Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Allgemein

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.10.2018, 16:47   #1 (permalink)
Benutzer
 
Benutzerbild von SnoopKittyCat
 
Registriert seit: 30.03.2017
Beiträge: 75
Standard Versicherungsbetrug bei Fielmann

Hallo,

ich muss jetzt mal Dampf ablassen. Da habe ich eine Brille bei Fielmann machen lassen und extra eine Versicherung dazu genommen, weil der Verkäufer mir schön vorgerechnet hat, wie viel billiger das dann am Ende wäre und nun zahlt die Versicherung im Schaden gar nicht????

Das ist absolute Abzocke!
Ich bin hin, weil in meiner Kunststoffbrille Kratzer drin waren und die meinten extra noch, das wäre versichert!
Nun sagen die mir... das wäre nicht mehr versichert, weil die Brille schon älter als 2 Jahre ist und ich müsste komplett neu kaufen.

Fielmann! Nie wieder! Betrüger sind das. Zumal die Versicherung gerade erst wieder abgebucht wurde.... für was frage ich mich? Wenn die nichts bezahlen außer die Nulltarifbrille und billo Kunststoffgläser ohne alles...
SnoopKittyCat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2018, 15:09   #2 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.10.2017
Beiträge: 27
Standard AW: Versicherungsbetrug bei Fielmann

Totale Abzocke! Das sage ich dir! Tut mir voll leid für dich. Was für eine Versicherung hast du gebucht? Es gibt ja die Brillenversicherung über die PKV, da wird dir nach einer vorher festgelegten Zeit ein bestimmter Betrag erstattet.
Geht die Brille kaputt, wird allerdings nichts erstattet, nur bei der UKV.

Optiker bieten eine Versicherung mit einer Mischung aus Schadensversicherung und Kostenzuschuss an. Komisch finde ich nur, was du jetzt über Fielmann schilderst, denn eigentlich müssten sie dir einen Teil der neuen Brille finanzieren: "Nach einer bestimmten Frist, beispielsweise nach zwei Jahren, bezahlt der Versicherer auch eine neue Brille, ohne, dass ein Schaden vorlag. Fielmann kooperiert mit der Hanse-Merkur Versicherung." aus: https://www.brillenversicherung.net

Der Schutz gilt natürlich nur für diejenige Brille, die du auch bei Fielmann erworben hast. Ein Reparatur ist der schnellste Weg.

Ich würde mich nach der Prämie erkundigen, denn bei einer Neuanschaffung sollte wenigstens etwas beim Preis zu machen sein. Wenn nicht: Apollo. Mit denen habe ich bei den Brillen meiner Kinder gute Erfahrungen gemacht.

Hausmittel gegen die Kratzer in der Brille: https://praxistipps.focus.de/brille-...d-mittel_59214
HajoAbzock ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Versicherungsbetrug: Ein deutscher Volkssport developer Versicherungen & Finanzen 3 16.09.2014 12:49

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2