Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Allgemein

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.10.2012, 14:09   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von developer
 
Registriert seit: 27.09.2012
Ort: Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 780
Standard Mit dem Taxi durch Berlin: Wie Betrüger die regulären Fahrer mit Wucher schädigen

Hallo zusammen!

Wer schon einmal in Berlin Taxi gefahren ist, der weiß, dass dies ein teurer Spaß werden kann. Aber das liegt nicht nur allein an den zahlreichen Staus, die das Taxameter in die Höhe treiben, sondern leider vielfach auch an Taxifahrer, die dem unbedarften Hauptstadtbesucher zu viel Geld aus der Tasche ziehen: Beispielsweise 200 Euro für eine Fahrt in die Innenstadt.

Hier möchten die Berliner Taxifahrer Klarheit schaffen und die schwarzen Schafe aussondern, die eine schlechtes Licht auf den gesamten Berufsstand werden.

Sicherlich ein guter Schritt, der deutlich macht, dass man sich der Wichtigkeit von zufriedenen Kunden bewusst ist. Seid ihr schon einmal in die Verlegenheit gekommen, zu viel für eure Fahrt zahlen zu müssen?!

Der Artikel dazu: Abzocke in Tegel: Taxi-Innung will offensiv gegen Betrüger vorgehen - Berlin - Tagesspiegel

developer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2012, 14:38   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von developer
 
Registriert seit: 27.09.2012
Ort: Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 780
Standard AW: Mit dem Taxi durch Berlin: Wie Betrüger die regulären Fahrer mit Wucher schädigen

Hallo zusammen!

Weitere Infos zum Thema Taxi-Problematik in Berlin:

Der Ton wird rauer, manche sprechen gar von Wild-West-Methoden. Kunden-Abzocke, Übergriffe auf andere Taxifahrer und noch Einiges mehr.

Die Taxi-Innung will in Kooperation mit Polizei, Land und Flughaftengesellschaft verstärkt gegen Fahrer vorgehen, die ahnungslose Touristen am Flughafen abfangen und im wahrsten Sinne des Wortes "ausnehmen". (Natürlich finanziell)

Zitat:
120 Betrugsfälle gab es in diesem Jahr. In 97 Fällen ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen 51 Tatverdächtige.
Der Artikel dazu: Kampf wird härter: Wildwest-Methoden an Berlins Taxiständen | Polizei&Prozesse- Berliner Kurier
developer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2012, 13:30   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von developer
 
Registriert seit: 27.09.2012
Ort: Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 780
Standard AW: Mit dem Taxi durch Berlin: Wie Betrüger die regulären Fahrer mit Wucher schädigen

Das Berliner Problem ist noch lange nicht ausgestanden:

Immer neue Fälle werden bekannt - und die ganze Branche fürchtet wegen einzelner schwarzer Schafe um ihren Ruf.

Kann es tatsächlich so weitergehen, dass sich Einzelne an unwissenden Touristen bereichern und dadurch ihre Kollegen Umsatzeinbußen erleiden müssen?!


Der Artikel dazu: Taxi-Abzocke in Berlin - "Nie vom Fahrer ansprechen lassen" - Reise - sueddeutsche.de
developer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2012, 14:11   #4 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von developer
 
Registriert seit: 27.09.2012
Ort: Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 780
Standard AW: Mit dem Taxi durch Berlin: Wie Betrüger die regulären Fahrer mit Wucher schädigen

Die Maßnahmen werden nun drastischer:

Der Taxi-Verband warnt in Berlin auf Plakaten vor der Abzocke unredlicher Taxifahrer. Um deren Treiben Einhalt zu gebieten, sollen die Leute auf die drohende Gefahr aufmerksam gemacht werden.

Eine gute Zwischenlösung!


Der Artikel dazu: Gegen Betrüger: Taxi-Verband warnt mit Plakaten vor Abzocke - B.Z. Berlin
developer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2012, 16:05   #5 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von developer
 
Registriert seit: 27.09.2012
Ort: Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 780
Standard AW: Mit dem Taxi durch Berlin: Wie Betrüger die regulären Fahrer mit Wucher schädigen

Fahndungserfolg: In Berlin wurde eienr der unseriösen Taxifahrer, die sich unrechtmäßig an Touristen bereichern, von der Polizei gefasst. Die Staatsanwaltschaft hat ein Verfahren wegen Betruges gegen ihn eingeleitet.

