Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Allgemein

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.11.2013, 23:41   #1 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.11.2013
Beiträge: 4
Standard 600 Euro verloren ! (Ebay)

Hallo,

ich wende mich an euch, da ich auf folgende Weise betrogen wurde.Vor ein paar Tagen habe ich mein Notebook für 600Euro ins Internet zum Verkauf gestellt.

Und zwar bei Ebay Kleinanzeigen. Nach kurzer Zeit hat sich Jemand (ein Deutscher) aus England gemeldet. Er war sofort bereit das Geld plus 20 Euro Porto zu bezahlen. Komischerweise wollte er sich nur mit mir über E-mail Kontakt unterhalten und nicht über den Ebay kontakt.

In kurzer Zeit hat er mir die 620 Euro auf mein Paypal-Konto überwiesen (falsche Bestätigung per E-Mail). Das war am Samstag. Am Montag dann habe ich das Notebook zur Post gebracht. Am Dienstag konnte ich das Geld immer noch nicht vom Paypalkonto auf mein „richtiges“ Konto überweisen. Sofort habe ich Paypal kontaktiert. Diese bestätigten mir meinen Verdacht.

Die Bestätigungsmail wurde gefälscht und ich kann nicht an mein Geld. Ich habe sofort gehandelt und bin zur Post. Die Leute bei der Post konnten schnell herrausfinden wo sich das Paket befindet, aber den Weiterversand stoppen dürfen sie nicht. Also bin ich zur Polizei. Die haben alle Daten aufgenommen und telefonisch den Weiterversand versucht zu stoppen.

Jetzt hieß es nur noch warten, ob es geklappt hat oder nicht. Die Polizei meinte entweder in den nächsten Tagen kommt das Packet zurück oder „sie haben Pech gehabt“. Heute Mittwoch habe ich wieder bei der Post angerufen und erfahren, dass mein Paket schon auf dem Weg nach England ist. Ich habe auch erfahren, dass selbst die Polizei den weiteren Versand nicht stoppen kann.

Den Betrüger habe ich kontaktiert und versucht auszutricksen, ( dass er mir eine weitere Adresse von sich gibt) aber kein Erfolg. Hat jemand eine Idee wie ich ihn ausfindig machen kann und wie ich an mein Geld oder eher an mein Notebook wieder rankommen kann?

Jeder auch noch so kleine Tipp könnte mir helfen.
Skandisk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2013, 07:29   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2013
Beiträge: 123
Standard

Die Antwort wird dir bestimmt nicht gefallen:

Du bist aus Gier auf "Nigeria Connection" reingefallen. Die sitzen
auch in London.
Dein Notebook wird an eine Briefkastenadresse gehen und dann
wird es weiter verkauft.

Für dich leider keine Möglichkeiten etwas zu erreichen.
Kleinanzeigen sind mit grösser Vorsicht zu geniessen:

- Kein Paypal Schutz
- Probleme mit dem Nachweis des Vertrages
- Eigentlich nur für Selbstabholer geeignet.

Frag dich das nächste mal, wieso irgendjemand etwas ohne Käuferschutz
kaufen will ohne es testen zu können. Und hochwertige Artikel nur
per richtiges Ebay verkaufen - auch wenn da auch die Probleme nicht ausgeschlossen sind:

Mich-Seite für nigeria-bieter aufrufen

Vielleicht gibt es eine chance (aber sehr klein)

Melde die Postadresse der NCA - sie habe auch eine Cyber Crime Unit :

Home

Geändert von De kleine Eisbeer (21.11.2013 um 08:46 Uhr) Grund: Doppelposting
werv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2013, 16:43   #3 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.11.2013
Beiträge: 4
Standard AW: 600 Euro verloren ! (Ebay)

Ich habe die NCA angerufen. Der Kerl hat mir gesagt, dass nur die Polizei sie auffordern können, etwas zu machen...
Skandisk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2013, 19:19   #4 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2013
Beiträge: 123
Standard AW: 600 Euro verloren ! (Ebay)

Anrufen war falsch. Die Inhalte von einen Anruf kann man sehr schlecht nachweisen.

