Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Allgemein

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.07.2013, 09:50   #1 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2013
Beiträge: 1
Idee Für Fernsehbeitrag Fallbeispiele mit Kündigungsärger gesucht!

Liebe User,

Aboalarm sucht für einen geplanten Fernsehbeitrag in einem bekannten Verbrauchermagazin nach Fallbeispielen. Beschäftigt sich gerade jemand von euch mit dem Thema Kündigen? Wir suchen jemanden, der gerade Ärger mit einer Vertragskündigung, z.B. Mobilfunk-Vertrag, Versicherungen, Online-Dating-Portale, Stromanbieter, etc. hat. Aktzeptiert der Anbieter eure Kündigung aus irgendeinem Grund nicht? Falls das auf euch zutrifft und ihr bereit wärt, euer Problem im Fernsehen zu erzählen, meldet euch, am besten mit einer genaueren Beschreibung eures Problems und so schnell wie möglich, bei mir: lucia(at)aboalarm.de ! Über eine Mithilfe würden wir uns sehr freuen! Mit einem Auftritt im Fernsehen könnt ihr auch andere Verbraucher auf schwarze Schafe und Probleme hinweisen und so vielleicht verhindern, dass auch andere Verbraucher auf solche Fallen hereinfallen.

Viele Grüße,
Lucia
Lucia ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
kündigen, kündigung, probleme, vertrag

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ehrenamtliche mit Interesse an Aufklärung gesucht Initiative_qVA Allgemein 0 04.03.2011 19:12
Opfer von Abzocke für TV-Produktion gesucht sandrastein News / Ankündigungen 1 26.11.2010 18:43
Fernsehbeitrag Abzocke wahlinfo DieAntzwort Computer & Internet 20 09.11.2009 21:07

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2