Zurück   Echte-Abzocke.de > Abzocke Forum > Allgemein

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.09.2016, 19:16   #1 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2016
Beiträge: 3
Böse Atronis.de Vorsicht bei Vorkasse !!!

Achtung! Vorkasse bei der Firma Atronis in Deutschland kann in die Hose gehen

Habe am 13.09.2016 also vor ueber 2 Wochen ein Objektiv Sony FE 35 1,4 bestellt das sofort lieferbar war ( und ”auf Lager” ist dort auch vermerkt ) dies steht auch heute 28.09.2016 dort so im Shop
Ich habe sofort ueberwiesen und auch am naechsten Tag ( 14.9.) eine Bestaetigung bekommen das das Geld dort eingegangen ist, na prima dachte ich dann wird das Objektiv ja zum Shooting am 24.09. ja da sein
Vorsichtshalber habe ich schon am 13.9. nach dem Kauf Atronis angemailt und nachgefragt ob das Objektiv auch bis mitte der naechsten Woche ( also 9-10 Tage nach Kauf) bei uns ankommt da es fuer ein Shooting benoetigt wird
Die Antwort kam auch prompt kurz und postiv „Das klappt”
Als am 19.9. aber immer noch keine Info wegen Versand kam fragte ich noch mal nach
ob das Objektiv bis Freitag den 23.9. bei uns ist
Da kam aber dann keine Antwort und mir wurde schon mulmig
Am 20.9. habe ich noch mal dort das selbe bei Atronis angefragt daraufhin habe ich folgende
Info bekommen
„wir haben den Versandauftrag an ein Amazon Versandlager übergeben. Die UPS Tracking ID sollte in Kürze bei uns vorliegen.”
Gut dachte ich dann muesste es ja doch noch klappen….
Aber als am 22.9. immer noch keine Versandinfo kam wusste ich das es nicht mehr klappt und ich der Firma
nicht mehr vertrauen konnte aber es kommt noch besser
Ich mailte also am 22.9. wieder an Atronis mit der Frage ob das Objektiv den noch kommt oder ich es nun stornieren soll ?
Antwort Atronis: „ich kann das gerade wirklich nicht nachvollziehen. Ich melde mich umgehend bei Ihnen. Die UPS Tracking ID sollte schon lange vorliegen”
und das wars dann auch schon am dem Tag mit der Antwort
Am 23.9. also 10 Tage nach Kauf kam dann folgende Info:
„Ihre Bestellung vom 13.09.2016 13:55:42 mit Bestellnummer 3367 wurde heute an Sie versandt.
Mit nachfolgendem Link können Sie sich über den Status Ihrer Sendung informieren:
Tracking-Link: http://nolp.dhl.de/nextt-online-publ...c=538029165739
Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit der Ware und bedanken für Ihren Einkauf und Ihr Vertrauen.

Tja und was soll ich sagen heute am 28.09.2016 hat DHL diese Sendung ( Nr 538029165739) nur im System stehen aber Ware
Fehlanzeige !!! Es sieht also so aus das die Ware gar nicht versendet wurde
Ich habe heute morgen die Bestellung per Email storniert und um Rueckueberweisung meines per Vorkasse bezahlten Betrages gebeten
Natuerlich habe ich bis jetzt 15 Uhr noch nichts von Atronis zu der Angelegenheit gehoert
Aber ich will mal hoffen das die Firma wenigstens so serioes ist und mir mein hart erarbeitetes Geld
umgehend zurueckueberweisst

Nach telefonischer Ruecksprache ( 29.9 )mit DHL bekam ich die Auskunft
„Die Sendung befindet sich zu diesem Zeitpunkt beim Absender und wurde noch nicht an DHL übergeben.”

Die Letzte Mail die ich heute 29-09 von Atronis bekommen habe ist bezeichnend
„Sehr geehrter Herr S...

aufgrund Ihrer Bewertungen und vor allen Dingen aufgrund Ihrer ständig wiederkehrenden Bemerkungen wie "angeblich" und " Teil2 folgt " etc. werden wir die Kommunikation an dieser Stelle einstellen.

