Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Allgemein

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.12.2009, 10:26   #1 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard Wer hats erfunden??

Die Schweizer
Keine Vertragsfallen mehr im Internet

Unwissentlich abgeschlossene SMS-Abonnemente gehören ab 1. Januar 2010 in der Schweiz der Vergangenheit an. Abonnemente müssen neu via Handy rückbestätigt werden – die Aufführung im Kleingedruckten der Webseite reicht ab nächstem Jahr nicht mehr aus. Zudem müssen Handy-Nutzer neu über die hohen Ausland-Tarife informiert werden.
Quelle&mehr:tagesschau.sf.tv/nachrichten/archiv/2009/12/22/wirtschaft
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2009, 02:27   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Wer hats erfunden??

Hmmmm und warum geht das mal wieder bei uns nicht.

Innenminister wollen Internetkriminalität stärker bekämpfen
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (27.12.2009 um 01:33 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
abonnement, handynutzer, kostenfalle, schweiz, sms, sms-abonnemente

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2