Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Allgemein

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.07.2013, 07:58   #1 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2013
Ort: Eifel
Beiträge: 5
Standard Amazonverkäufer existiert nicht

Guten Morgen,
ich habe über einen Amazonverkäufer eine Kamera gekauft, die auch geliefert wurde. Leider habe ich bis heute keine Rechnung erhalten. Unter der bei Amazon hinterlegten Telefonnummer existiert kein Anschluss. Der mit Einschreiben/Rückschein abgesendete Brief an die angegebene Adresse kam mit dem Hinweis, dass unter der Adresse diese Firma nicht existiert, zurück. Dies habe ich Amazon mitgeteilt, die mir aber mitteilen, dass sie keine Rechnung für einen anderen Verkäufer ausstellen dürfen, was mir auch vollkommen klar ist. Amazon scheint es aber überhaupt nicht zu interessieren, dass Verkäufer über Amazon Geschäfte tätigen, die falsche Angaben machen. In den Beurteilungen haben bereits mehrere Käufer hinterlegt, dass auch sie keine Rechnung erhalten haben ( die sie für einen Bonus der Herstellerfirma bräuchten). Amazon bedauert, dass sie unseren Erwartungen nicht erfüllen konnten, dies als Einzelfall betrachten und weiterhin ihren Service nutzen möchten!
sindi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2013, 11:31   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 1.289
Standard AW: Amazonverkäufer existiert nicht

Zitat:
Zitat von sindi Beitrag anzeigen
ich habe über einen Amazonverkäufer eine Kamera gekauft, die auch geliefert wurde.
Funktioniert sie?
Zitat:
Zitat von sindi Beitrag anzeigen
Leider habe ich bis heute keine Rechnung erhalten.
Wo ist das Problem? Betrachte es als Geschenk
Niclas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2013, 11:49   #3 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard AW: Amazonverkäufer existiert nicht

Zitat:
Zitat von Niclas Beitrag anzeigen

Wo ist das Problem? Betrachte es als Geschenk
Ich vermute das sie auch bezahlt wurde.
Es gibt immer wieder Aktionen von Firma das man einen Teil der Kaufsumme erstattet bekommt wenn man den Kauf mittels Rechnung/Bon beweisen kann.
\Eine Lösung kenne ich auch nicht.

Allgemein.
Bei einem Kauf in einem Geschäft muß nicht unbedingt eine Rechnung/Bon haben.
Es reicht wenn man den Kauf anderweitig beweisen kann.Bankabschrift/Kreditkartenrechnung/Zeugen
__________________
.
Da einige Hinweise nichts fruchten.....
Wer fremde eMails veröffentlicht...wird für 1 Woche gesperrt.
Wer Klarnamen verwendet....wird für 1 Woche gesperrt.
Wer "böse" Wörter benutzt....wird für 1 Woche gesperrt
Update:>> Hier lesen

.................
Manchmal staune ich Bauklötze,und baue ein Wolkenhaus.
Ich staune weiter und komme nicht mehr raus.

....................
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2013, 13:01   #4 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2013
Ort: Eifel
Beiträge: 5
Standard AW: Amazonverkäufer existiert nicht

Das Problem ist, dass ich eine Rechnung mit ausgewiesener Mwst. benötige, da ich die Kamera beruflich einsetze und diese dem Finanzamt vorlegen muss! (Bezahlt wurde sie natürlich und sie funktioniert auch)

Ich finde es zudem nicht korrekt von Amazon, dass es scheinbar egal ist, ob eine Firma über Amazon Waren verkauft und keine existierende Adresse besitzt. Was ist, wenn die Ware aus dubiosen Beständen stammt?

Geändert von sindi (25.07.2013 um 13:05 Uhr)
sindi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein Online-Kontaktformular im Impressum reicht nicht!Email-Adresse nicht gleichwertig schnippewippe Gerichtsurteile 0 15.07.2013 13:33

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2