Wir empfehlen Ihnen sowohl einen Nachforschungsantrag, sowie einen Garantieantrag bei DHL zu stellen. Wenn Sie Interesse haben die Angelegenheit konstruktiv zu klären sind wir gerne bereit "mit Ihnen zusammen" zu arbeiten. Als Gewerbetreibender sollten Sie genau wissen wie der Ablauf funktioniert.

Ansonsten kommunizieren wir gerne auf konstruktive Weise mit Ihrem Rechtsanwalt. Verunglimpfungen innerhalb von Foren oder Preissuchmaschinen lassen wir uns nicht gefallen. „

Habe die Sache nun meinem Anwalt uebergeben alles andere bringt da nichts mehr werde wohl lange auf mein Geld warten muessen

PS Geizhals.at hat diese Bewertung erst veroeffentlicht und dann nach kurzer Zeit geloescht - weshalb wohl ?

Geändert von Mikethebike (29.09.2016 um 19:19 Uhr) Grund: etwas hinzugefuegt
Mikethebike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2017, 19:29   #2 (permalink)
Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2017
Beiträge: 97
Standard AW: Atronis.de Vorsicht bei Vorkasse !!!

Danke für die Warnung. Ich kaufe schon längere Zeit nichts mehr gegen Vorkasse. Dafür haben zu viele in meinem Bekanntenkreis schon schlechte Erfahrungen damit gemacht (grade über ebay). Entweder kaufe ich auf Rechnung, oder meinetwegen auch per Nachnahme
SophiaHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2017, 14:29   #3 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2016
Beiträge: 3
Standard AW: Atronis.de Vorsicht bei Vorkasse !!!

gerne geschehen
Bis heute 22-2-2017 weder Geld noch Ware
Anwalt ist weiter dran bis zum bitteren Ende
wer bei Atronis kauft sollte sich die Bewertungen dieser Firma in Internet raussuchen speziell die negativen
Auch mit Anwalt ist es eine ewige Prozedur
Aber man lernt ja immer dazu
Wer mit Atronis auch solche Erfahrungen wie ich hat kann sich geren bei mir
melden zwecks eventueller Sammelklage da hat man mehr Chancen

email semtec@o2.pl
Mikethebike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2017, 17:12   #4 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 1.226
Standard AW: Atronis.de Vorsicht bei Vorkasse !!!

Zitat:
Zitat von Mikethebike Beitrag anzeigen
zwecks eventueller Sammelklage da hat man mehr Chancen
https://de.wikipedia.org/wiki/Sammelklage
Zitat:
Die Sammel- oder auch Gruppenklage ist in den USA verbreitet und heißt dort englisch class action (Federal Rules of Civil Procedure, Title 28 United States Code Appendix Rule 23).
In Deutschland und der Schweiz gibt es sie in der Form nicht.
Niclas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2017, 08:24   #5 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2016
Beiträge: 3
Standard AW: Atronis.de Vorsicht bei Vorkasse !!!

Prozessverbindung geht eventuell
Bei der Prozessverbindung werden durch ein Gericht mehrere bei ihm anhängige Verfahren zur gemeinsamen Verhandlung und Entscheidung miteinander verbunden, sofern die in den verschiedenen Verfahren geltend gemachten Ansprüche im Zusammenhang miteinander stehen oder von vornherein mit einer einzigen Klage hätten erhoben werden können. Dies dient der Prozessökonomie.

Die Verbindung von Zivilverfahren regelt § 147 Zivilprozessordnung (ZPO), für die Sozialgerichtsbarkeit gibt es eine vergleichbare Vorschrift in § 113 Sozialgerichtsgesetz (SGG). Beide Regelungen sehen ausdrücklich vor, dass die Verbindung von Prozessen auch dann zulässig ist, wenn an den Verfahren jeweils unterschiedliche Parteien bzw. „Beteiligte“ beteiligt sind.
Mikethebike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2017, 13:38   #6 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 1.226
Standard AW: Atronis.de Vorsicht bei Vorkasse !!!

https://www.antispam-ev.de/wiki/Sammelklage
Zitat:
Weil derartige Urteile wegen der hohen Publikumswirksamkeit besonders gern auch in deutschen Medien zitiert werden, entsteht die irrige Meinung, eine Sammelklage sei auch nach deutschem Recht möglich.