Ein richtiges Signal, das zeigt, dass die Behörden die Sache ernst nehmen.


Der Artikel dazu:
Mutmaßlicher Abzocke-Taxifahrer gefasst - Nachrichten Newsticker - DPA - regiolinecities - berlin - DIE WELT
developer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2013, 12:41   #6 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von developer
 
Registriert seit: 27.09.2012
Ort: Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 780
Standard AW: Mit dem Taxi durch Berlin: Wie Betrüger die regulären Fahrer mit Wucher schädigen

Wieder einmal etwas zum Thema "Taxi in Berlin":

Touristen-Abzocke: Berlin-Besucher zahlten 295,50 Euro fürs Taxi - B.Z. Berlin

Knapp 300 Euro für eine Taxifahrt ... dafür kann man manches Taxi doch schon fast kaufen^^
developer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2013, 12:50   #7 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von casual
 
Registriert seit: 25.06.2013
Ort: berlin
Beiträge: 10
Standard AW: Mit dem Taxi durch Berlin: Wie Betrüger die regulären Fahrer mit Wucher schädigen

Nicht nur Touristen sind davon betroffen sondern auch die Berliner! Die Fahrer versuchen erst einmal zu checken, ob es sich um einen Touri oder um einen Berliner handelt und passt dann die Fahrt an. Schon oft erlebt.
__________________
Geld kommt und geht...
casual ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2013, 12:09   #8 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von developer
 
Registriert seit: 27.09.2012
Ort: Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 780
Standard AW: Mit dem Taxi durch Berlin: Wie Betrüger die regulären Fahrer mit Wucher schädigen

@ casual
Das ist ja heftig o.O
Dann sollte man sich als Tourist wohl am besten nicht mit der umgeschnallten Kamera direkt zu erkennen geben - und möglichst exakt wissen, von wo nach wo man will. Vielleicht auch so ne Frage einstreuen wie "Fahren Sie dann über die Bernauer Straße oder nehmen Sie den Weg über die Invalidenstraße?" ;-)

Noch ein Artikel zum Thema:
Taxigewerbe: Der Betrug kann weitergehen | Berlin- Berliner Zeitung
developer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2013, 12:48   #9 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von developer
 
Registriert seit: 27.09.2012
Ort: Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 780
Standard AW: Mit dem Taxi durch Berlin: Wie Betrüger die regulären Fahrer mit Wucher schädigen

Die Taxi-Problematik in Berlin spitzt sich immer weiter zu.
Jetzt schlägt die Taxi-Branche Großalarm:

Betrüger-Masche: Tegel: Alarm-Brief wegen Taxi-Abzocke - B.Z. Berlin
developer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2013, 12:13   #10 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von developer
 
Registriert seit: 27.09.2012
Ort: Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 780
Standard AW: Mit dem Taxi durch Berlin: Wie Betrüger die regulären Fahrer mit Wucher schädigen

Ein Fall, der nicht aus Berlin kommt, sondern aus den USA - aber an Dreistigkeit auch wirklich nicht mehr zu überbieten ist:

Fiese Abzocke in Chicago: Student zahlt 4240 Dollar für eine Taxifahrt zur Uni - Aus aller Welt - FOCUS Online - Nachrichten
developer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
berlin, betrug, taxi, wucher

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ist die Bundesbank auf eine Betrüger-Bande hereingefallen? Betrug mit Schrottmünzen schnippewippe Versicherungen & Finanzen 3 01.04.2011 19:09
Autokauf bei eBay: Die Masche mit dem Vertrag schnippewippe Allgemein 1 08.12.2010 15:30
Vertragsstreit mit 1&1 wegen unberechtigter Portierung durch die Telekom R. Echt Unsicher Telefon / Telekommunikation 10 25.09.2010 23:50
Polizist mit Quarzsand - Handschuhen in Berlin schnippewippe Smalltalk und Offtopic 2 14.06.2010 12:57
Wie funktioniert das mit dem Geld? schnippewippe Smalltalk und Offtopic 1 27.10.2009 14:53

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2