Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Allgemein

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.03.2010, 10:25   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Tödliche Facebook-Falle

Tödliche Facebook-Falle10.03.2010
Diese traurige Nachricht möchte ich nutzen um Eltern auf die Gefahren für ihre Kinder aufmerksam zu machen.
Ich stelle es hier ein, weil ich glaube, hier lesen es mehr User als im
Smalltalk und Offtopic
Zitat:
Zwei Morde, die mit sozialen Netzwerken im Internet zu tun haben, lösen in Großbritannien eine neue Diskussion über die Gefahr von Online-Kontakten aus.
Da fällt mir wieder der Post eines Schülers ein. Er schrieb in dem Forum wo ich mich auch aufhalte einen Post und hat uns um unsere Meinung gebeten.
Er hatte im Internet eine Anzeige aufgegeben.
Das er 16 Jahre ist und einen Ferienjob suche.
Er bekam von einen Mann eine Einladung, sich mit ihm im Schwimmbad zu treffen.Da wollte er sich dann mit ihm über ein Jopangebot unterhalten.

Die Gefahren sozialer Netzwerke

Ich glaube für Kinder ist das hier eine gute Sache.
Suchen, Suchmaschine für Kinder - Die Blinde Kuh
Hier noch einen anderen link darüber.

Kinder im Internet – aber sicher! - COMPUTER BILD
Schon die Kleinsten erobern das Internet: Die praktische Kindersuche und viele Tipps für empfehlenswerte Kinderseiten helfen auch den Eltern weiter.

Ratgeber Sicherheit
Was Facebook über Sie preisgibt
Beiträge, Fotos, Kommentare - wer sieht meine Facebook-Einträge? Wir schaffen Klarheit und zeigen Schritt für Schritt, wie Sie die Kontrolle behalten.

Lesen Sie in diesem Beitrag

Was Facebook über Sie preisgibt
Wer sieht mein Profil und meine Beiträge?
Wer sieht meine Kontakt-Informationen?
Test: Das sehen Ihre Facebook-Freunde von Ihnen
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (11.03.2010 um 12:01 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2010, 09:47   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Tödliche Facebook-Falle

Verbraucherschützer gehen gegen Kinder-Websites vor

Zitat:
Ein Ergebnis: Elf Anbieter von Kinderportalen wurden wegen "unlauterer Praktiken" abgemahnt. Laut dem Verbraucherschützer-Verband wurden in sechs Fällen Unterlassungserklärungen abgegeben. In zwei Fällen werde Klage eingereicht; drei Fälle befänden sich noch im "außergerichtlichen Verfahrensstadium".

"Es hat sich gezeigt, dass viele Unternehmen nicht ausreichend zwischen Werbung und redaktionellem Inhalt trennen", erklärt Carola Elbrecht, beim vzbv Leiterin des Projekts "Verbraucherrechte in der digitalen Welt". Bei Kinderwerbung im Netz müsse ein strengerer Maßstab gelten als bei Reklame für Erwachsene, betonten die Verbraucherschützer. Häufig sei sie direkt in den Inhalt eingebunden und von den Jüngsten nicht zu erkennen; teilweise sei es sogar für Erwachsene schwierig gewesen, zwischen Werbung und redaktionellem Inhalt zu unterscheiden. Betreiber sollten Kinder nicht durch als Spiele getarnte Werbung täuschen und auf Links zu nicht altersgerechten Seiten verzichten...............aus dem link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2010, 19:19   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von sn00py603
 
Registriert seit: 07.09.2009
Ort: rechts neben der Garage
Beiträge: 1.197
Standard AW: Tödliche Facebook-Falle

Was da teilweise abgeht, ist unter aller S**. Wenn die solchen Mist bauen, sollten diese Seiten vom Netz genommen werden.
__________________
Ich glaube, der beste Weg ein Problem zu lösen, ist, seine lustige Seite zu entdecken.
Thomas Alva Edison

Glück besteht aus einem hübschen Bankkonto, einer guten Köchin und einer tadellosen Verdauung
Jean-Jacques Rousseau
sn00py603 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2010, 17:44   #4 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Tödliche Facebook-Falle

Das Video ist echt gut. Habe natürlich immer wieder auf die II geklickt. Wollte doch sehen wie das zu Ende geht.
Zitat:
Jugendschutz geht uns alle und aus diesem Grund solltet Ihr Euch unbedingt das nachfolgende interaktive Video ansehen und diesen Link natürlich auch verbreiten!
Jugendschutz und Zensur: Humorvolles Video zum Jugendmedienschutz
Habe aber echt was Anderes als Video erwartet.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2010, 19:35   #5 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Zehntausende Schüler in der Internet-Falle

Zehntausende Schüler in der Internet-Falle

Zitat:
Eine am Donnerstag in Kiel vorgestellte und in diesem Umfang bisher beispiellose Studie der Verbraucherzentrale erbrachte eine Fülle von Daten, die Vermutungen und Befürchtungen konkret bestätigen: Von fast 5600 an 26 Schulen befragten Kindern und Jugendlichen gaben 56 Prozent zu, dass sie Musik oder Filme rechtswidrig aus dem Netz holen.