Hier gibt es jedoch nur in einigen Fällen die Möglichkeit der Streitgenossenschaft (gemäß §§ 59, 60 ZPO und analog § 260 ZPO) sowie die Prozessverbindung nach § 147 ZPO, was aber mit der US-amerikanischen "class-action" (Sammelklage) nicht vergleichbar ist.
Vereinfacht kann man sagen, dass z.B. eine Gläubigergemeinschaft gemeinsam als Streitgenossenschaft einen Schuldner verklagen kann, oder dass z.B. eine Aktionärsgemeinschaft gegen den Unternehmensvorstand in einer Prozessverbindung alle Einzelprozesse zu einem einzigen zusammenlegen kann.

Im Verbraucherrecht liegen jedoch die Voraussetzungen für die Bildung einer Streitgenossenschaft bzw. für eine Prozessverbindung in aller Regel nicht vor. Hier wird jeder Kläger als Individuum, als Fall für sich betrachtet.

Speziell für Verbraucherschutzverbände, nicht aber für Privatpersonen gibt es die Möglichkeit der sogenannten "Verbandsklage".
Zum Thema Streitgenossenschaft https://www.juracademy.de/zivilproze...senschaft.html

Geändert von Niclas (23.02.2017 um 15:26 Uhr)
Niclas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2017, 23:58   #7 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.04.2017
Beiträge: 1
Standard AW: Atronis.de Vorsicht bei Vorkasse !!!

Habe auf Vorkasse eine Spiegelreflex gekauft. Nicht innerhalb der angegebenen Frist geliefert. Kauf wiederrufen. Keine Erstattung. Auf Betrug beim AG Baden-Baden verklagt. Mal sehen. Werde berichten.
Aber ACHTUNG ACHTUNG ACHTUNG!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!:
hallux ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2017, 09:56   #8 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 1.226
Standard AW: Atronis.de Vorsicht bei Vorkasse !!!

Zitat:
Zitat von hallux Beitrag anzeigen
Habe auf Vorkasse eine Spiegelreflex gekauft.
Würde nie auf Vorkasse kaufen. Warum nicht per Nachnahme?
https://www.atronis.de/Zahlungsmoeglichkeiten-Atronis
Zitat:
Zitat von atronis.de
Wir bieten Ihnen kostenlosen Versand per DHL Nachnahme an.
Niclas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2017, 17:45   #9 (permalink)
Benutzer
 
Benutzerbild von SnoopKittyCat
 
Registriert seit: 30.03.2017
Beiträge: 67
Standard AW: Atronis.de Vorsicht bei Vorkasse !!!

Gibts schon neues von dem Process?
SnoopKittyCat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2017, 20:10   #10 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 1.226
Standard AW: Atronis.de Vorsicht bei Vorkasse !!!

Frag in drei Jahren wieder nach. Die durchschnittliche Dauer von Zivilprozessen....
Niclas ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
atronis, betrug, peter müller, sony 35mm 1.4, vorkasse

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vorkasse--Prozess um großangelegten Internet-Betrug schnippewippe Allgemein 8 28.05.2014 00:18
Achtung bei Internetkäufen per Vorkasse: Das Geld kann ganz schnell verschwunden sein developer Computer & Internet 4 31.03.2014 18:06
Vorsicht bei Anruf wegen Überprüfung der Zahlungssysteme bei U-Cash+Pay-Safe-Geräte schnippewippe Allgemein 0 11.12.2012 11:40
Keine Vorkasse für Erbenermittler schnippewippe Allgemein 2 20.08.2012 22:52
Abzocke-Schadensersatz bei Adressenweitergabe-Anwalt will Vorkasse für Bearbeitung schnippewippe Telefon / Telekommunikation 0 28.09.2011 08:45

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2