Da du nichts zu verlieren hast, würde ich deine Angelegenheit, wenn es
möglich ist bei deren Twitter oder Facebook adresse komplett beschreiben und
auch das Stichwort "Nigeria Connection" fallen lassen. Sie sind in Oktober
neu gegründet, sie werden es dann evlt. ernst nehmen, schliesslich könnte ein Journalist es zu lesen kriegen.
werv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2013, 00:10   #5 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard AW: 600 Euro verloren ! (Ebay)

Zitat:
Zitat von Skandisk Beitrag anzeigen
Ich habe die NCA angerufen. Der Kerl hat mir gesagt,
Als Erstes,dein Gesprächspartner war kein Kerl sondern ein Mann,eine Person.

Wenn du Mist gebaut hast musst du,was verständlich ist,deine Wut nicht an andere auslassen.
Das Geld kannst du als Lernhilfe abschreiben.
Warum?
1.Verkäufe über eBay-Kleinanzeigen sollte man nicht machen ohne sich ab zu sichern,z.B. Verkauf nur gegen Abholung
2.Ist dein eMail-Account falsch eingestellt.
Man sollte sich immer den Header anzeigen lassen.Hier kann man sehen ob der Absender manipuliert.
3.Eine Abfrage bei der Datenkrake (Google) nach dem e-Mail-Absender oder seiner IP-Adresse (angezeigt im Header) hilft.
Webseiten manipulieren ist sehr einfach...PayPaI richtig? sieht aus wie ein L in der schreibweise klein,ist aber ein grosses i .
0 < ? P0StBank ein O Buchstabe oder eine Ziffer 0?

Oder,bekommt man einen Link in einer e-Mail. einfach mal mit der Mouse über den Link gehen und unten links im Browserfenster schauen,dort wird der korrekte Link gezeigt.

Fazit,so sehr es schmerzhaft ist,schreib es ab als Lehrgeld.
__________________
.
Da einige Hinweise nichts fruchten.....
Wer fremde eMails veröffentlicht...wird für 1 Woche gesperrt.
Wer Klarnamen verwendet....wird für 1 Woche gesperrt.
Wer "böse" Wörter benutzt....wird für 1 Woche gesperrt
Update:>> Hier lesen

.................
Manchmal staune ich Bauklötze,und baue ein Wolkenhaus.
Ich staune weiter und komme nicht mehr raus.

....................
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2013, 18:23   #6 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.11.2013
Beiträge: 4
Standard AW: 600 Euro verloren ! (Ebay)

Danke Super-Moderator für deine schöne Morale...

1. Ich bin Franzose, dann ist mein Deutsch nicht perfekt. Kerl ist für mich nicht unhöfflich. Das ist für mich wie "Mann". Mais si je m´étais exprimé en Francais cela se serait passé différemment...

2. Deine Morale hat mir NICHTS gebracht. Glaubst du, dass ich 18 Jahre alt bin? Was du gesagt hast, habe ich nicht auf dich gewartet, um es zu wissen... Dein Einsatz zeigt nur dass. ich auf diesem Forum keine Hilfe finden kann aber bei den Anderen habe ich richtige Beratungen bekommen, ohne dass, jemand mir eine so unötige Geschichte, wie deine erzält hat: http://forum.computerbetrug.de/threads/600-euro-verloren-ebay.44861/#post-373719

3. Bin nicht verergert, nur traurig und müde, noch mehr Geldprobleme zu kriegen. Wenn ich schwach wäre, hättest du meine Stimmung richtig kapput gemacht... Zum Glück auf Computerbetrug.de gib´s die Richtige.

Tschüss.

Geändert von De kleine Eisbeer (22.11.2013 um 20:18 Uhr)
Skandisk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2013, 20:17   #7 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard AW: 600 Euro verloren ! (Ebay)

Zitat:
Zitat von Skandisk Beitrag anzeigen
Zum Glück auf Computerbetrug.de gib´s die Richtige.
Tipps? Die nichts bringen.Reine Zeitverschwendung.
Das Paket ist längst auf den Weg in die Tiefen des Ostens. Russland,Ukraine ect.
Fakt ist,der Empfänger ist in der Regel ein Postagent der das Paket sofort weiter versendet.

