Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Allgemein

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.10.2009, 09:06   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Warnung vor GEZ-Anrufe

Ich fürchte da werden wieder viele ihre Daten mitteilen.

Pressemitteilung der Verbraucherzentrale Berlin
13.10.2009
Zitat:
Gebühreneinzugszentrale warnt vor betrügerischen Anrufern.
Die Gebühreneinzugszentrale (GEZ) in Köln hat heute die Verbraucherzentralen darüber informiert, dass sich zurzeit im gesamten Bundesgebiet Anrufe von Personen häufen, die sich als GEZ-Mitarbeiter ausgeben und die den Angerufenen zum Beispiel mitteilen, es gebe ein neues Gesetz, nach dem Rentner keine Rundfunkgebühren mehr zu entrichten hätten. Sie bitten die Angerufenen um deren Bankverbindung, damit die angeblich zuviel gezahlten Rundfunkgebühren überwiesen werden können...........link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von De kleine Eisbeer (27.01.2011 um 09:55 Uhr) Grund: Link repariert
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2009, 09:08   #2 (permalink)
Super-Moderator
 
Benutzerbild von kruemeltee
 
Registriert seit: 07.05.2009
Ort: im Tal der Ahnungslosen
Beiträge: 661
Standard AW: Warnung vor GEZ-Anrufe

und wieder der Grundsatz: nenne NIE Deine Bankverbindung am Telefon. Jeder seriöse Unternehmer will die gar nicht mündlich sondern schriftlich haben. Teilweise weigern die sich sogar, die per mail anzunehmen ... egal wer es ist :-)

also immer hübsch aufpassen!

Gruß Maddin
__________________
Meine Beiträge spiegeln lediglich meine Meinung wieder (und meine Erfahrungen) und ersetzen in keinem Fall den Weg zu einem Anwalt.
kruemeltee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2009, 09:59   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Warnung vor GEZ-Anrufe

Hier noch einen Bericht von " GEZ " mit der Richtigstellung und den Aufruf,

Zitat:
FAQs
Wir erklären hierzu ausdrücklich, dass wir in keinerlei Zusammenhang mit diesen Aktionen stehen. Bei den Anrufern und Personen, die vor Ort unterwegs sind, handelt es sich um Betrüger, die den Namen GEZ verwenden, um für Zeitschriften-Abonnements zu werben bzw. diese zu verkaufen. Wir haben bereits die Polizei informiert und werden in jedem uns bekannten Fall Strafanzeige erstatten.

Daher bitten wir auch um entsprechende Hinweise von den Betroffenen an die Redaktion der GEZ Website
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2009, 09:58   #4 (permalink)
Super-Moderator
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.006
Standard AW: Warnung vor GEZ-Anrufe

Vielleicht ist das bald Schnee von Gestern.

Länder beraten Reform der Rundfunkgebühren
Wenn sich die Regierungschefs der Länder in dieser Woche in der Mainzer Rheingoldhalle treffen, um unter anderem den neuen Rundfunkstaatsvertrag zu unterzeichnen, wird es dabei wohl auch um eine Reform der Rundfunkgebühren gehen.
(...)
Im Gespräch ist offenbar auch ein neues Gebührenmodell, das auf eine Haushaltsabgabe setzt.
Quelle&mehr: heise.de/Reform der Rundfunkgebühren
De kleine Eisbeer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2