Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Allgemein

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.12.2012, 15:26   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Instagram will Nutzerfotos verkaufen -

Instagram will Nutzerfotos verkaufen -
Zitat:
Wie cnet berichtet ( siehe auch "Internet World - Instagram
Die Foto-App will Nutzerfotos verkaufen"), beabsichtigt Instagram nach der Übernahme durch Facebook die von den Nutzern des Bilderdienstes hochgeladenen Fotos kommerziell zu verwerten und zu verkaufen. Möglich machen soll dies eine Änderung der Nutzungsbedingungen. Die Änderungen sollen zum 16.01.2013 in Kraft treten. Nach dem Rechtsstandpunkt von Instagram können Nutzer dies nur umgehen, wenn sie ihr Account zum 16.01.2013 löschen.

Jedenfalls nach deutschem Recht dürfte eine derartige Vorgehensweise unwirksam sein. .......................weiter im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2012, 12:19   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Instagram will Nutzerfotos verkaufen -

Darf Instagram meine Bilder WIRKLICH verkaufen?

Zitat:
Abmahnung, allgemeines Persönlichkeitsrecht, aus dem Inland, Bildrechte, Deutschland, Facebook, Information, Internet, Persönlichkeitsrecht, Schadensersatz, Urheberrecht, UrhG, Verbraucherrecht
3 Kommentare

Heute geht ein Aufschrei durch die Presse: Instagram wolle die AGB ändern und nun stimme ab Januar jeder Benutzer zu, dass Instagram die Bilder Dritten weiterverkaufen dürfe, ohne dass der eigentliche Urheber gefragt wird.

“[...] stimmen Sie zu, dass eine Organisation oder ein Unternehmen uns dafür bezahlen kann, um Ihren Nutzer-Namen, Ihr Portrait oder Ihre Bilder in Verbindung mit Werbemaßnahmen zu verwenden, ohne dass Sie eine Kompensation erhalten. “

GEHT das denn so einfach? NEIN! Jegliche Panikmache ist insofern ungerechtfertigt, auch den “Account zu löschen”, da es an der Urheberrechteinhaberschaft nichts ändert, ob man die Bilder auf irgend eine Plattform hochläd oder nicht. Denn es stellt sich dann ja zunächst einmal die Frage, ob einseitig überhaupt die Bedingungen geändert werden können – davon abgesehen darf in AGB nicht einseitig ein Nutzer benachteiligt werden, was hier klar der Fall ist!....................mehr darüber im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2012, 11:34   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Instagram will doch keine Nutzer-Fotos verkaufen

Nach Protesten gegen die Pläne der Facebook-Tochter
Instagram will doch keine Nutzer-Fotos verkaufen
Zitat:
Die Pläne von Instagram, seine Nutzungsbedingungen zu ändern, lösten eine Welle der Empörung aus. Der Verkauf privater Bilder sollte möglich sein, den Erlös wollte der Bilderdienst selbst kassieren. Nun knickt die Facebook-Tochter ein, will kritische Formulierungen entfernen und betont ein Missverständnis. Netter Versuch, erklären Niklas Haberkamm und Florian Wagenknecht. .....................................
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2012, 16:26   #4 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von developer
 
Registriert seit: 27.09.2012
Ort: Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 780
Standard AW: Instagram will Nutzerfotos verkaufen -

Ich wollte doch sagen.... die sind mittlerweile zurückgerudert:

Instagram macht Rückzieher: Wir werden keine Nutzerfotos verkaufen | ZDNet.de
developer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2013, 02:34   #5 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Instagram in der Zahlenfalle:

Instagram in der Zahlenfalle:

Was für ein Erdrutsch – das Ende ist nah. Schnappt euch schnell eure Bilder, bevor vielleicht schon morgen alles vorbei ist, denn die große Instagram-Flucht hat bereits begonnen. Wenn ihr nicht schnell genug reagiert, werdet ihr euch fühlen, wie der Administrator einer StudiVZ-Gruppe – wirklich sehr, sehr einsam. Nein, im Ernst: Wie unter anderem “t3n” heute vermeldet, hat sich die täglich aktive Nutzerschaft (DAU) von Zuckerbergs Bilderdienst innerhalb weniger Wochen dramatisch halbiert – angeblich aufgrund der Mitte Dezember vermeldeten AGB-Änderung, die für reichlich Wirbel gesorgt hatte. Das Portal bezieht sich dabei auf Daten von AppStats. Ursprung des Ganzen ist zudem wohl nicht zuletzt eine reißerische Meldung der britischen “Daily Mail” von Ende vergangener Woche, in der ebenfalls von einem 50-Prozent-Einbruch die Rede ist. Diese wiederum war womöglich die konsequente Fortsetzung eines Beitrags der “New York Post” vom 27. Dezember – weitere Glieder in der medialen Hysteriekette nicht ausgeschlossen.....................weiter im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2018, 22:52   #6 (permalink)
Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2017
Beiträge: 97
Standard AW: Instagram will Nutzerfotos verkaufen -

Da sollte man sich vorher lieber besser die AGB´s durchlesen. Ich denke aber nicht, dass es wirklich oft dazu kommt. Sonst wäre über die lange Zeit und die Milliarden Fotos mehr Aufschrei gewesen. Inzwischen kann man ja sogar Likes für sich selbst kaufen. Ich habe das mal bei https://www.social-fanclick.com/inst...m-likes-kaufen und war echt erstaunt, wie gut das funktioniert.

Liebe Grüße
SophiaHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2018, 08:46   #7 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 1.301
Standard AW: Instagram will Nutzerfotos verkaufen -

Niclas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2018, 07:31   #8 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2013
Beiträge: 138
Standard AW: Instagram will Nutzerfotos verkaufen -

Wer sich Fans und Likes kauft, ist ein unehrlicher Mensch! Er belügt nicht nur Andere, sondern auch sich selbst.
Barsoi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2018, 09:48   #9 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 1.301
Standard AW: Instagram will Nutzerfotos verkaufen -

Man kann etwas dagegen tun:
https://praxistipps.chip.de/instagra...-loeschen_1558
Zitat:
So löschen Sie Ihren Instagram-Account
https://de.wikipedia.org/wiki/Instagram
Zitat:
Kritik

Mit der im Dezember 2012 eingeführten Datenschutzerklärung gestattete sich Instagram, Nutzerinhalte und Informationen beispielsweise aus Cookies, Gerätekennungen, Orts- oder Nutzungsdaten des Mutterunternehmens Facebook Inc. und deren Diensten zu teilen. Laut Informationen des Unternehmens sollte dies einer besseren Integration von Instagram und Facebook dienen. Kritisch gesehen wurde vor allem auch der Umstand, dass sich Instagram umfassende Nutzungs- und Verwertungsrechte an den hochgeladenen Bildern seiner Nutzer eingeräumt hat.[46] Aufgrund der anhaltenden öffentlichen Kritik setzte Instagram die betreffenden Passagen wenige Tage später wieder aus und somit die AGB weitgehend wieder auf den alten Stand zurück.[47]
Niclas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2018, 16:44   #10 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Berofikus
 
Registriert seit: 03.04.2017
Ort: Hof
Beiträge: 18
Standard AW: Instagram will Nutzerfotos verkaufen -

Darum halte ich mich von den ganzen Social Media Kram erfolgreich fern.
Lebt sich auch ganz gut ohne das.
Berofikus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer Software kauft-egal ob auf CD oder per Downloand-Wer kauft, darf auch verkaufen schnippewippe Gerichtsurteile 0 07.10.2012 12:07
Häuslebauer in Sorge: Banken verkaufen Darlehen schnippewippe Bauen & Wohnen 0 01.06.2010 13:03
Wie Unitymedia mich "verkaufen" wollte ! momo Computer & Internet 4 12.10.2009 10:12

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2