Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Allgemein

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.01.2010, 03:03   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Strafverfahren gegen Avanio vorläufig eingestellt

Avanio heute Funsurf24 GmbH
Vielleicht gibt es auch hier Betroffene.

Die Sache lief schon 2005 ---Daran kann man erkennen wie lange die Staatsanwaldschaft manchmal ermitteln muss,bis sie bei Gericht Klage einreichen kann.
Zitat:
Die Avanio-Affäre steht vor dem Ende. Das Amtsgericht Dresden hat das Strafverfahren gegen die beiden Verantwortlichen vorläufig eingestellt. Sie sollen bis Mitte März 50 000 Euro an die Landesjustizkasse zahlen. Dann werden die Akten endgültig geschlossen. Hunderttausende Internetsurfer waren im Sommer 2005 in die Avanio-Gebührenfalle getappt. Gesamtschaden nach test.de-Schätzung: über 10 Millionen Euro.
Was sind denn da schon 50 000 €

Überraschende Gebühren

Zitat:
Mitte Juni 2005: Der Tarif vanio.flexi ist mit 0,43 Cent pro Minute eine der günstigsten Interneteinwahlen. Der Anbieter heißt damals noch Avanio. Das Unternehmen meldet den Tarif beim Smartsurfer an. Das ist ein so genannter Least-Cost-Router; ein kleines Computer-Programm, das für die Verbindung zum Internet immer den aktuell günstigsten Tarif ermittelt. In der Folge wählen sich nach test.de-Schätzungen 800 000 bis 1 000 000 Surfer über den Smartsurfer bei Avanio ein. Zunächst surfen sie wie versprochen günstig. Doch ab August kassiert Avanio über die Telefonrechnung 4,50 Euro Grundgebühr – Monat für Monat und unabhängig davon, ob Betroffene vanio.flexi überhaupt noch nutzen.
@Zitate sind oben aus dem Link

Avanio / FunSurf24: Die Hälfte der "Grundgebühren" gibt es zurück
Bericht vom Februar 2009
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2010, 16:15   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Strafverfahren gegen Avanio vorläufig eingestellt

Habe gerade was bei Stiftung Warentest gefunden.


9 Ergebnisse für "avanio"
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2