Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Allgemein

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.09.2015, 11:41   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Abzocke Habibi.de Media GmbH aus Chemnitz

Neue Abofalle: www.habibi.de der Habibi.de Media GmbH aus Chemnitz – David Jä** ist wieder dabei

Zitat:
17.09.2015 – Habibi ist das arabische Wort für den Geliebten. Doch viel Liebe wird man bei den Opfern einer neuen Abzockmasche aus Chemnitz wohl nicht entflammen können. Habibi.de nennt sich eine Internetseite, auf der großspurig geworben wird:

„Sparen Sie bis zu 60 % im Einkauf! Für Privat und Gewerbe!“

Sie wird betrieben von der Habibi.de Media GmbH, die sich nach dem Impressum der Seite noch in Gründung befindet, weshalb weder eine Steuernummer, noch eine Handelsregisternummer angegeben werden könnten. Wohl aber der Name des Geschäftsführers. Es ist der im Mai 1982 geborene David Jähn. Ein alter Bekannter aus der Abzocker-Szene. Zuletzt trat er als Inhaber der Firma B2B Technologies Chemnitz GmbH auf, die sich zuvor JW Handelssysteme GmbH und noch früher Melango.de nannte. Die Anschrift 09116 Chemnitz, Neefestraße 88, ist unverändert geblieben. Auch das letztlich dahinter stehende Geschäftsmodell. Unter Habibi.de verbirgt sich eine raffinierte Abo-Falle. Halsabschneiderei statt eines Märchens aus Tausendundeiner Nacht.


Preise fast wie für Hehlerware..................................weiter im link
Das "Premium-Paket" kostet nur 1 Euro. Das kann man ja mal testen.

Aber wieder mal im sehr Kleingedruckten und mit ganz schwachem Kontrast steht dann das, was vielen wieder zum Verhängnis werden wird. Automatischer Verlängerung zu 99 Euro pro Jahr mit Mindestlaufzeit von 2 Jahren.



Der Geschäftsführer: David Jä** ist uns ja schon aus der Vergangenheit bekannt.
B2B Technologies Chemnitz GmbH / German Discounts / Lagerverkauf Deutschland.de:

JW Handelssysteme GmbH, Abofalle, Inkasso, dubiose Kreditangebote: Hauptsache Abzocke

Online-König soll Gewinn an Staat abführen
Zitat:
..............Mit seinen Chemnitzer "B2B"-Plattformen hat David Jähn Millionen Euro umgesetzt - wegen unlauterer Methoden zum Teil unrechtmäßig.
B2B-Beschaffungsplattform.de. Zehn Millionen Euro Umsatz hatte Jähn nach eigenen früheren Angaben mit seiner Firma B2B Technologies Chemnitz für 2014 angepeilt - mit unlauteren Methoden, wie das Landgericht Leipzig jetzt unter dem Aktenzeichen 05 O 3496/14 entschieden hat. Der dadurch rechtswidrig erzielte Gewinn muss nun laut Urteil an den Staat abgeführt werden. Wie hoch der Betrag ist, wird noch ermittelt.....................

.
B2B-Abzocke über Facebook: Das Wirken der B2B Technologies Chemnitz GmbH des David Jä**
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (25.09.2015 um 12:43 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2016, 20:31   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Abzocke Habibi.de Media GmbH aus Chemnitz

https://www.verbraucherzentrale.de/habibi

Zitat:
Habibi.de: Neuer Dreh aus bekannter Schmiede

Mit sensationellen Rabatten wirbt die Internetseite habibi.de um Kundschaft: neue Laptops und Computer für unter 15 Euro oder Kaffeemaschinen für 2,50 Euro. Das Geheimnis hinter den unglaubwürdigen Preisen: eine Art Abo-Falle.................................Der Premium-Zugang kostet für die ersten zwei Wochen auch nur einen schlappen Euro. Hernach aber kommt`s happig: Pro Jahr will die Firma 98 Euro haben und obendrein 59 Euro als "einmalige Aufnahmegebühr", macht zusammen 158 Euro. ...................mehr im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
B2B Technologies Chemnitz GmbH / German Discounts / Lagerverkauf Deutschland.de: schnippewippe Allgemein 19 06.08.2015 11:49
B2B-Abzocke über Facebook: Das Wirken der B2B Technologies Chemnitz GmbH des David J* schnippewippe Allgemein 41 27.09.2014 13:09
Abzocke von Frank D. - **M Media GmbH Katrinchen Computer & Internet 594 17.08.2012 15:35
1+1 Media GmbH, Rechnung ohne Leistung e_mc2 Computer & Internet 4 17.05.2012 16:28
Direct Media Marketing GmbH (DMM) stellt Insolvenzantrag schnippewippe Allgemein 0 06.09.2010 12:05

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2