Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Allgemein

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.10.2012, 09:42   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard EuGH verbietet dreiste Werbemasche -Gewinnversprechen-

EuGH verbietet dreiste Werbemasche

Gewinnversprechen

Zitat:
Eine Sorge weniger für Europas Verbraucher: Der Europäische Gerichtshof hat irreführende Werbesendungen verboten, die mit Traumgewinnen locken, dem Kunden aber in Wahrheit Kosten verursachen.

LuxemburgPersönlich adressierte Werbesendungen mit Gewinnversprechen wie Kreuzfahrten oder Autos sind illegal - jedenfalls dann, wenn die Adressaten zahlen müssen, um mehr über ihren Preis zu erfahren oder ihn einzufordern. Derlei unlautere Geschäftspraktiken sind auch dann verboten, wenn die dem Empfänger auferlegten Kosten im Verhältnis zu seinem Gewinn nur geringfügig sind, urteilte der Europäische Gerichtshof (EuGH) am Donnerstag (Rechtssache C-428/11). Dabei spiele es keine Rolle, ob der Verbraucher sich telefonisch, per SMS oder per Post beim Werbeversand melden müsse - unabhängig davon, ob eine dieser Varianten gratis sei oder nicht....................weiter im link
Urteil > C-428/11 | EuGH | Preisgewinn darf für Verbraucher nicht mit weiteren Kosten verbunden sein < kostenlose-urteile.de

.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (19.10.2012 um 09:47 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EuGH stärkt Verbraucherrechte - Vertragspartner im Ausland schnippewippe Gerichtsurteile 0 07.09.2012 16:47
EuGH: Widerrufsbelehrung per Link auf Webseite ist nicht ausreichend schnippewippe Gerichtsurteile 0 18.08.2012 22:47
Adidas verbietet Verkauf über Ebay und Amazon ab 2013 schnippewippe Smalltalk und Offtopic 0 14.06.2012 17:44
Gericht verbietet Samsungs Galaxy Tab schnippewippe PC und Windows Hilfe 0 10.09.2011 08:29
Finanzaufsicht verbietet erneut riskante Leerverkäufe schnippewippe Allgemein 3 21.05.2010 20:12

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2