Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Allgemein

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.03.2014, 21:06   #1 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2014
Beiträge: 11
Standard Abzocke Zeitung Abo Future Promotion

Hallo zusammen,

Es geht um folgendes eine gute Freundin und ich wurden von zwei südländische Männer angesprochen mit der Aussage das ist keine Anmache es geht um Jugendliche die Drogen nehmen wir wollen nur eine Umfrage machen die 1-2 Minuten dauert, wir stimmten ein.
Die Fragen waren :
Wie findet ihr das Kinder und Jugendliche Drogen nehmen ?
Habt ihr auch einmal welche Konsumiert ?
Was denkt ihr wie viele Jugendliche Rückfällig geworden sind?
Wir antworteten so ca. 90 % jeder und der junge Mann meinte fast richtig 94 %.
Er holte noch ein Mann dazu und sagten wir machen ein Freiwilliges Soziales Jahr bei der Firma Future Promotion und Unterstützen die Jugendliche bei der Drogenabhängigkeit und übernehmen 80 % der Kosten die anderen 20 % übernehmen die Jugendliche selbst mit Zeitung austeilen. Wir sollten unser Personalausweis geben und die füllten dann die Quittung aus. (Siehe Anhang)
Dann sagten die welche Zeitungen wir haben möchten für sie Empfehle ich Bild der Frau und für deine Freundin die Zeitung "für Sie". Dann erklärten die uns 1/4 Jährlich 8 mal 16.80 € sollen wir bezahlen das wird durch Bankeinzug dann gemacht und wir sollen nicht Bar an der Türe bezahlen weil die Jugendliche es für Drogen ausgeben werden. Gott sei Dank hatten wir gesagt wir haben keine Bankkarte dabei weil die unser Bankdaten haben wollten. Der eine junge Mann guckte frech in meine Geldbörse und guckte ob ich lüge. Die sagten die rufen an um meine Bankdaten festzulegen. Es wahr am 07.03.2014 in Köln Mühlheim Wienerplatz ca. um 10:15 morgens.
Auf der Rückseite steht ich habe 14 Tage Widerrufsrecht aber keine email vorhanden und die Anschrift haben wir in Google recherchiert und da stand nichts mit Future Promotion. (Mülheimer Straße. 115 in 46045 Oberhausen).

Was soll wir tuen??
An wen sollen wir uns wenden und den Widerrufsrecht schicken/senden ??

Danke im Voraus.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Quittung.jpg (98,2 KB, 92x aufgerufen)
Dateityp: jpg Quittung Rückseite.jpg (104,1 KB, 68x aufgerufen)
woozle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2014, 22:30   #2 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard AW: Abzocke Zeitung Abo Future Promotion

Zitat:
Zitat von woozle Beitrag anzeigen
s.
Auf der Rückseite steht ich habe 14 Tage Widerrufsrecht aber keine email vorhanden
Per e-Mail macht man so etwas überhaupt nicht.
Zitat:
Zitat von woozle Beitrag anzeigen
die Anschrift haben wir in Google recherchiert und da stand nichts
Entgegen der Meinung Vieler.... auch Google ist nicht allwissend.

Der Widerruf ist erst einmal an die Adrese zu senden.

Den Brief mit einem Zeugen schreiben,kuvertieren und mit ihm zur Post bringen.Per Einwurfeinschreiben versenden.
Von dem Brief natürlich eine Kopie machen.
__________________
.
Da einige Hinweise nichts fruchten.....
Wer fremde eMails veröffentlicht...wird für 1 Woche gesperrt.
Wer Klarnamen verwendet....wird für 1 Woche gesperrt.
Wer "böse" Wörter benutzt....wird für 1 Woche gesperrt
Update:>> Hier lesen

.................
Manchmal staune ich Bauklötze,und baue ein Wolkenhaus.
Ich staune weiter und komme nicht mehr raus.

....................
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2014, 23:08   #3 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2014
Beiträge: 11
Standard AW: Abzocke Zeitung Abo Future Promotion

Vielen Dank für deine Antwort
woozle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2014, 07:16   #4 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Sven1963
 
Registriert seit: 27.07.2011
Beiträge: 138
Standard AW: Abzocke Zeitung Abo Future Promotion

Scheint mal wieder eine Fantasiefirma zu sein, die auf reinen Bet....... aus ist.
Sven1963 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2014, 08:27   #5 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Abzocke Zeitung Abo Future Promotion

Denke mal es ist eine Briefkastenfirma.Darum würde ich hier auch mein Einschreiben nur per Einwurf schicken. Ich kann mir dann den Einwurf hier ausdrucken.
Dann kann man später nicht sagen,ich hätte nicht fristgerecht widerrufen. Dann ist mein Widerruf auf jeden Fall zugestellt worden.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2014, 09:50   #6 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2010
Ort: Bundeshauptstadt der Energie
Beiträge: 413
Standard AW: Abzocke Zeitung Abo Future Promotion

Ich würde nicht nur widerrufen, sondern auch gleichzeitig anfechten.

