Echte-Abzocke.de

Echte-Abzocke.de (http://www.echte-abzocke.de/)
-   Allgemein (http://www.echte-abzocke.de/allgemein/)
-   -   "Eure Computer vergiften unsere Kinder" (http://www.echte-abzocke.de/allgemein/505-eure-computer-vergiften-unsere-kinder.html)

schnippewippe 06.12.2009 22:33

"Eure Computer vergiften unsere Kinder"
 
Das habe ich gerade im Fernsehen gesehen. Da gibt man seinen Elektroschrott ab oder bezahlt dafür das er abgeholt wird. Man geht doch davon aus , dass er sachgemäss verschrottet wird.
Elektroschrott-Export
"Eure Computer vergiften unsere Kinder"
Zitat:

Es gibt einen internationalen Vertrag, die Baseler Konvention. Sie verbietet den Export von Computerschrott in die Dritte Welt. Warum funktioniert das nicht?
Weil die Gier nach Geld keine Grenzen kennt.

Eure Computer vergiften unsere Kinder

De kleine Eisbeer 07.12.2009 18:45

AW: "Eure Computer vergiften unsere Kinder"
 
Zitat:

Zitat von schnippewippe (Beitrag 4451)
Das habe ich gerade im Fernsehen gesehen. Da gibt man seinen Elektroschrott ab oder bezahlt dafür das er abgeholt wird. Man geht doch davon aus , dass er sachgemäss verschrottet wird.
Elektroschrott-Export

Wer sagt das das alles Schrott ist?In erster Linie ist es ein Wirtschaftsgut.
Für uns ist es Schrott weil man sich ein neues Gerät zulegt,oder weil die Reperatur zu teuer ist.
Bewohner in Entwicklungsländer können sich neue Elektronikapparate nicht leisten.Sie sind also auf das, was wir als Müll bezeichnen,angewiesen.
Solche Sachen werden im Bulk verkauft,das heisst;egal ob funktionsfähig oder defekt.
Erst im Empfängerland wird sortiert.
Ausserdem ist "reiner" Elektronikschrott eine Handelsware.>> e-schrott.de/preise.html

Ps.
Kleiderspenden werden auch nach Afrika exportiert,vernichtet den heimischen Textielmarkt.
Pps.
In Europa ist Hühnerbrust ein beliebtes Fleischerzeugnis.
Wohin mit dem Rest?? Afrika,und damit wird die heimische Geflügelproduktion vernichtet.

Ppps.
Zitat:

Öko-Aktivist Mike Anane: "Eure Computer vergiften unsere Kinder"
Weisst der Öko-Aktivist nicht das Kinderarbeit ein Greuel ist?
Würde er sich dafür einsetzen das Kinder nicht arbeiten müssen um sich etwas zu essen zu kaufen,müsste er sich keine Sorgen drum machen das Kinder vergiftet werden.

Pppps.
Es ist noch garnicht so lange her,da war Kabelabbrennen auch in Deutschland ganz normal.Kupfer ohne Isolierung ist nun mal mehr wert.:D

Ppppps.
In 1 Tonne Elektronikschrott ist z.B. mehr Gold als in 1 Tonne Golderz.

manafraid 07.12.2009 19:10

AW: "Eure Computer vergiften unsere Kinder"
 
Zitat:

Zitat von De kleine Eisbeer (Beitrag 4473)
Wer sagt das das alles Schrott ist?In erster Linie ist es ein Wirtschaftsgut.
Es ist noch garnicht so lange her,da war Kabelabbrennen auch in Deutschland ganz normal.Kupfer ohne Isolierung ist nun mal mehr wert.:D

Mein Vater hat sich nach dem Kriege mit Schrott ne goldene Nase und stets die neuesten Motorräder verdient. Schrottfischen, in erster Linie Geschoßhülsen aus Messing. War immer n Helmtaucher dabei, dessen Sohn ich noch heute sehr gut kenne. Diese Art von Fischerei wurde nämlich bis in die 50´er Jahre hinein betrieben und ich habe in Stein bei Laboe immer voller Bewunderung den im Garten zum Trocknen aufgehängten kompletten Taucheranzug bewundert.
Allerdings sind da einige Leute bei draufgegangen, insbesondere dann natürlich, wenn irgendwelche Granaten explodierten. Der ganzen Schrottfischercrew wird zudem nachgesagt, daß sie ständig unter Alkohol stand, die Arbeit war wohl so gefährlich, daß sie nur im Suff zu ertragen war. Aber, sie haben´s schließlich freiwillig und in Eigenregie gemacht.

