Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Allgemein

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.08.2015, 12:34   #1 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 28.01.2015
Beiträge: 3
Daumen runter legaler Betrug + Unterschlagung

Vor fast genau 2 Jahren Unfall, brauchte damals schnell ein Ersatz. Für kleines Geld Ersatz gekauft. Glaubte dem Autohaus = freie Werkstatt in Wanderup! Nur Motortausch! Dann nach einigen Wochen Rechnung doppelt so hoch wie vereinbart. Dann noch extrem schlampige Arbeit - dilettantisch. Schrauber.
Mein Schottauto „über Nacht“ verwertet, Geld eingesteckt. Keinen interessiert das.
Anzeige, „Kein öffentliches Interesse“.
Beim Verkäufer Autohaus reklamiert, zwecklos. Schiedsstelle eingeschaltet.
Farce. „Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus!!“ Wollten mich erpressen. Soll bezahlen, da ich sowieso verliere. Volle Verarsche.

Rechtanwalt, Gerichtsverfahren. Erste Richterin sieht das wie wir, plötzlich versetzt. Zweiter Richter (Jung, unerfahren) hat sich angeblich gründlich eingearbeitet, hat aber einige Beweise, die zu unseren Gunsten sprachen nicht gelesen! Seine Aussage zu Beginn: "...Ich sehe die Sache anders als meine Vorgängerin...." Verloren. Soll die Verwertung und Ertrag belegen/beweisen.

Gericht in Flensburg unterstützt legalen Betrug und Unterschlagung. Auch Richter sind nur Menschen, die das Recht beugen wie sie es gerade wollen.

Heute Hilflos, da Rentner mit kleinem Geldbeutel. Kein Geld = keine Rechte!!!!!! Betrogen und erlogen das ganze Spiel.
Verkäufer konnte offensichtlich legalem Betrug gelassen entgegensehen. Wusste offensichtlich auch genau was passieren wird.

Was kann man noch machen und wie sollte man dem legalen Betrug entgegenwirken?
ikewilli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2015, 14:46   #2 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2015
Beiträge: 2
Standard AW: legaler Betrug + Unterschlagung

Glaubst du wirklich noch an das Rechtssystem? Ist doch genauso als wenn du den Versprechen der Politikern glaubst. Kopfhoch. Denk nicht mehr drüber nach. Lohnt sich nicht. Bleib stark.
GerhardR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2015, 15:08   #3 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 28.01.2015
Beiträge: 3
Standard AW: legaler Betrug + Unterschlagung

Du hast ja recht, es wird leider erst dann "Recht" gesprochen, wenn der Richter spricht: "...Im Namen des Volkes...". Egal, wer Recht hat.
Wer glaubt, dass Deutschland ein Rechtsstaat ist, soll weiter träumen. Vielleicht aber seine grauen Gehirnzelen mal aktivieren - zum Denken.
Irgendwann habe ich aufgehört an Gerechtigkeit zu glauben. Scheiss Deutschland. Auswandern? Wohin, wo gibt es denn noch gerechtere Systeme oder Lebensformen, die nicht so Korrupt sind?

Nur wer richtig Geld hat,hat auch das Recht auf seiner Seite. Täglich zu lesen und in den Medien zu erfahren. OK, ich scheisse drauf. Trotzdem gehört dieser Verkäufer in die Öffentlichkeit gezerrt. Danke für deinen Kommentar.

Geändert von ikewilli (18.08.2015 um 15:11 Uhr)
ikewilli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2015, 12:30   #4 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2015
Beiträge: 2
Standard AW: legaler Betrug + Unterschlagung

Du hast recht. Leider kannst du auf "rechtsstaatlichen" Weg nichts mehr machen außer eine gerichtliche Revision mit erneuten Kosten. Aber mann sollte solche Unternehmen schon in der Öffentlichkeit benennen dürfen. Die Leute müssen sich dann ihr eigenes Urteil bilden. Bleib stark auch wenns schwer fällt. Ich verstehe dich.
GerhardR ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
autohaus, betrug, richter, unterschlagung, wanderup

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2