Etwa so:

Zitat:
Hiermit widerrufe ich meinen Auftrag vom .........

Hilfsweise fechte ich den Vertragsabschluss gemäss §§ 119, 120, 123 und 142.2 BGB an.

Der Weitergabe meiner Daten widerspreche ich ausdrücklich und verlange die Löschung.
Wie bereits gesagt per Einwurfeinschreiben und mit Zeugen und Kopie für mich.
Krennz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2014, 10:40   #7 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2014
Beiträge: 11
Standard AW: Abzocke Zeitung Abo Future Promotion

Vielen Dank für die Hilfreichen Tipps ich werde es Morgen wegschicken per Einschreiben und mit einem Zeugen sowie eine Kopie Von dem Einschreiben behalten.

So sieht mein Kündigungsschreiben aus.

Kündigung


Sehr geehrte Damen und Herren,

Hiermit widerrufe ich meinen Auftrag vom 07.03.2014

und kündige das Abonnement der Zeitschrift "Für Sie" zum nächstmöglichen Termin.

Bitte senden Sie mir in den nächsten Tagen eine Kündigungsbestätigung mit Angabe des Vertragsende-Datums.

Hilfsweise fechte ich den Vertragsabschluss gemäss §§ 119, 120, 123 und 142.2 BGB an.

Der Weitergabe meiner Daten widerspreche ich ausdrücklich und verlange die Löschung.


Mit freundlichen Grüßen
woozle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2014, 10:48   #8 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Abzocke Zeitung Abo Future Promotion

Man schon wieder .
Blos nicht KÜNDIGEN Dann nehmen die es an und du musst bis zum Ende der Laufzeit zahlen. Ich kann einen Vertrag nur zum Ende der Laufzeit kündigen.
Wieso wollen alle User blos immer kündigen.

Nur den Vertrag Widerrufen
oder auch hilfsweise gleich mit anfechten.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2014, 10:58   #9 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2010
Ort: Bundeshauptstadt der Energie
Beiträge: 413
Standard AW: Abzocke Zeitung Abo Future Promotion

Zitat:
So sieht mein WIEDERRUFSschreiben aus.

Widerruf


Sehr geehrte Damen und Herren,

Hiermit widerrufe ich meinen Auftrag vom 07.03.2014


Bitte senden Sie mir in den nächsten Tagen eine Widerrufsbestätigung mit Angabe des Vertragsende-Datums.

Hilfsweise fechte ich den Vertragsabschluss gemäss §§ 119, 120, 123 und 142.2 BGB an.

Der Weitergabe meiner Daten widerspreche ich ausdrücklich und verlange die Löschung.


Mit freundlichen Grüßen
So schreibe ich das, ohne den Satz mit der Kündigung, denn die können die zum Ablauf der 2 Jahresfrist annehmen und ich habe das Abo immernoch an der Backe.
Krennz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2014, 10:59   #10 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard AW: Abzocke Zeitung Abo Future Promotion

Zitat:
Zitat von schnippewippe Beitrag anzeigen

Nur den Vertrag Widerrufen
oder auch hilfsweise gleich mit anfechten.
warum anfechten?Dazu besteht kein Grund.

Zitat:
Vorname und Name
Ihre Anschrift

Einschreiben mit Rückschein

Vertragsanbieter

Anschrift des Vertragsanbieters

Betrifft:
Widerruf des Vertrages

Vertragsbezeichnung“, Vertragnummer

Datum des Vertragsabschlusses,

Kundennummer
Datum: (aktuelles Datum einfügen)

Sehr geehrte Damen und Herren,
hiermit widerrufe ich innerhalb der gesetzlichen Frist meinen am
(Datum des Vertragsabschlusses) abgegebenen Vertrag (Vertragsbezeichnung).
Bitte bestätigen Sie mir den Widerruf schriftlich.

Mit freundlichen Grüßen
Unterschrift
Vorname und Name
__________________
.
Da einige Hinweise nichts fruchten.....
Wer fremde eMails veröffentlicht...wird für 1 Woche gesperrt.
Wer Klarnamen verwendet....wird für 1 Woche gesperrt.
Wer "böse" Wörter benutzt....wird für 1 Woche gesperrt
Update:>> Hier lesen

.................
Manchmal staune ich Bauklötze,und baue ein Wolkenhaus.
Ich staune weiter und komme nicht mehr raus.

....................

Geändert von De kleine Eisbeer (10.03.2014 um 11:15 Uhr)
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
abo, abzocke, future promotion, zeitung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stillschweigender Maklervertrag bei Inserat im Internet oder Zeitung schnippewippe Bauen & Wohnen 2 26.10.2015 14:07
Abzocke mit Unterwäsche-Abo schnippewippe Allgemein 5 19.06.2014 12:50
Peinlich- peinlich-Eßlinger Zeitung wünscht frohe ostern schnippewippe Smalltalk und Offtopic 0 29.12.2010 01:52
Cats&Dogs (V.I.B Promotion Limited) De kleine Eisbeer Allgemein 2 24.09.2010 03:52

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2