Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Allgemein

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.10.2013, 10:20   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard BA warnt Arbeitgeber vor falschen Rechnungen eines dubiosen Jobportals

BA warnt Arbeitgeber vor falschen Rechnungen eines dubiosen Jobportals

Rechnungen entbehren jeder Grundlage

Zitat:
Bundesweit erhalten derzeit Arbeitgeber Rechnungen von einem dubiosen Jobportal (JOB DIRECT). Für die angebliche Veröffentlichung ihrer Stellenangebote werden 580,00 Euro in Rechnung gestellt. Dazu erklärt die Bundesagentur für Arbeit (BA):

JOB DIREKT (Jobdirect24) ist kein Kooperationspartner der BA. Die Stellenbeschreibungen wurden offensichtlich der frei zugänglichen JOBBÖRSE der BA ohne jegliche Mitwirkung durch die BA entnommen. Die BA distanziert sich ausdrücklich von diesem Missbrauch der Daten aus der JOBBÖRSE. Sie behält sich vor, rechtliche Schritte gegen den Betreiber des Jobportals einzuleiten.

Die BA rät allen betroffenen Arbeitgebern, die Rechnungen nicht zu begleichen, und weist darauf hin, dass die Nutzung der JOBBÖRSE der BA kostenfrei ist......
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von De kleine Eisbeer (18.10.2013 um 11:00 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2013, 10:35   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2013
Beiträge: 123
Standard AW: BA warnt Arbeitgeber vor falschen Rechnungen eines dubiosen Jobportals

whois der Seite. Somit hat man wenig bis gar keine
Möglichkeiten dagegen vorzugehen

Administrative Contact, Technical Contact:
Smith, John tp6zb3rc38j@networksolutionsprivateregistration.co m
ATTN JOBDIRECT24.NET
care of Network Solutions
PO Box 459
Drums, PA 18222
US
570-708-8780

Record expires on 16-Sep-2014.
Record created on 16-Sep-2013.
Database last updated on 18-Oct-2013 03:43:05 EDT.
Domain servers in listed order:
NS43.WORLDNIC.COM 205.178.190.22
NS44.WORLDNIC.COM 206.188.198.22
This listing is a Network Solutions Private Registration. Mail
correspondence to this address must be sent via USPS Express Mail(TM) or
USPS Certified Mail(R); all other mail will not be processed. Be sure to
include the registrant's domain name in the address.

Geändert von De kleine Eisbeer (18.10.2013 um 11:02 Uhr) Grund: eMail deaktiviert
werv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2013, 11:02   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: BA warnt Arbeitgeber vor falschen Rechnungen eines dubiosen Jobportals

JOB DIREKT (www.jobdirect24.net)

Zitat:
Die Behörde weist darauf hin, dass es sich bei Jobdirect24 nicht um einen Kooperationspartner handelt. Die Stellenbeschreibungen seien „offensichtlich der frei zugänglichen BA-Jobbörse entnommen“ worden. Deshalb rät die Behörde allen betroffenen Arbeitgebern, die Rechnung nicht zu begleichen. Das hauseigene Justiziariat habe Jobdirect24 schon anschrieben mit der Aufforderung, diese Praxis umgehend einzustellen. Dies ist allerdings kein einfaches Unterfangen, da es sich bei .jobdirect24.net]Jobdirect24 offensichtlich um eine ausländische Seite handelt. Nach BA-Informationen wird sie in den Vereinigten Staaten bespielt. Auf der englischsprachigen Plattform finden sich nur allgemeine Angaben zu den Betreibern und ein anonymes Kontaktformular, dass auch die Arbeitsagentur benutzt hat.

Die staatliche Jobbörse dürfte Deutschlands größter Online-Stellenmarkt sein. Derzeit sind dort fast 3 Millionen Bewerberprofile hinterlegt, rund 720.000 offene Stellen sowie 220.000 Lehrstellen. Immer mal wieder tauchen dort unseriöse und nicht existente Angebote auf. Solchen Fällen geht der Prüfdienst der Behörde nach. Der jetzige Fall sei aber einmalig, sagte die Sprecherin......................................aus dem link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (25.10.2013 um 11:04 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Polizei warnt vor falschen 50ern schnippewippe Smalltalk und Offtopic 0 03.11.2012 12:17
Polizei und Energieversorgung Oberhausen (EVO) warnen vor dubiosen Hausbesuchern schnippewippe Allgemein 0 13.09.2012 18:23
Polizei warnt vor dubiosen Stellenangeboten als "Finanzagent" schnippewippe Allgemein 3 07.11.2011 05:47
BMELV warnt vor gefälschten Rechnungen an Betriebe schnippewippe Allgemein 1 31.12.2010 23:36
Die Verbandsgemeindeverwaltung Konz warnt vor dubiosen Werbeverlagen. schnippewippe Allgemein 0 30.12.2010 00:27

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2