Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Allgemein

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.09.2013, 11:28   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Abzocke bei "Posti-Ident-Service" ...Werbeanruf der Firma Gold Aktie

Abzocke bei "Posti-Ident-Service"

Zitat:
Die Deutsche Post bietet ein praktisches Identifikationsverfahren: „Post-Ident“. Mit der „Special“-Version werden aber auch Abzocke-Verträge angeboten. Vorsicht!

Das hatte Monika S. aus München nicht erwartet: Nur 24 Stunden nach einem Werbeanruf der Firma Gold Aktie International steht schon ein Mann mit einem Brief vor ihrer Tür. Sie solle bitte ihren Personalausweis zeigen und gleich auf dem Kuvert unterschreiben. Das macht sie nicht, sondern liest sich das Schreiben durch. Zum Glück…

Zitat:
"Da stand: Ich möchte eine Reservierung von 4000 Aktien für 2,50 Euro pro Stück vornehmen. Meine monatliche Reservierungsprämie wäre 90 Euro. Ich dachte, ich sehe nicht richtig."
Monika S., Rentnerin
Die 72-Jährige hatte zwar der Zusendung von Informationsmaterial zugestimmt, nicht aber der eines Vertrags. Eine solche Abzocke ist nur möglich, weil die Kunden mit der der Unterschrift nicht nur den Empfang bestätigen, sondern auch gleich den Inhalt unterzeichnen.
"Post-Ident-Special": Ein Service mit Tücken........................mehr im link


Unser Tipp: Wenn Sie irgendwo "Post-Ident" auf einer Sendung lesen, seien Sie besonders vorsichtig. Sie könnten sonst aus Versehen einen Vertrag unterschreiben! Im Zweifelsfall bitten Sie den Postboten die Unterlagen bei einer Postfiliale zu hinterlegen, wenn sie weitere Bedenkzeit benötigen.

Urteil: Anbieter müssen über Vertragsschluss an Haustür aufklären

Vertragsabschluss per Postident sei für "durchschnittliche Verbraucher" unüblich
Kammergericht Berlin (Az.: 5 U 93/11, )

Anwaltskanzlei Dr. Bahr


Die Antwort einer Anwältin zu...Vertrag via PostIdent durch Goldaktie.com
Vertrag via PostIdent durch Goldaktie.com Generelle Themen


§ 312 Widerrufsrecht bei Haustürgeschäften

Ungewollte Haustürgeschäfte
§ 123 Anfechtbarkeit wegen Täuschung oder Drohung

§ 119 Anfechtbarkeit wegen Irrtums


Die sichere Zustellung von Willenserklärungen

https://www.deutschepost.de/sendung/simpleQuery.html

Leider ist das kein Einzelfall !!!!!!!!!Schon 2011 schreibt die Verbraucherzentrale einen Bericht über das Verwirrspiel mit dem Postident-Spezial-Verfahren.
Zitat:
Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein : Verwirrspiel mit dem Postident-Spezial-Verfahren

Immer mehr Anbieter bedienen sich für einen Vertragsabschluss des Postident Spezial. Bei diesem Verfahren beauftragt der Anbieter die Post vom Verbraucher eine Unterschrift auf einem Original-Dokument einzuholen. Dieses Dokument kann Grundlage eines rechtsgültigen Vertrages werden.

Einige Anbieter nutzen das Verfahren, um schnell und kostengünstig zu einem Vertragsabschluss zu kommen.

Der Verbraucher erhält zunächst einen Werbeanruf, in welchem ihm z. B. günstige Telefontarife und zusätzlich ein neuwertiges schnurloses Telefon angeboten werden. Gerade ältere Menschen werden von sehr wortgewandten Verkäufern überrumpelt und stimmen der Zusendung zu. Kurz darauf bringt die Post dem Verbraucher das besagte Telefon und legt ihm einen Vertrag zur Unterschrift vor....................weiter im link


.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (07.09.2013 um 12:42 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2013, 20:15   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Abzocke bei "Posti-Ident-Service" ...Werbeanruf der Firma Gold Aktie

Gold International SE.
Zitat:
Wenn der Postbote eine Unterschrift an der Tür verlangt, so ist den meisten klar: Damit wird der Empfang der Sendung bestätigt. Doch mit dem so genannten Postident-Verfahren kann man an der Haustür noch ganz andere Dinge bestätigen, auch Verträge abschließen. Postident gilt als "sicheres Verfahren zur persönlichen Identifikation von natürlichen Personen" so die Deutsche Post. Zum Teil also eine gute Sache, doch so manch dubioses Unternehmen nutzt genau das aus.
Was ist das Postident-Verfahren?................weiter im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gewinnspielabzocke-""Mr. "Friedrich Müller"" einer der Hintermänner verhaftet ? schnippewippe Telefon / Telekommunikation 7 25.09.2015 11:27
Einschreiben Abzocke der Firma "WinStar" aus der Türkei schnippewippe Allgemein 4 20.06.2012 22:14
Vorsicht bei """ Meinestadtundich.de """Branchenbucheintrag schnippewippe Allgemein 1 22.06.2011 13:43
Die Kanzlei-Richter bittet um Hilfe in der Sache "Firma DDM" schnippewippe Telefon / Telekommunikation 0 24.03.2011 00:33
Firma Net 24 Limited & Co. KG fordert für Anmeldung bei "streamarchiv.com " schnippewippe Computer & Internet 2 22.09.2010 01:53

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2