Fakt ist,mit dem Versand hast du an dem Paket keine Rechte mehr.
Du kannst also nichts unternehmen um das Paket zu bekommen.=>> § 446 BGB
Gefahr- und Lastenübergang
__________________
.
Da einige Hinweise nichts fruchten.....
Wer fremde eMails veröffentlicht...wird für 1 Woche gesperrt.
Wer Klarnamen verwendet....wird für 1 Woche gesperrt.
Wer "böse" Wörter benutzt....wird für 1 Woche gesperrt
Update:>> Hier lesen

.................
Manchmal staune ich Bauklötze,und baue ein Wolkenhaus.
Ich staune weiter und komme nicht mehr raus.

....................
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2013, 05:33   #8 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2013
Beiträge: 123
Standard AW: 600 Euro verloren ! (Ebay)

Zitat:
Zitat von Skandisk Beitrag anzeigen
Danke Super-Moderator für deine schöne Morale...

1. Ich bin Franzose, dann ist mein Deutsch nicht perfekt. Kerl ist für mich nicht unhöfflich. Das ist für mich wie "Mann". Mais si je m´étais exprimé en Francais cela se serait passé différemment...

2. Deine Morale hat mir NICHTS gebracht. Glaubst du, dass ich 18 Jahre alt bin? Was du gesagt hast, habe ich nicht auf dich gewartet, um es zu wissen... Dein Einsatz zeigt nur dass. ich auf diesem Forum keine Hilfe finden kann aber bei den Anderen habe ich richtige Beratungen bekommen, ohne dass, jemand mir eine so unötige Geschichte, wie deine erzält hat: 600 Euro verloren ! (Ebay) | Diskussionsforum auf computerbetrug.de

3. Bin nicht verergert, nur traurig und müde, noch mehr Geldprobleme zu kriegen. Wenn ich schwach wäre, hättest du meine Stimmung richtig kapput gemacht... Zum Glück auf Computerbetrug.de gib´s die Richtige.

Tschüss.
Zu 1. Es geht nicht um dein Deutsch sondern um deine Einstellung- du gestehst nicht mal dir selbst, dass du vor dem Deal nicht nachgedacht hast
Damit besteht die Gefahr, dass es dir wieder passiert. Darauf wollten wir dich nur hinweisen, und keine "Morale" erzählen.

Zu 2. "Was du gesagt hast, habe ich nicht auf dich gewartet, um es zu wissen" - wenn du es gewusst hast - wie bist du in diese Lage geraten ?
Und wenn du es nicht gewusst hast - dann beherzige die Ratschläge hier für
die Zukunft. Nochmal: Es ist nicht "morale" sondern "avocat"

"bei den Anderen habe ich richtige Beratungen bekommen" - wir user von diesen Foren tauschen uns aus und achten uns gegenseitig. Manche von uns sind auf mehreren Foren unter verschiedenen Namen tätig. Es war richtig auf computerbetrug zu gehen. So hast du alle Hilfe bekommen, die du kriegen konntest (ich werde mir das mit dem fraud report für die nächsten Abgezockten merken).

Zu 3. Du hast recht, es ist gut, dass es mehrere Foren gibt. Kein Mensch kann
alles über Betrug/Abzocke wissen. Ich würde mich freuen, wenn noch etwas klappen würde, obwohl ich es nicht glaube. Ich hoffe dir geht es in ein paar Wochen besser. Du hast Arbeit (lt dem anderen Forum) - somit sollen sich
Geldsorgen schnell auflösen. Ich bin froh keine zu haben (Ich habe allerdings
auch kein Laptop das noch gebraucht 600€wert ist ). Ich werde deine Geschichte auf dem anderen Forum verfolgen. Viel Glück - und denk in der Zukunft an unsere Ratschläge !
werv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2013, 09:02   #9 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.11.2013
Beiträge: 4
Standard AW: 600 Euro verloren ! (Ebay)

Vielen Dank Werv für deinen Nachricht,

Heute rufe ich noch mal das Fraud Report Zentrum und gehe am Montag zum Polizeizentrum.

Ich weiß, dass ich nie den niemals zurück bekommen werde aber wenn meine Anzeige machen kann, dass der Betrüger angehalten wird, ist es für die Anderen wichtig!
Skandisk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2013, 12:30   #10 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: 600 Euro verloren ! (Ebay)

Man lernt doch nie aus. Musste ich doch echt Google benutzen um zu wissen was das Fraud Report Zentrum ist.
@ Skandisk ... Es ist echt schade, dass Dir es das passiert ist !!! Aber mehr als was du gemacht hast, kann man nun wohl nicht mehr machen. Ich kann im ganzen Internet nicht finden.


