Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Allgemein

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.05.2015, 15:44   #1 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2015
Beiträge: 1
Standard Rücklastschrift und Mahngebühren Abzocke

Hallo ihr Lieben;

ihr kennt das bestimmt. Das Konto auf Grund mehrere Abbuchungen leicht überzogen und schon geht irgend eine Lastschrift zurück. Ist mir jetzt auch passiert. Dann schickt mir eine Versicherung dann gleich mal eine Rücklastschriftgebühr von €15.- und Mahngebühren in Höhe von €10.-. Aus 18,90 werden nun also knapp 45 Euro binnen weniger Tagen.

Okay nach langem hin und her und längerem nachdenken kam ich zu dem Entschluss die Einzugsermächtigung zu kündigen. Da das gerade in Mode ist. Und dann alles auf Rechnung mit Frist. Dann hat sich das Problem gegessen. Ich empfehle jedem genau so vorzugehen.
BeLuckyLady ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Abzocke und Betrug www.gaybeziehung.com GayAbzocke Computer & Internet 32 15.12.2012 20:40
Strom Abschlagszahlungen und Mahngebühren akeem Bauen & Wohnen 0 28.06.2012 18:46

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2