Jeder dritte Befragte hat ein öffentliches Profil in einem sozialen Netzwerk, macht also seine Daten, ganz persönliche Angaben oder Fotos über facebook und Co. allen zugänglich. Dies kann nicht nur die Jobsuche stark erschweren, sondern auch tragisch enden, wie Studienverfasser Boris Wita schilderte: In Ostholstein habe ein Mann Daten über ein Kind gesammelt und es dann vergewaltigt. ................weiter im link

Kinder am PC
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (27.03.2010 um 14:47 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2010, 11:03   #6 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Spiele für Kinder ab 5 Jahre

Dieses Video finde ich gut. Ihr müsst aber erst die anderen Beiträge Euch mit ansehen.
Am Ende wird dann über Spiele und Programme für Kinder ab 5 Jahre gesprochen. Solltet ihr Euch wirklich ansehen.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2010, 00:18   #7 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Mail-Adressen von 400 Millionen Mitglieder öffentlich angezeigt.

Mail-Adressen aller seiner zirka 400 Millionen Mitglieder öffentlich angezeigt.

Zitat:
Heute in den frühen Morgenstunden deutscher Zeit – etwa zwischen drei und vier Uhr – hat Facebook irrtümlich die Mail-Adressen aller seiner zirka 400 Millionen Mitglieder öffentlich angezeigt. Das Tech-Blog Gawker schätzt die Dauer der Panne auf eine halbe Stunde.
Verbraucherschützer warnen vor geplanten Datenschutzbestimmungen bei Facebook


Zitat:
Der Bundesverband der Verbraucherzentralen (vzbv) hat die geplanten Änderungen der Datenschutzbestimmungen im Social Network Facebook begutachtet und einige "negative Überraschungen" entdeckt.......................................... ...........................................
Die Verbraucherschützer kritisieren nun an den geplanten Bestimmungen, dass ungefragt und ohne Zustimmung Standortdaten erhoben und verarbeitet werden können. Das sei nach Paragraph 98 des Telekommunikationsgesetzes unzulässig. Facebook wolle auch nach eigenem Belieben Daten aus seinem Netzwerk anderen Anbietern zur Verfügung stellen. Diese Regelung sei rechtlich nicht in Ordnung, meinen die Verbraucherschützer. Auch warnen sie zum wiederholten Male davor, das Adressbuch des Handys mit dem in Facebook zu synchronisieren. Facebook könne dadurch an Daten von Dritten gelangen, die dazu nicht um ihre Zustimmung gefragt würden. Auch sei es unzulässig, dass Facebook so gewonnene Daten 180 Tage nicht anonymisiert speichern wolle. ..........................................mehr im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2010, 09:18   #8 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard "Datenkrake" oder Kontaktforum: Facebook in der Kritik

"Datenkrake" oder Kontaktforum: Facebook in der Kritik

Zitat:
Der Chaos Computer Club (CCC) hält soziale Netzwerke für eine "Krake", die Daten von Nutzern sammelt. "Internet ist Internet, es gibt da keine Begrenzung", sagt CCC-Sprecher Frank Rosengart. Die Drohung von Aigner halten die Experten für ein "Armutszeugnis", weil die wirtschaftlichen Absichten der Netzwerke doch offensichtlich seien. "Die Politik kann vielleicht mit Wattebällchen werfen oder den Finger heben. Das interessiert Facebook nicht am geringsten."........................mehr im link
Neue Internetseiten für Kinder
Die Bundesregierung unterstützt neue Seiten im Internet, auf denen Kinder sicher surfen können.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (07.04.2010 um 09:33 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2010, 20:21   #9 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AWich bin dein Freund.

Video

Reporter Lars testest wie schnell Online-Nutzer im Netz ihre persönliche Sachen mitteilen.

Ich bin dein Freund
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2010, 10:04   #10 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Rechtsextremistische Organisationen ködern junge Leute

Innenminister warnt vor "Rattenfängern" im Internet
Zitat:
Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat vor rechten "Rattenfängern" im Internet gewarnt. Rechtsextremistische Organisationen hätten begriffen, dass sie mit offener Werbung wenig Erfolg erzielten, sagte der Minister am Donnerstag in Köln. Sie versuchten nun, mit scheinbar sozialen Projekten, aber auch gezielt im Internet in sozialen Netzwerken, junge Leute zu ködern. Auch Bundesverfassungsschutzpräsident Heinz Fromm betonte, die Szene werbe "verdeckt und verschleiert" im Internet um junge Neuzugänge. Zuvor hatte der niedersächsische Verfassungsschutz berichtet, Netzwerke wie Facebook, SchülerVZ, StudiVZ oder StayFriends würden zunehmend von Rechtsextremisten missbraucht....................................... ...mehr im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2