Nun für alle User !!!!!!!!

Leider findet die ""Nigeria Connection"" immer wieder neue Wege um zu Betrügen.
Für Alle die immer noch glauben gutes Geld bei Geldangeboten aus dem Ausland zu machen.Man kann da schnell grosse Probleme bekommen.
Nigeria-Bieter bei eBay
Zitat:
Nigeria Connection, Tricks der Betrüger
Nigeria Connection, Betrugsmaschen
Marokko, Tunesien, Ägypten, Namibia und Südafrika – nicht nur in vielen Ländern Afrikas ist die sogenannte Nigeria Connection aktiv. Sie arbeiten auch aus anderen Ländern wie der Ukraine, Dubai und Israel, der Türkei und Kuwait, sowie von Asien aus.
Dieses Betrugsnetzwerk wird vorwiegend von Nigerianern betrieben, daher der Name.
Ihr solltet Euch im Bericht oben im Link den Link """Hierzu ein Artikel aus Netzwelt.de"" anklicken. Wurde schon 2006 Eingestellt.

Nigeria-Bieter bei eBay
Warnung vor Bietern der Nigeria-Connection

Vielleicht hilft es Euch ein wenig Sicherheit bei Ebay zu erhalten.


************************************************** *****
Zitat:
Mitte der 1980er Jahre, als vor allem nigerianische Banden in hunderttausenden von Faxen (und später in E-Mails) potentiellen Opfern in oft fehlerhaftem Englisch hohe Gewinne versprachen. Daher wird diese Art des Betruges inzwischen auch four-one-niner oder 419 scam (nach dem relevanten § 419 des nigerianischen Strafgesetzbuchs, der sich mit dieser Straftat vor Erlass der Vorauszahlungsverordnung Nr. 13 im Jahre 1995 befasste) oder aber auch Nigerianischer Brief (Nigeria-Connection) genannt.

Inzwischen agieren die Trickbetrüger auch aus anderen Städten und Staaten.
13.2.2001 Berlin Spandau "Nigeria-Connection": Chef festgenommen
""Mit Betrügereien hat die "Nigeria-Connection" weltweit einen Schaden von mehreren Millionen Mark verursacht. Bereits im September 2000 waren mehrere Mitglieder festgenommen worden.............................""
18.12.2001...Betrüger der "Nigeria-Connection" in Berlin festgenommen
15.10.2002,..Erste Festnahmen
02.02.2004...Nigeria-Connection in Amsterdam kalt erwischt: 52 verhaftet
Jahr 2006......eBay Betrüger - Mitglied der Nigeria-Connection in Berlin festgenommen
2007....Drei Männer wurden in dem Hotel in Holland festgenommen,
26.10.2009,Nigeria will entschlossen gegen Internet-Mafia vorgehen
Verhaftungswelle trifft Online-Mafia...Schwerer Schlag gegen Nigeria-Connection
2010 ...Stuttgart Journal :: Nigeria-Connection aufgeflogen - in Stuttgart und Fürstenfeldbruck -
28.11.2012 ....Polizei und Staatsanwaltschaft in Göttingen überführen zwei mutmaßliche Betrüger der Nigeria Connection - Festnahmen in Frankfurt und Düren
17.10.13 in Mitte..Wieder in Berlin.... Verdächtiger der "Nigeria-Connection" festgenommen

Und ? Sie machen immer weiter ! Solange bis bei den Menschen der Verstand nicht mehr ausgeschaltet wird !!!!! Muss man mal so klar sagen. In der Hoffnung , dass es sich der ein oder andere User merkt.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (23.11.2013 um 12:40 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe!Wiederrufsrecht! bekomme 600€ nicht zurück luki77 Computer & Internet 1 26.11.2012 11:26
Aus 67 mach 600: Wie Ackerland zu sündhaft teurem Bauland wird developer Bauen & Wohnen 0 28.09.2012 14:03
Mahnbescheid nie bekommen - Nie verklagt worden – dennoch verloren schnippewippe Allgemein 0 21.08.2012 17:37
ebay Phishing-Betrüger verhaftet (2,3 Millionen Euro) schnippewippe Allgemein 0 24.09.2010 12:06
600.000 Opfer atmen auf: Internet-Abzocker verurteilt abraexchen Gerichtsurteile 0 04.09.2009 19:29

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2