet Ein- und Zweitageskarten deutlich unter dem Einkaufspreis angeboten. Die Karten wurden für 21 000 Euro gekauft und für 14 000 Euro wiederverkauft.

Auch auf dem Parkplatz des Freizeitparks wurde gehandelt: Zwei 20 und 24 Jahre alte Männer boten hier Karten an. Als der Schwindel aufflog, hatten sie noch 75 Karten bei sich sowie mehr als 1600 Euro aus dem Verkauf der Karten. Bei Durchsuchungen fand die Polizei gefälschte Plastikkarten mit Magnetstreifen. Diese waren jeweils mit gestohlenen Kreditkartendaten aus den USA versehen..................mehr im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2010, 13:07   #3 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.09.2010
Beiträge: 14
Standard AW: Gestohlene Kreditkartendaten genutzt

Ja leider ist halt die Versuchung vor Konzerten, Parks und ähnlichem sehr groß sich doch noch eine billigere Karte zu holen, stehen auch vor dem Sziget immer rum - aber muss gestehen ich hab noch nie eine angenommen, einfach weil mans halt nie weiß, dann ists ne Fälschung und du kommst nicht rein...
Keith ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2