Zurück   Echte-Abzocke.de > Forum > Allgemein

Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Echte-Abzocke.de!

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.08.2012, 21:46   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard Betrugsmasche bei Autoverkäufen im Internet - Bitte Kenzeichen unlesbar einstellen

Über die Versicherung des Verkäufers Neue Betrugsmasche bei Autoverkäufen im Internet

Zitat:
Vor einer neuen Betrugsmasche warnt das Onlineportal Kfzversicherungen.org. Demnach suchen Kriminelle in den Autohandelsbörsen des Internets gezielt nach Fahrzeugen mit vollständig sichtbarem Kennzeichen und kontaktieren dann den Besitzer. Getarnt als Interessenten erfragen sie weitere Informationen, auch zur Versicherung.
Mit Hilfe dieser Daten erstellen sie dann später eine Rechnung über einen Schaden, den es in Wahrheit nicht gibt und kassieren die vermeintliche Schadenssumme von der Versicherung des Verkäufers. Für den Halter des Fahrzeuges kann dies einen höheren Eigenanteil oder die Kündigung der Versicherung zur Folge haben, stellt Janneke Aslander, vom Online-Vergleichsportals Kfzversicherungen.org fest und rät Autoverkäufern, das Kennzeichen immer unkenntlich zu machen und am Telefon gegenüber Kaufinteressenten keine Informationen zur Versicherung herauszugeben..................aus dem link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2012, 16:12   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnippewippe
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 13.735
Standard AW: Betrugsmasche bei Autoverkäufen im Internet - Bitte Kenzeichen unlesbar einstell

Hier ein Bericht vom Hamburger Abendblatt.

Zitat:
..................................................

..............Dabei gehen die Betrüger folgendermaßen vor: Vermeintliche Käufer rufen den Verkäufer an und informieren sich über technische Details sowie den optischen Zustand des Fahrzeugs. Nachdem der Fahrzeughalter alle Informationen telefonisch durchgegeben hat, folgt noch der Austausch genauerer Angaben über die Versicherung - und schon schnappt die Falle zu. Ahnungslose Verkäufer fotografieren ihren Wagen gerne von allen Seiten, um ihn optimal auf einem der Autoportale anzubieten. Dabei unterläuft ihnen oft der Fehler, den Wagen mit den Kennzeichen abzulichten und diese bei der Veröffentlichung nicht unkenntlich zu machen.......................mehr im link
__________________

Musterbrief Telefonanbieter unberechtigte Forderung

http://www.vz-bawue.de/mediabig/143521A.pdf

Musterbriefe von der Verbraucherzentrale
http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/link1120905A.html

Bundesnetzagentur - Rufnummernmissbrauch
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/S...auch-node.html
schnippewippe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vorsicht Handynutzer vor Betrugsmasche schnippewippe Telefon / Telekommunikation 2 05.07.2013 09:44
Betrugsmasche „Warenagent“ schnippewippe Allgemein 5 05.09.2012 13:11
Namen und E-mails in Foren einstellen ? schnippewippe Anregungen 5 04.01.2012 20:39
Neue Betrugsmasche bei versuchtem Autokauf schnippewippe Allgemein 1 10.09.2011 08:53
Schmuggel bei Einkauf im internet und bei Reisen sein schnippewippe Allgemein 7 27.11.2010 17:14

Wichtig: Nach Rechtsberatungsgesetz darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt eine Rechtsberatung
im Einzelfall durchführen. Diskutiert daher bitte nur allgemeine Rechtsfragen in unserem Forum.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.2