Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Allgemein

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.10.2012, 14:43   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von developer
 
Registriert seit: 27.09.2012
Ort: Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 780
Standard IGeL: Teuer für den Patienten und lukrativ für den Arzt

Hallo zusammen!

Oft genug hatte ich den letzten Jahren das Gefühl, manche Ärzte seien nun zu Bauchladen-Händlern geworden und wollten mir Sachen verkaufen, die nicht von der Kasse getragen werden. Natürlich war ich da dann nicht nochmal. Aber es hat mich schon nachhaltig beeindruckt, dass mir ein ansonsten netter und kompetenter Zahnarzt individuell angefertigte Interdentalbürsten andrehen wollte, für die ich mit Beratungsgespräch satte 150 Euro selbst zahlen sollte ... Dass ich mit meiner seltsamen Empfinden nicht alleine bin, bestätigt nun der Vorstand des Verbraucherzentrale-Bundesverbandes: Die Individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL) werden offenbar von so manchem "Engel in weiß" dafür genutzt, vorrangig sein eigenes Portemonaie zu füllen.

Der Artikel dazu: Ärzte als Verkäufer: Die IGel-Abzocke - News - Gesundheit - Service - merkur-online


Geändert von developer (17.10.2012 um 14:46 Uhr)
developer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2012, 16:42   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von developer
 
Registriert seit: 27.09.2012
Ort: Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 780
Standard AW: IGeL: Teuer für den Patienten und lukrativ für den Arzt

Weitere Infos:

Es existieren etwa 350 Leistungen, die ein Patient selbst zahlen muss, berichtet der Vorstandsvorsitzende der KKH-Allianz. Doch sei der Kunde nicht der sprichtwörtliche König in der Gesundheitswirtschaft. Hier müsse man ansetzen und die selbst zu zahlenden Leistungen auf das zurückstreichen, was sinnvoll sei.

Die Opposition im Bundestag und Verbraucherschützer wollen die Patienten vor einer vermeintlichen Abzocke durch die Ärzte schützen. Auf der anderen Seite wollen die Ärzte den Imageschaden, soweit überhaupt nocht möglich, abwenden.

Zitat:
Die Fragen nach dem Sinn von Prostatakrebs-Vorsorge, Augeninnendruckmessungen oder Ostheopathie treiben Politiker, Fachleute und Patienten um. Die Debatte um die individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL) trifft offenbar einen Nerv der Gesellschaft.
Im Bundestag wurden in dieser Woche Fachleute zum Thema Selbstzahlerleistungen begragt. Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner und der Patientenbeauftragte der Bundesregierung Wolfgang Zöller streben zusammen mit einigen anderen Beteiligten einen Ärztertageber an.

...

Als ob die Ärzte nicht im Regelfall ganz genau wissen, was sie da veranstalten.
Der Arzt weiß, wofür er Extra-Geld bekommt.
Dass er verordnet, was er für medizinisch notwendig hält, wird auch keine bunte Broschüre mit Bundesadler darauf ändern.


Der Artikel dazu: KBV kündigt an: IGeL-Ratgeber für Ärzte
developer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2013, 13:32   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von developer
 
Registriert seit: 27.09.2012
Ort: Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 780
Standard AW: IGeL: Teuer für den Patienten und lukrativ für den Arzt

Das Thema korrupter Ärzte, die zudem auch gerne noch falsch oder zu teuer behandeln, lässt die Medienlandschaft nicht mehr los. In einem großen Artikel widmet sich n-tv der aktuellen Entwicklung und stellt dabei klar, dass die Ärzteverbände keinesfalls hinter ihren schwarzen Schafen stehen:

Betrug, Korruption, Qualitätsmängel: Kriminelle Ärzte müssen zittern - n-tv.de
developer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2013, 10:57   #4 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von developer
 
Registriert seit: 27.09.2012
Ort: Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 780
Standard AW: IGeL: Teuer für den Patienten und lukrativ für den Arzt

Mal wieder ein Beitrag zum Thema "Ärzte und Geld" - es geht um Sinn und Unsinn von Kassenleistungen und Zuzahlungen.

Wer von uns kennt die Situation denn nicht, dass der Arzt sagt, die Kasse sei nicht auf dem neusten Stand der Medizintechnik und er bekomme deshalb kein Geld für eine schön teure Behandlung?!


Der Betrug mit der Zuzahlung beim Zahnarzt | Telepolis
developer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2013, 12:03   #5 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von developer
 
Registriert seit: 27.09.2012
Ort: Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 780
Standard AW: IGeL: Teuer für den Patienten und lukrativ für den Arzt

Tatsächlich:
Auch eine RTL-Reportage kommt zu dem Schluss, dass so machner Arzt in Bezug auf IGel nicht umfassend genug aufklärt - und daraus sicherlich nicht all zu viele Nachteile zieht.

Schließlich werden diese Zusatzleistungen privat bezahlt...

IGeL-Leistungen: Zu geringe Aufklärung ? Abzocke im Sprechzimmer? - RTL.de
developer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2013, 14:12   #6 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von developer
 
Registriert seit: 27.09.2012
Ort: Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 780
Standard AW: IGeL: Teuer für den Patienten und lukrativ für den Arzt

Ein weiterer interessanter Bericht zum Thema:

"Augen auf beim IGeL-Kauf" | WAZ.de
developer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2013, 21:54   #7 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von developer
 
Registriert seit: 27.09.2012
Ort: Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 780
Standard AW: IGeL: Teuer für den Patienten und lukrativ für den Arzt

Wo ich letztens noch beim Arzt war und der mir auch mit IGeL kam, fand ich passenderweise diesen Bericht:

Vorsorge-Wahnsinn: Warnung vor Abzocke beim Arzt - Politik Inland - Bild.de

Ist zwar von der BILD aufgearbeitet, aber ein bisschen was Wahres ist definitiv dran.
developer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2013, 14:30   #8 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von developer
 
Registriert seit: 27.09.2012
Ort: Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 780
Standard AW: IGeL: Teuer für den Patienten und lukrativ für den Arzt

Ob dieser "Arzt" hier wohl auch mit IGeL gearbeitet hat? ;-)

Betrug: Schlosser behandelt als falscher Arzt - News Inland - Bild.de
developer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2013, 12:05   #9 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von developer
 
Registriert seit: 27.09.2012
Ort: Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 780
Standard AW: IGeL: Teuer für den Patienten und lukrativ für den Arzt

Zukünftig soll Betrug von Ärzten, Apothekern und Pharmavertretern stärker geahndet werden.
Ob das für den Patienten spürbare Veränderungen bringen wird?!

Bundesrat - Betrug im Gesundheitswesen wird härter bestraft - Hamburg - Hamburger Abendblatt
developer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
abzocke, arzt, betrug, igel

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unisex-Tarife: Neue Versicherungspolicen für Mann und Frau gleich teuer schnippewippe Versicherungen & Finanzen 8 07.12.2012 14:05
PAngV und Grundpreisangaben: Wesentliche Informationen für den Verbraucher schnippewippe Gerichtsurteile 0 22.08.2012 09:39
Die „OK“ Bestätigung bei Fax-Versendung ist kein Anscheinsbeweis für den Zugang schnippewippe Gerichtsurteile 0 26.11.2011 00:16
LG Berlin: Raubkopierer - Freiheitsstrafe für den Vertrieb unlizensierter Software in schnippewippe Gerichtsurteile 0 02.03.2011 11:49
Cyberattacken Wettrüsten für den Krieg im Internet schnippewippe Allgemein 0 07.02.2011 10:47

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2