Winnimaus 07.12.2009 20:57

AW: "Eure Computer vergiften unsere Kinder"
 
Solche Taucher gibbet, glaub ich, in Frankreich noch....Ist wirklich nicht ganz ungefährlich der Job als Munitionstaucher.

manafraid 08.12.2009 05:46

AW: "Eure Computer vergiften unsere Kinder"
 
Jau, die gibbet hier natürlich auch immer noch. In regelmäßigen Abständen werden ja in der Kieler Bucht Bomben, Torpedos, Minen und sogar noch Senfgasgranaten aus dem 1. Weltkrieg freigespült. Da kommen dann amtlich bestellte Sprengstoffexperten.
Aber, das was damals im Wasser an Schrott gesammelt wurde (auch andere Edelmetalle außer Messing und sehr viele Waffen), war das, was nach der Kapitulation oder kurz davor einfach über Bord geworfen wurde, um es nicht in Feindeshand fallen zu lassen. Auch die aus Ostpreußen kommenden Schiffe waren ja überwiegend noch mit Munition vollgestopft, um sich den Rückweg zu sichern. Kurz vor Erreichen des Kieler Hafens haben sie dann alles versenkt, weil die Engländer schon in Kiel waren.

Aber, zurück zu den Computern: Habe kürzlich im Auslandsjournal mal einen Bericht über irgendein bettelarmes Afrikanisches Land gesehen. Da lagen auf einer Fläche, die halb so groß wie ein Fußballfeld war, Computer und Teile davon so herum. Es stolzierten Einheimische dazwischen suchend umher, um sich eigene home-PC´s für ihren Bedarf zusammenzustellen. Das war von Erfolg gekrönt und irgendein Dorfhäuptling meinte, die Leute dort seien sehr froh darüber, daß ständig Nachschub aus den Westeuropäischen Industrieländern dort ankommen würde.

Gruß
manafraid

Winnimaus 08.12.2009 06:52

AW: "Eure Computer vergiften unsere Kinder"
 
naja...Not macht Erfinderisch....Die schaffen es wirklich aus allem möglichen sogar noch was funktionstüchtiges herzustellen. Da können wir uns mal ne Scheibe von abschneiden...

Wer kommt schon unter anderem auf die Idee aus alten Autoreifen Sandalen herzustellen??

manafraid 08.12.2009 09:25

AW: "Eure Computer vergiften unsere Kinder"
 
Die kommen hier bestimmt noch mal in Mode!!! Wenn sie erst einer trägt, dann wollen sie alle welche aus Autoreifen haben. Mit den durchlöcherten Jeans war es ähnlich!!!!

De kleine Eisbeer 08.12.2009 10:49

AW: "Eure Computer vergiften unsere Kinder"
 
Zitat:

Zitat von manafraid (Beitrag 4496)
Die kommen hier bestimmt noch mal in Mode!!! Wenn sie erst einer trägt, dann wollen sie alle welche aus Autoreifen haben. Mit den durchlöcherten Jeans war es ähnlich!!!!

Wenn du Schuhe von Tmberland trägst,dann könnte es sein das du ehemalige Autoreifen an den Füssen hast.
(...)
So fertigt Timberland als weltweit erster Hersteller Schuhe mit Green Rubber™ Außensohlen aus recycelten Altreifen
(...)
Quelle&mehr: globemagazin.de/timberlandcol

Aber;
Zitat:

Zitat von Winnimaus (Beitrag 4495)
Wer kommt schon unter anderem auf die Idee aus alten Autoreifen Sandalen herzustellen??

Ich glaube diese,

http://pic.leech.it/i/e65ea/e5a6cc4maasaisand.jpg

sind gemeint.
Man nennt sie Maasai-Sandalen.

Noch keine Geschenke,wie wäre es hiermit: africancraft.com
Oder diese Angebote: www.optimart.org (übersetzte Seite)
Beachtet mal die Cot-Cot-Aktenkoffer.(benannt nach ehemaligen senegalesischen Außenminister Jean-Pierre Cot.Er erschien mit so einem Koffer zu einer Kabinettsitzung.)

kruemeltee 13.12.2009 17:42

AW: "Eure Computer vergiften unsere Kinder"
 
ich hatte zu diesem Thema auch mal einen Beitrag gesehen (ist aber schon ewig her), etwas ähnliches hätte ich hier jetzt auch erwartet. Da saßen kleine Kinder (schätze mal 10-15 Jahre alt) in einem kleinen Käfig und vor sich eine heisse Platte (etwa 50cm x 50cm). Da hat sie die Platinen von Computern und etwaigem Kram draufgelegt und alle Bauteile fein säuberlichst herunter "gelötet" und dann anschliessend getrennt. Das gab eine Dunstwolke wo sie drin gesessen hat (und wer im kleinen schon mal selbst gelötet hat, weiß wie das stinkt).
Jaja ... Schrott als Wahre ... und ich denke das wird noch schlimmer ... Wenn ich nur an die Auflagen denke, die eingehalten werden müssen, wenn bei uns hier Fernseher verschrottet werden ... ich such grad verzweifelt nach dem Video. Das ist richtig aufwendig die ganzen Teile zu trennen.

Gruß Maddin


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:51 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.


Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2