Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Allgemein

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.08.2012, 17:37   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Mahnbescheid nie bekommen - Nie verklagt worden – dennoch verloren

Nie verklagt worden – dennoch verloren

Zitat:
Manchmal verliert man Prozesse auch ohne jemals verklagt worden zu sein. Klingt komisch? Ist aber so.

............................................Lest es bitte im link


.........................

Hier das Ende

Meines Erachtens eine absurde Entscheidung. Bislang hatte ich in solchen Fallkonstellationen auch noch nie Probleme. Manchmal ist es aus Richtersicht aber auch zu verlockend, sich lästige Verhandlungen vom Schreibtisch wegzuurteilen.

Vor lauter Frust habe ich sofort die Berufungsschrift diktiert, bis mir dann im Diktat auffiel, dass die eingeklagte Summe knapp unter 600 € ist. Was wiederum bedeutet, dass keine Berufung möglich ist. Die Sache ist durch. Endgültig verloren, ohne jemals eine Klage zugeschickt bekommen zu haben. Es sei denn, die Anhörungsrüge wegen Verletzung rechtlichen Gehörs (Verlust einer Verhandlung) und die Rüge der Verletzung des Grundrechts auf Zugang zu Gerichten (durch die “Zustellung” an einen anderen Ort) werden in Karlsruhe (an-)gehört. Gucken wir mal…
Das kann doch echt nicht sein. Da schlampt die Post und der muss das ausbaden. Wo sind wir denn hier. Soll das doch jetzt zu Lasten der Post gehen.


Allgemeines Zivilrecht | Zwangsvollstreckung
Verteidigung gegen falsch zugestellten Vollstreckungsbescheid



.
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html

Geändert von schnippewippe (21.08.2012 um 17:51 Uhr)
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
R.A verklagt die gewerbeauskunft-zentrale.de schnippewippe Computer & Internet 0 28.06.2012 09:37
OLG Celle: Vorsätzlich unrichtiger Mahnbescheid ist Betrug schnippewippe Gerichtsurteile 1 31.01.2012 08:31
Rechnungen von AppsWorld Ltd. - diesen Dienst nie genutzt. schnippewippe Telefon / Telekommunikation 0 18.02.2011 08:54
CosmosDirekt wird verklagt schnippewippe Versicherungen & Finanzen 0 11.11.2010 21:31
Google verklagt Trickbetrüger (Arbeitsangebote) schnippewippe Allgemein 0 10.12.2009 23:33

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2